Barbie bekommt neue Körperformen!

Body-Revolution bei Barbie! Kritiker sowie auch einige Fans der Kultpuppe wünschen sich schon lange realistischere Körperformen - jetzt sind sie endlich da! Barbie gibt es ab sofort auch in "Curvy", "Petite" und "Tall", sprich: es gibt eine kurvige, eine zierliche und eine große Version, sowie weitere unzählige Haut- und Augenfarben sowie Frisuren und Outfits.
Barbie gibt's jetzt auch in Curvy, Petite oder Tall! (Fotos: Mattel PR) Barbie gibt's jetzt auch in Curvy, Petite oder Tall! (Fotos: Mattel PR)
Schon gesehen? Auf Twitter regten sich super viele Nutzer auf, dass es keine verschiedenen, männlichen Körperformen von Ken gibt. Jetzt hat eine Website - wenn auch nur per Photoshop - nachgeholfen:



Endlich ist die "Plus Size"-Barbie da!



Mit insgesamt vier Körperformen, sieben Hautfarben, 22 verschiedenen Augenfarben, 25 unterschiedlichen Frisuren, Haarfarben & Hair-Styles sowie unzähligen Outfits und Accessoires wollen die Hersteller von Barbie die Kinderzimmer zurückerobern. Denn die Umsätze sind in den letzten Jahren immer weiter gesunken.


Barbie im Laufe der Zeit
  • Barbie trägt jetzt flache Schuhe
  • 1959: Die erste Barbie
Galerie starten



Konkurrenz zur "Normalo-Barbie" Lammily



Schon seit einigen Jahren gibt es die "Lammily" - die Normalo Barbie, entwickelt von Nickolay Lamm, der es satt hatte, dass Barbie mit ihrer Wespentaille, den riesigen Brüsten und dürren Ärmchen und Beinchen nicht dem Körper einer normalen Frau entsprach. Er entwickelte daraufhin eine Puppe, die exakt dem Körper einer amerikanischen Durchschnittsfrau glich. Jetzt lässt Barbie sich diese Konkurrentin nicht mehr gefallen und stellt selbst eine "Plus Size"-Version her.


Das sagen die Hersteller


"Barbie steht seit jeher für die Wahlmöglichkeiten der Frauen und Mädchen und war in insgesamt 180 Berufen, inspirierenden Filmrollen und unzähligen Modestilen und Accessoires zu sehen", erklärt Evelyn Mazzocco, Senior Vice President und Global General Manager Barbie. "Wir sind absolut begeistert von dieser Markenentwicklung – dank der Vielfalt an Puppenkörpern, Looks und Stilen kann nun jedes Mädchen die Puppen auswählen, die ihr am meisten gefallen und Personen aus ihrem Umfeld ähnlich sind."


Wo wird es die neuen Barbies zu kaufen geben?



Die neuen Barbie® Fashioniastas™ Puppen sind derzeit schon auf der Mattel-Website zu sehen und werden demnächst auch in Europa erhältlich sein, voraussichtlich exklusiv über Amazon.



Wir finden die neuen Barbies richtig cool! Was sagst du zu dieser Entwicklung?



So sieht die kurvige Barbie aus - wirklich "Plus Size" ist sie ja nicht, wenn man ehrlich ist.
  


Die "Tall"-Barbie ist einen knappen Kopf größer als die Original-Version.
  


In der "Petite"-Version ist Barbie sehr viel kleiner und zierlicher.
  


Die Original-Barbie gibt es natürlich immer noch. Aber durch die vielen verschiedenen Hair-Styles, Haut- und Augenfarben gibt es aber auch hier viel mehr Auswahlmöglichkeiten.





Tolle Message an alle Mädchen da draußen! Kennt ihr eigentlich schon diese coole Barbie Werbung?


Nicht so gut kam diese neue Produkt-Entwicklung an. Was haltet ihr von der Hello Barbie, die im Kinderzimmer für die Eltern spioniert?


