Seite 5/7

Blaubeer-Muffins

Copyright: Florian Bolk/André Wagenzik (LE SCHICKEN) Copyright: Florian Bolk/André Wagenzik (LE SCHICKEN)

Für 12 vegane Blaubeer-Muffins brauchst du diese Zutaten:

* 120 g Blaubeeren
* 300 g Dinkelmehl
* 1 Vanilleschote
* 20 g Speisestärke
* 1 Pck. Backpulver
* 90 g Rohrohrzucker
* 125 g Alsan (vegane Butter) oder Margarine
* 300 ml Sojamilch
* 100 ml kohlensäurehaltiges Mineralwasser
* 2 EL Kakaopulver

Und so geht's:

Die Blaubeeren unter fließendem Wasser abwaschen und mit etwas Mehl bestreuen (dies verhindert, dass die Beeren später im Teig auf den Boden sinken). Die Vanilleschote längs halbieren und mit einem Messer das Mark herauskratzen.

Mehl, Stärke und Backpulver in eine Schüssel sieben. Zucker, Fett, Sojamilch und das Sprudelwasser hinzufügen und alles zu einem zähen Teig verrühren.

Den Backofen auf 180°C vorheizen und das Muffinblech mit Papierförmchen auskleiden. Die Förmchen zur Hälfte mit dem Teig befüllen. Nun das Kakaopulver und anschließend die Beeren unter den restlichen Teig mischen und die Förmchen damit auffüllen. Die Muffins im heißen Ofen ca. 20 Minuten backen und vor dem Verzehr abkühlen lassen.

Die drei veganen Rezepte (Tomaten-Kokos-Suppe, Kürbis-Risotto und Blaubeer-Muffins) findest du in "Vegan kochen für alle" von Björn Moschinski (Südwest Verlag, 17,99 Euro).

Vegane Rezepte:












