Promotion

Natürliches Östrogen: Die Pille mit neuer Hormonkombination

Bei der Verhütung verlassen sich Frauen meist auf die Pille. Bei der Verhütung verlassen sich Frauen meist auf die Pille.
Die Antibabypille ist das Verhütungsmittel Nr. 1 in Deutschland – Grund genug, ihre Zusammensetzung weiter zu verbessern. Die neueste Entwicklung: Eine Pille mit natürlichem Östrogen.
Sex ist aufregend, macht Spaß und ist ganz natürlich. Entspannt genießen kannst du aber nur, wenn du sicher bist, nicht schwanger zu werden. Daher steht vor der Lust immer die Verhütung. Viele Mädchen und junge Frauen setzen dabei auf die Antibabypille. Sie gilt als zuverlässig und einfach in der Anwendung. Allerdings schützt sie nicht vor AIDS oder Geschlechtskrankheiten. Daher kombinieren vor allem junge Paare mehrere Verhütungsmittel, oft Pille und Kondom. Denn das Kondom schützt auch vor Krankheiten, die beim Sex übertragen werden können.


Auf die richtige Kombination kommt es an
Die meisten Pillen sind Kombinationspräparate. Sie setzen sich aus den Sexualhormonen Östrogen und Gestagen zusammen. Seit ihrer Einführung in den 60er Jahren haben die Pharmazeuten die Pille ständig verbessert: Sie haben die Menge der enthaltenen Hormone verringert und verschiedene Gestagene entwickelt. Das Östrogen ist aber meist gleich geblieben. Die Suche nach einem natürlicheren Östrogen hat zu einer neuen Klasse von kombinierten Pillen geführt: Sie enthalten ein Östrogen, das mit dem körpereigenen Hormon identisch ist, das die Eierstöcke herstellen. Interessant könnten diese Pillen vor allem für junge Frauen sein, weil sie noch viele Jahre Verhütung vor sich haben.
Die Pille mit natürlichem Östrogen ist ebenso zuverlässig wie eine herkömmliche Pille. Ihre empfängnisverhütende Wirkung basiert auf verschiedenen Mechanismen: Zum Beispiel hemmen die Hormone die Eizellreifung und den Eisprung, verändern die  Schleimhaut im Gebärmutterhals so, dass Spermien nicht in die Gebärmutter gelangen können, und sorgen für eine flache Gebärmutterschleimhaut, wodurch sich die Eizelle nicht einnisten kann.

Auch für die Pille mit natürlichem Östrogen gilt: Sie muss täglich eingenommen werden. Nur dann wirkt sie zuverlässig und schützt vor einer Schwangerschaft.


Meist kurze und leichte Blutungen
Die Einnahme der neuen Pille erfolgt an 28 Tagen des Zyklus: 24 Tabletten enthalten empfängnisverhütende Hormone, dann folgen vier wirkstofffreie Tabletten. Während der viertägigen Einnahme der wirkstofffreien Tabletten kommt es im allgemeinen zur Regelblutung.

Wie bei jedem kombinierten hormonellen Verhütungsmittel können auch bei der Pille mit natürlichem Östrogen Nebenwirkungen auftreten. Sie sind mit denen einer herkömmlichen Pille vergleichbar, beispielsweise Stimmungsschwankungen, Kopfschmerzen, Übelkeit, Empfindlichkeit der Brüste, Hautveränderungen und Blutungsunregelmäßigkeiten.
Bei einigen Erkrankungen darf die Pille nicht eingenommen werden.
Im Beratungsgespräch wird der Frauenarzt daher prüfen, ob du eine Pille einnehmen kannst und erst dann ein entsprechendes Rezept ausstellen. Wenn du zum Beispiel rauchst und die Pille nehmen möchtest, kann es zu gefährlichen Blutgerinnseln kommen.


Im Durchschnitt kann eine Frau rund 40 Jahre lang schwanger werden. Ebenso lange braucht sie eine zuverlässige Verhütung, wenn sie kein Kind bekommen möchte. Aufgrund dieser langen Verhütungskarriere könnte eine Pille mit einem natürlichen Östrogen vor allem für junge Frauen interessant sein.