Auch einige Stars wurden schon in Plastik verewigt. Mach das Quiz und teste, ob du die Barbies den Promis zuordnen kannst:



jv
Rubrik: Aktuelle News
Tags: Figur
|
|

Kommentare

kommentieren
HarleyQuinn
von HarleyQuinn 19.02.2016 - 19:15
Ich finde es gar nicht dämlich, da heutzutage Kinder immer früher ihre Figur vergleichen. Da es Barbie in allen Figuren gibt gibt das vielleicht Mädchen mehr Selbstbewusstsein, die ein Bisschen mehr auf den Rippen haben. Ausserdem ist die Puppe oben Puls Size. Puls Size ist alles was über die "normale" Model Größe ist.
MobilesChaos
von MobilesChaos 10.02.2016 - 15:34
Finde ich ehrlich gesagt albern. Sollen die dickeren Mädchen jetzt mit dickeren Barbies spielen? Barbie hatte immer nur eine Figur und es war mir, als damals molligeres Mädchen, piepegal. Das war halt Barbie und jede Barbie sah gleich aus, also normal. Ich finde erst durch sowas wird das Bewusstsein wirklich auf die Figur der Puppe gelenkt. Ich hab auch mit dunkelhäutigen Barbies gespielt, auch egal. Dann befürchte ich außerdem, dass trotzdem die schlanken, normalen Barbies die beliebtesten bleiben. Schenkst du deiner Tochter eine Plus Size Barbie? Wozu? Und außerdem, so wie ich Kinder kenne, wird nicht mit der kurvigen gespielt. Die stellt dann im Spiel allerhöchstens einen Nebencharakter oder die 'Feindin' da. So funktionieren Kinder eben. Magersucht wird nicht durch das spielen mit Barbies hervor gerufen, denn das sind Puppen, und das wissen Kinder. Kein Mädchen möchte später wie Barbie werden, denn das ist eben nur eine Puppe ohne eigenen Charakter oder Errungenschaften. Dünne Berühmtheiten, Models, sind viel gefährlicher als eine blöde Puppe. Außerdem hat Barbie keine riesen Brüste, liebe Mädchenreaktion. Bitte guckt euch die Barbie noch mal nackig an.
LennjaBlack
von LennjaBlack 30.01.2016 - 12:07
Zitat von Sternschweif2
"[quote=LennjaBlack]Was dämlich ist. Ich arbeite im Kindergarten und keines der Kinder sagt "Oh Gott, die Puppe i..."
Aber solche Fälle kommen meistens aus einem Elternhaus wo einem suggeriert wird, dass man nicht zu viel essen soll, damit man ja nicht dick wird. Solche Eltern gibts ja leider auch. Wir haben 100 Kinder in unserer Einrichtung und keines unsere Mädchen (oder Jungs) denkt so. Zumindest nicht, dass ich es mitbekommen hätte. Denn die meisten Kinder in dem Alter wissen noch gar nicht was zu dick oder zu dünn ist. Denen ist das egal. Sowas mag in nem Alter ab 8 oder 9 ganz anders aussehen, da stimm ich dir zu. Aber grade in diesem kleinen Alter, wo die Kinder heutzutage noch gerne mit spielen, ist es eher die Ausnahme.
Sternschweif2
von Sternschweif2 29.01.2016 - 20:01
Zitat von LennjaBlack
"Was dämlich ist. Ich arbeite im Kindergarten und keines der Kinder sagt "Oh Gott, die Puppe ist so dünn, so will..."
Ich wollte niemanden angreifen, aber es gibt wirklich Fälle davon
MayRaven
von MayRaven 29.01.2016 - 19:38
Ich finde es gut. Ich als kleines Mädchen habe da auch nicht drüber nach gedacht. Von heute aus betrachtet, muss ich schon irgendwie an der Spielzeugindustrle zweifeln warum sie eigentlich ein Spielzeug seit Jahreb verkaufen was zwar so Wirklichkeitsgetreu sie sonst was sein soll (z. B. die Beruf-Barbie) aber gleichzeitig von Statur und Aussehen doch sehr surreal ist. Ich finde es gut auch wenn ich da eher an die Hautfarbe denken muss. Denn ich denke das ein dunkelhäutiges Mädchen, das mit den Puppen spielt sich vllt schon fragt "Warum hat die Puppe so eine Haut und keine wie ich und/oder Mama?" (Es ist eine Vermutung aber ich halte es für möglich da ein Mädchen darüber nachdenkt)
Romacia
von Romacia 29.01.2016 - 17:34
Zitat von Sternschweif2
"Ich finde es toll, weil die alte Barbie kann eigentlich aus was bewirken. Wenn kleine Mädchen so sein wollen wir Barb..."
Ich habe zwischen 4 und 9 Jahren mit Barbies gespielt und habe noch gar nicht so wirklich erfasst was Magersucht überhaupt ist und ich glaube da bin ich nicht die Einzige. Ich habe in dem Alter die Barbies nie wegen ihrer Figur sondern eher wegen dem hübschen Haaren etc. Bewundert! Ich finde die ganze Neuerungen absolut albern. Wenn ich noch Mal das Alter hätte würde ich immer noch die klassischen bevorzugen.
pxrfxkt_unpxrfxkt_
von pxrfxkt_unpxrfxkt_ 29.01.2016 - 17:04
Ich liebe diese Idee. Und die Puppen sehen so viel besser aus
Dinoca
von Dinoca 29.01.2016 - 13:13
Aber jetzt sind es ja keine "Barbies" mehr
LennjaBlack
von LennjaBlack 29.01.2016 - 11:51
Was dämlich ist. Ich arbeite im Kindergarten und keines der Kinder sagt "Oh Gott, die Puppe ist so dünn, so will ich auch aussehen!" Denn die wissen: BArbie ist ne Puppe, sie sind Menschen.
Sternschweif2
von Sternschweif2 28.01.2016 - 20:23
Ich finde es toll, weil die alte Barbie kann eigentlich aus was bewirken. Wenn kleine Mädchen so sein wollen wir Barbie kann es bis zur Magersucht führen oder anderem. Deshalb sind die neuen viel besser, weil sie realistische Körper haben und es sieht einfach besser aus :) ich persönlich hab nie mit barbies gespielt, fand playmobil immer super :D Wenn ich nochmal ein Kleinkind wär würde ich glaub ich eher mit den neuen barbies spielen.