Rubrik: Health & Care

Kommentare

kommentieren
RainiHorse
von RainiHorse 01.02.2016 - 20:12
Zitat von 0lila0
"Ich hab die Blaubeer-Muffins gebacken und sie sind echt lecker,allerdings werde ich beim nächsten mal mehr zucker rei..."
Sorry,aber Heidelbeeren und Blaubeeren sind dasselbe. (Zumindest in meiner Gegend) Trotzdem gute Idee. Ist nicht böse gemeint. :-)
0lila0
von 0lila0 16.09.2015 - 21:03
Ich hab die Blaubeer-Muffins gebacken und sie sind echt lecker,allerdings werde ich beim nächsten mal mehr zucker reintun, da sie mir nicht süß genug waren :) Aber ansonsten echt gutes Rezept (hab die Muffins allerdings mit Heidelbeeren stat Blaubeeren gebacken)
CakepopsundCupcakes
von CakepopsundCupcakes 09.09.2015 - 18:16
Ich persönlich bin weder Vegetarieren noch Veganerin, verstehe aber die Entscheidung vegan oder vegetarisch zu leben. Ich esse allerdings KEIN!!!!! Massentierhaltungsfleisch, also Bio und auch aus der Region. Außerdem esse ich nicht viel Fleisch.(Für mich soll das immer was besonderes bleiben) Milchprodukte und co. esse ich auch Bio. Eier habe ich von meiner Oma. Die hat einen kleinen Bauernhof und dort weiß ich welches Futter gefüttert wird und auch wie die Tiere leben. Sie haben dort suuuper viel Auslauf und Graß und co. zum Rumklettern, scharren, etc.
MsCranberryCookie
von MsCranberryCookie 09.05.2015 - 11:19
Ein paar Fakten zu deinem geliebten Fleisch: - Fleisch ist sehr umweltschädlich. Die Tiere, die hinterher auf euren Tellern landen, werden mit Futter gefüttert, welches einen großen Anteil Soja enthält. Der Soja-Anbau in Brasilien ist eine der Ursachen für die Rodung der Regenwälder. Zehn Kilo Futter ergeben ein Kilo Fleisch. Fleischkonsuum verstärkt ebenfalls die Verknappung des weltweiten Trinkwassers. Für ein einziges Kilo Fleisch werden 20.000 Liter (!) Wasser benötigt, das ist die tausendfache Menge Wasser wie man für 1kg Getreide brauchen würde, bloß dass das Kilo Fleisch ungerechnet zusätzlich noch 22kg Getreide gefressen hat. Damit ist die Tierwirtschaft mitverantwortlich für Bodenerosion, Versteppung, Entwaldung und Klimawandel. - Fleisch beschleunigt auch die Rohstoffverknappung. Schon wieder über das teure Benzin geärgert? Etwa ein Drittel des gesamten fossilen Brennstoffs der Welt werden für die Aufzucht von Nutztieren verbraucht. - Fleisch verursacht Krankheiten. Es gibt mittlerweile mehrere Studien, die belegen, dass Vegetarier verglichen zur Durchschnittsbevölkerung eine signifikant höhere Lebenserwartung haben. Es konnte nachgewiesen werden, dass einige Krankheiten direkt mit dem Fleischkonsum zusammenhängen: Krebs (!), Schlaganfall, Fettleibigkeit, Osteoporose, Arthritis, Diabetes, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Alzheimer. - Fleisch tötet auch Menschen, nämlich durch Hunger. Während du genüsslich dein Steak isst, hungern anderswo derzeit 850 Mio. Menschen.
paules
von paules 24.12.2014 - 00:24
Hallo, gibt es hier eigentlich nur Vegan V Anti-Vegan Zickenkrieg oder bekommt man hier auch Hilfe zum kochen? Also meine Vegi-Würstchen sind trotz genauer Zutaten bis auf die Hefeflocken (habe ich nicht bekommen) absolut geschmacksneutral gewesen oder sagen wir mal sie schmeckten irgendwie nur wie Brot. Ich muss aber auch zugeben, dass ich sie zwar nur 1 Std. im Offen bei Umluft hatte, aber bei einigen die Alufolie etwas aufgegangen ist. Deswegen waren die Würste auch sehr trocken, wenn auch optisch sehr nah an einer Bratwurst! Bei einigen anderen Rezepten wird Tofu oder auch geräucherte Tofo hinzu gegeben, andere kochen die Würste und Braten sie dann etc.. Welche Erfahrungen/Tipps habt ihr? Bei einer richtigen Bratwurst kommen doch auch andere Gewürze wie z.B. Kümmel etc. mit rein. Was kann der Wurst einen besseren und vor allen Dingen fleischartigeren Geschmack geben? Die Konsistenz war sehr gummiartig, es gab Lufteinlässe im teig, evt. muss man ihn besser/länger kneten... ich freue mich auf eure Rückmeldung, saludos, Paul