Informationen zum Thema Verhütung gibt es unter www.femaleaffairs.de , ein Informationsangebot der Firma MSD.

|
|

Kommentare

kommentieren
Lika96
von Lika96 02.12.2012 - 12:07
die pille erhöht das risiko um brustkrebs;)
deaktiviert
von deaktiviert 08.11.2012 - 13:05
Ich werde nie in meinem leben diese hormone einwerfe.Sowas schädliches kann später so viel verursachen und wenn mann dann keine Kinder mehr bekommen kann ist man selber schuld.
Shine_98
von Shine_98 03.11.2012 - 13:31
Das ist bei meiner Pille auch so. Ich habe eine Hormonstörung und bekomme ( wegen der Pille) meine Tage erst am Ende des Monats.
deaktiviert
von deaktiviert 27.10.2012 - 06:38
Zitat von viv-98-
"aha klingt ja ganz gut aba wenn der zyklus keine 28 tage lang ist?"
durch die hormone wird das angpasst - nach 2 bis 3 monaten folgt der zyklus dann der pille, die man einnimmt, das hat aber keine schädlichen auswirkungen (ich meine jetzt die Modifizierung des Zyklus - dass Hormone an sich sch¨dlich sein können ist leider so...)
---annal---
von ---annal--- 26.10.2012 - 16:50
Hört sich ganz ok an.. www.100thingsforfriendship.blogspot.com
DeutschlandWM2010
von DeutschlandWM2010 21.10.2012 - 12:28
Zitat von --Smoky--
"Hört sich eigentlich gut an. Im Moment bin ich aber noch ein bisschen skeptisch, ob es so super ist, Hormone einzuwerfen. Aber früher oder später werde ich wohl doch mit Pille verhüten. Dann werde ich auf jeden Fall nach einer solchen Pille fragen. Aber was ich nicht check: Wenn die 4 letzten Pillen eh ohne Wirkstoff sind, wieso nimmt man dann nicht einfach 4 Tage lang gar keine?"
das macht man, damit man jeden Tag (Routine) eine nimmt, um das nicht zu vergessen.
MadmoiselleLevresRouges
von MadmoiselleLevresRouges 21.10.2012 - 12:27
Ich nehme die Pille nur, damit meine Haut besser wird. Nach Jungs ist mir nicht gerade.
viv-98-
von viv-98- 20.10.2012 - 11:23
aha klingt ja ganz gut aba wenn der zyklus keine 28 tage lang ist?
mai99
von mai99 20.10.2012 - 07:51
Zitat von Anita-Melanie
"Ich vertraue diesen Hormon-Bomben noch immer nicht."
--Smoky--
von --Smoky-- 19.10.2012 - 17:43
Hört sich eigentlich gut an. Im Moment bin ich aber noch ein bisschen skeptisch, ob es so super ist, Hormone einzuwerfen. Aber früher oder später werde ich wohl doch mit Pille verhüten. Dann werde ich auf jeden Fall nach einer solchen Pille fragen. Aber was ich nicht check: Wenn die 4 letzten Pillen eh ohne Wirkstoff sind, wieso nimmt man dann nicht einfach 4 Tage lang gar keine?
januarysnow
von januarysnow 17.10.2012 - 19:39
Zitat von Anita-Melanie
"Ich vertraue diesen Hormon-Bomben noch immer nicht."
Man muss mal darüber nachdenken, dass man jahrelang täglich Hormon-tabletten in sich reinwirft. Ich bin skeptisch, ob das so gesund ist.
bongo
von bongo 16.10.2012 - 20:01
Ich nehm dann doch lieber mein Hormonring, darauf ist einfach verlass ;)
Anita-Melanie
von Anita-Melanie 11.10.2012 - 20:25
Ich vertraue diesen Hormon-Bomben noch immer nicht.
Taiba-1992
von Taiba-1992 11.10.2012 - 19:36
hört sich gut an aber ich bleib bei meiner Pille wei sie sehr gut ist. HAHA ich bin ja die erste die rein geschrieben hat ^^

Kommentieren 

Community
Mädchen Fotolove

Fotolove-Storys lesen und eigene erstellen!

Zur Mädchen Fotolove
Mädchen Styling Lounge

Lust auf einen neuen Look? Teste Frisuren & Make-up an deinem eigenen Bild!

Probier's aus!
Mach mit!

Du bist Mädchen! Wir freuen uns auf deine Fotos, Geschichten & Gedichte!

Alle Aktionen
Mädchen.de Newsletter

Hier bekommst du jede Woche die neuesten News direkt zu dir nach Hause

Hier kostenlos abonnieren!
Kostenlose Onlinespiele

Vertreib dir die Zeit mit den coolen Mädchen-Onlinespielen!

Clickmania, Starhotel & Co.
Weitere Themen