Kommentieren 

Community
Mädchen Fotolove

Fotolove-Storys lesen und eigene erstellen!

Los geht's!
Pro und Contra
Star-Quiz mit Fun-Faktor!

Welcher Promi steckt hinter der Puppe?

Stars und ihre Barbies
Kostenlose Onlinespiele

Vertreib dir die Zeit mit den coolen Mädchen-Onlinespielen!

Clickmania, Starhotel & Co.
52% 48%
48%
Bikini vs. Badeanzug
Anzahl der Stimmen: 12217
Jetzt abstimmen
Mädchen Radio

Jetzt neu: Hör deine favorite Songs im Mädchen.de-Radio!

Hör rein!
Neu auf Mädchen.de
  • ...die aktuellen Modetrends? Wir wollten es ganz genau wissen und haben auf der Straße nachgefragt
  • Spieglein, Spieglein an der Wand, wer ist die Schönste am ganzen Strand? Check die Bikini-Bodies der Stars
  • Check die internationalen Sommerhits 2012, damit du weißt, was in den Clubs rund um den Globus abgeht!

Musik, Kino, Stars und Lifestyle - check die Mädchen.de-Videos!

Alle Videos
Mädchen Fotolove

Fotolove-Storys lesen und eigene erstellen!

Los geht's!
Stark im Netz!

Was musst du beachten, um sicher in der Mädchen.de-Community unterwegs zu sein?

Unsere Tipps!
Mädchen.de Newsletter

Hier bekommst du jede Woche die neuesten News direkt zu dir nach Hause

Hier kostenlos abonnieren!
Top-Themen
Details
Weitere Themen
 
Aktuelles
Netz-Fundstücke
Netz-Fundstücke

Unglaublich!
YouTuber-Stuff
Neue Snapchat-Funktion
Nina kommt zurück
Neue Gewinnspiele
Die Lochis: Tickets
Alice im Wunderland
Gewinne ein iPad!
Beliebte Psychotests
One Direction
YouTuber werden
Bist du eine kleine Hexe?
Fit für die Bewerbung?
Das Globetrotter-Quiz
Deine Stars hautnah!
Kendall Jenner
Emma Watson
Bella Thorne
Interviews
One Direction News