orri
von orri 19.10.2014 - 01:38
Zitat von Selbstzweifel
"Das ist das Dümmste was ich je gehört habe "Dann können sie sich gleich selber essen". Man kann durchaus ei..."
Dann nenn mir doch bitte mal die Stoffe, die ja sooooooo wichtig am Fleisch sind. Alle reden davon, aber niemand nennt das kind beim Namen. Also? Achja, wenn deiner Cousine die Haare ausgegangen sind, dann hat sie irgendwas falsch gemacht.
deaktiviert
von deaktiviert 05.06.2014 - 13:33
Das ist das Dümmste was ich je gehört habe "Dann können sie sich gleich selber essen". Man kann durchaus ein Tierfreund sein und trotzdem Fleisch essen *Facepalm* Seht es doch ein eigentlich brauchen wir Fleisch. Zwar nicht jeden Tag aber mindestens einmal pro Woche. Meine Cousine ist Veganerin und ihr sind sogar die Haare ausgegangen, allgemein sieht sie wirklich nicht gesund auf und ich sehe es skeptisch, dass vegane Ernährung wirklich so toll sein soll. Ohne Milchprodukte, nie und nimmer. Den Veganern fehlen nämlich dann die Stoffe, die wir durch die Milchprodukte und durch's Fleisch bekommen und müssen Nahrungsergänzungsmittel nehmen. Lieber esse ich gelegentlich Fleisch anstatt Pillen schlucken zu müssen :) Flexitarier ist meiner Meinung nach immer noch die beste Lösung <3
LuiLollipop
von LuiLollipop 07.05.2014 - 21:04
Wow das sieht richtig lecker aus!
KuLLer_Keks
von KuLLer_Keks 26.07.2013 - 22:49
Also ich ernähre mich Vegan ;)
selina0002
von selina0002 01.07.2013 - 21:41
Ich will auch später mal Vegetarier werden, vielleicht sogar Veganerin. Mir tuen die Tiere echt total Leid... Am liebsten würde ich alle Tiere der Welt retten, aber leider geht das ja nicht!
deaktiviert
von deaktiviert 12.03.2013 - 13:29
Ich esse nur Lachs und Huhn, aber viellt. werd ich Vegetarier o.o
_Tomma_
von _Tomma_ 10.03.2013 - 12:20
Be Veggie! :D
lisa99lissy
von lisa99lissy 06.03.2013 - 16:06
vegetarisch ist zwar lecker aber für immer ohne fleisch gehts bei mir net :)
Backwinschta
von Backwinschta 04.03.2013 - 15:38
Ich finde es reicht wenn man als Jugendliche/r Vegetarier/in ist (ich selbst bin es auch), aber ich finde es nicht so gut, wenn man Veganer/in ist solange man noch wächst usw. Wenn ich erwachsen bin will ich aber auch mal versuchen Veganerin zu sein.
Laulau123
von Laulau123 30.01.2013 - 20:58
http://louvegan.blogspot.de/ 50 Tage vegan und zucker und weißmehlfrei!!
ReBeCcA13
von ReBeCcA13 16.01.2013 - 17:34
http://lebenistkeinzuckerschlecken.blogspot.de/
ReBeCcA13
von ReBeCcA13 16.01.2013 - 17:21
Ich bin auchh vegi:D
PSSCCHT
von PSSCCHT 16.01.2013 - 12:48
Go Vegan!&#9829;
SweetBird
von SweetBird 15.01.2013 - 01:11
Ich lebe zwar erst seit etwas mehr als einem Jahr vegan (komplett, nicht nur in Bezug auf Ernährung), aber es war die beste Entscheidung in meinem bisherigen Leben! Seitdem geht es mir und meinem Körper viel besser und ich fühle mich insgesamt wohler. Klar gibt es Leute, die eher skeptisch sind, aber ich bekomme auch oft Bewunderung zugesprochen und viele Komplimente (auch für meine 'veränderte' Figur/Aussehen), was mich echt freut :)
SweetBird
von SweetBird 15.01.2013 - 01:07
Zitat von Voodoo
"... leider sterben DOCH Tiere durch Milchprodukte. Was passiert denn mit den Kälbern, wenn sie nicht gesäugt werden (weil "wir" die Milch nehmen)?"
Ja. Und die Kühe werden immer extra geschwängert, damit sie viel Milch geben und sie leiden auch unter dem Gewicht in ihrem Euter. Und die männlichen Kühe werden eh sofort 'vernichtet', weil man die nicht 'gebrauchen' kann (in der Milchproduktion). Und habt ihr mal gesehen, wie die (hunderte) Kühe, von denen die Milch im Supermarkt steht, leben? Da wird einem schon ganz anders... Nichts mit schön auf der Wiese draußen und maximal 20 Kühe zusammen -Neeiin! Und die Kühe, die für eure Supermarktmilch gequält werden, leben nicht mal halb so lang wie Kühe in Freiheit! Noch dazu ist Milch nicht mal gesund!! Das ist sogar bewiesen. Dazu kann man sich auch Dokus angucken, wenn man es nicht glaubt ;-) Viele glauben ja immer noch an solche Ammenmärchen und beschäftigen sich nicht mal mit dem, was sie täglich in ihren Körper reintun ;) Mich regen Leute mir Vorurteilen auf, die denken, sie wüssten irgendwas besser und 'ne große Klappe haben, aber eigentlich keine Ahnung haben und im Leben erstmal die Augen aufmachen sollten und auch mal Dinge hinterfragen sollten.
Silberblume
von Silberblume 14.01.2013 - 19:42
Ich bin schon mein ganzes Leben lang seit meiner Geburt Vegetarierin!Es regt mich auf wenn menschen sagen sie währen ein totaler Tierfreund aber essen Fleisch!Da könnten die gleich sich selbst essen!Währe eigentlich kein unterschied!Ich bin auch Veganerin geworden als ich 5 war und es get mir immernoch gut.Ich bin nicht zu dünn und nicht zu fett ich bin normal gewichtig und Fit.Und das Vegane essen ist total lecker wenn man es Richtig Kocht!
roxyathawaii
von roxyathawaii 14.12.2012 - 23:19
Zitat von SweetBird
"Und in vielen Sachen, von denen Omnivore denken, es wäre Milch oder Ei drin, ist eigentlich gar nichts tierisches drin. Es gibt weeeeitaus mehr vegane Produkte (unter den konventionellen), als man denkt."
Oh ja! Googlelt doch einfach mal "vegane Produkte aus dem Supermarkt" oder ähnliches...! man ist echt überrascht. ^^ Vielleicht ist ja das Lieblingsshampoo auch dabei?
roxyathawaii
von roxyathawaii 14.12.2012 - 23:16
Zitat von miomuno
"Ich bin Pescetarier. 2 Freunde von mir auch, aber ansonsten sind keine Vegetarier bei mir in der Nähe, was ich echt witzig finde ;D Aber Verganer könnte ich nie sein. Nicht, weil es mir schwer fallen würde,nein, das macht krank."
Wusstest du, dass der Blauflossenthunfisch (der in so gut wie jeder Thunfischdose drin ist) genauso vom Aussterben bedroht ist, wie das afrikanische Steppennashorn? Und das 2 drittel der von dieser Art gefangenen Tiere illegal gefischt wurden? Nein? Dachte ich mir...
Voodoo
von Voodoo 23.08.2012 - 16:07
Zitat von MissUnperfect
"Dasa123 für Frischkäse, Milch etc stirbt kein Tier! sorry, aber das ist totaler Schwachsinn ;) und die meisten Vegetarier essen keine tierische Gelantine. Nebenbei, ob man ganz auf Fleisch verzichtet oder sein Fleischkonsum nur reduziert, oder sogar ganz strickt vegan lebt: jedem ist es selbst überlassen und jedes Stück Fleisch, das weniger nachgefragt wird, hilft den Tieren und unserer Umwelt ;)"
... leider sterben DOCH Tiere durch Milchprodukte. Was passiert denn mit den Kälbern, wenn sie nicht gesäugt werden (weil "wir" die Milch nehmen)?
SweetBird
von SweetBird 05.08.2012 - 12:28
Und in vielen Sachen, von denen Omnivore denken, es wäre Milch oder Ei drin, ist eigentlich gar nichts tierisches drin. Es gibt weeeeitaus mehr vegane Produkte (unter den konventionellen), als man denkt.
SweetBird
von SweetBird 05.08.2012 - 12:25
Übrigens: Vegan ist nicht ungesund! Wenn man sich ausgewogen ernährt ist es mindestens genauso gesund wie omnivor (alles-essend). Alles-Esser denken, da sie alles essen können, bekommen sie alle nötigen Nährstoffe und Vitamine, aber häufig essen sie dann einfach trotzdem das fasche und ernähren sich nicht ausgewogen. Wenn man alles isst, ist die Wahrscheinlichkeit ungesunder Nahrung doch viel größer, als wenn man sich auf vegane Nahrung beschränkt. Ist doch logisch. Dabei ist vegan sehr vielseitig und von der Prozentanzahl achten viiiieel, viel mehr veganer auf gesunde, ausgewogene Ernährung, als Alles-Esser. Eine Studie belegte sogar, dass vegane Ernährung (bei gewissen Vorraussetzungen) die gesündeste überhaupt sei . Bei veganer Ernährung senkt sich auch das Risiko auf 'schlimme Krankheiten' wie Krebs und außerdem sind Veganer so gut wie nie übergewichtig!
Fee96
von Fee96 03.07.2012 - 21:50
Die Rezepte muss ich unbedingt ausprobieren. Bin seit Februar 2012 Vegetarierin und seit neustem Veganerin. Wer von euch sonst noch Vegetarier oder Veganer ist, kann mich mal als Freundin adden, würde mich über Erfahrungsaustausch sehr freuen :) Liebe Grüße
NOOOOOOO
von NOOOOOOO 01.07.2012 - 21:25
Zitat von Maliboli14
"Und was soll das bringen "eine Zeit lang Vegetarierin" zu sein? Leute die wirklich hinter dem stehen was sie tun (also die Ernährung auf Vegetarisch oder bestenfalls auf Vegan umzustellen) sind nicht nur zeitweise vegan oder vegetarisch sondern ihr leben lang! Eine Zeit lang bringt das nämlich gar nichts! Nur mit dauerhaften Veränderungen kann man etwas bewegen (Das solle sich jetzt auf den Klimawandel, Regenwald und die Massentierhaltung allgemein beziehen) !"
ich finde dass du totalen quatsch erzählst, weil jedes stück fleisch, das man nicht isst etwas bewirkt! und wenn man sich eine zeitlang vetarisch ernährt, kann man diesen zustand ja immernoch verlängern! ich finde auf jeden fall, dass jeder auf seine art und weise etwas tun sollte, ob er nun ganz oder ´nur teilweise auf fleisch verzichtet!
NOOOOOOO
von NOOOOOOO 01.07.2012 - 21:21
Zitat von DiiANA96
"ich bin vegetarierin. aber veganerin fände ich echt übertrieben! da kann man ja kein brot essen, nichts dass Ei drin hat man darf keine Lederkleider tragen... nee für mich geht das gar nicht. ist auch total ungesund. mangelerscheinungen usw..."
was tust du in dein brot, dass es nicht mehr vegan ist??? und lederkleidung sollte man auch als vegetarierin nicht tragen (außer es geht nicht anders, z.b. trage ich schutzhandschuhe und stiefel bei der feuerwehr aus leder, weil diese schutzkleidung nunmal nötig ist und ich wegen soetwas nicht auf mein hobby verzichten möchte und ich dabei ja auch wieder etwas gutes tue)
NOOOOOOO
von NOOOOOOO 01.07.2012 - 21:16
Zitat von Dasa123
"ist nur meine persönliche Meinung. Aber ich finde nicht, dass sich Menschen, die gelatinehaltige Gummibärchen, Quark,Frischkäse essen, oder Käse in dem Lab enhalten ist, sich Vegetarier nennen dürfen. Totes Tier ist totes Tier ! egal, ob sichtbar oder nicht."
bei dem lab und der gelatine stimme ich dir zu, deshalb keine gelatine und käse mit tierischen lab, aber quark und frischkäse (außer brunch) enthalten normaler weise weder gelatine noch lab, sind also ok.
NOOOOOOO
von NOOOOOOO 01.07.2012 - 21:14
Zitat von MissUnperfect
"Dasa123 für Frischkäse, Milch etc stirbt kein Tier! sorry, aber das ist totaler Schwachsinn ;) und die meisten Vegetarier essen keine tierische Gelantine. Nebenbei, ob man ganz auf Fleisch verzichtet oder sein Fleischkonsum nur reduziert, oder sogar ganz strickt vegan lebt: jedem ist es selbst überlassen und jedes Stück Fleisch, das weniger nachgefragt wird, hilft den Tieren und unserer Umwelt ;)"
für milchprodukte sterben leider auch tiere... ich wär wirklich gerne veganer, aber meine eltern spieln da nich so mit -.- und es ist nunmal ungesünder als eine (ausgewogene) vegetarische ernährung... (ich bin vegetarierin) aber denk doch mal an die alten kühen, die ausgebeutet wurden und keine milch mehr geben... die kommen nicht auf die weide und freuen sich ihrer letzten jahre, sondern landen bei mcdonalds auf dem burger! und wann geben kühe milch?....richtig, wenn sie ein kalb gekriegt haben... und was passiert mit dem kalb?... das wird von der mutter getrennt, weil wir menschen ja die milch brauchen und wird dann ein wiener schnitzel! ich denke du bist jetzt etwas besser informiert und für alle, die sagen, weil ich keine veganerin bin, bin ich keinen deut besser und soll hier nich so rumschwafeln: ich hab hier informiert und nicht versucht mich als was besseres zu füühlen! achja, ich habe meinen milchkonsum versucht zu verringern (etwas milch im kaffee und manchmal ne scheibe käse) und auf bio-produkte (nach möglichkeit kein discounter bio, sondern
MissUnperfect
von MissUnperfect 30.06.2012 - 13:18
Dasa123 für Frischkäse, Milch etc stirbt kein Tier! sorry, aber das ist totaler Schwachsinn ;) und die meisten Vegetarier essen keine tierische Gelantine. Nebenbei, ob man ganz auf Fleisch verzichtet oder sein Fleischkonsum nur reduziert, oder sogar ganz strickt vegan lebt: jedem ist es selbst überlassen und jedes Stück Fleisch, das weniger nachgefragt wird, hilft den Tieren und unserer Umwelt ;)
JessiYessi
von JessiYessi 30.06.2012 - 12:47
Zitat von funlifelol
"Ich esse Fleisch...aber diese Tomatensupper sieht nicht lecker aus...;/"
LeeshSL
von LeeshSL 19.06.2012 - 21:03
Ic bin seit 3 Jahre Vegetarierin, war vor kurzem auch mal 1 Monat Vegan, länger gings aber leider nicht. Wenn ich älter bin versuch ichs noch mal, dann schaff ichs bestimmt :) Ich bewundere alle Veganer :) Das Problem war bei mir nur, dass meine Family eine Konditorei hat :D
hippie-momo
von hippie-momo 02.06.2012 - 12:31
wow, unglaublich wie viele es inzwischen sind, die vegan sind. Ich freu mich unglaublich darüber. In meinem Bekanntenkreis bin ich leider die einzige. Wir kochen zuhause zwar vegan, aber meine Mum ist leider noch nicht ganz weg von den Tierprodukten und mein Dad ist Fleisch wenn er auswärts ist. Naja.
otti2000
von otti2000 20.05.2012 - 17:13
ich bin vegetarier seit 2 jahren . veganer könnte ich glaub nicht werden aba ich bewundere die leute die das schaffen
LightYourAnchor
von LightYourAnchor 06.05.2012 - 21:13
Zitat von DiiANA96
"ich bin vegetarierin. aber veganerin fände ich echt übertrieben! da kann man ja kein brot essen, nichts dass Ei drin hat man darf keine Lederkleider tragen... nee für mich geht das gar nicht. ist auch total ungesund. mangelerscheinungen usw..."
Da muss ich dir jetzt mal widersprechen. Ich lebe seit über einem Jahr vegan und hatte niemals Mangelerscheinungen (Habe auf Drängen meiner Eltern hin auch einen Bluttest beim Arzt machen lassen). Das Wichtige ist eben, dass du trotzdem alle wichtigen Vitamine etc. zu dir nimmst, was auch mit veganem Essen durchaus möglich ist. Du hast zwar ein bisschen mehr Aufwand, aber du tust den Tieren und unserem Klima etwas Gutes. ;)
funlifelol
von funlifelol 03.05.2012 - 15:11
Ich esse Fleisch...aber diese Tomatensupper sieht nicht lecker aus...;/
Smiley-7
von Smiley-7 29.04.2012 - 13:12
Ich esse zwar Fleisch, aber nur wenig. Die Rezeptideen klingen lecker, werd ich mal ausprobieren ;)
Dinichen
von Dinichen 15.04.2012 - 19:15
Ich bin seit Januar 2012 vegetarierin möchte aber auch veganerin werden, leider finden das meine eltern nicht soo toll, aber ich finds klasse, dass so viele leute vegan sind und ich habe respekt vor denen, die das durchziehen! :) Das rezept klingt übrigens echt lecker, hat des schon wer ausprobiert?
vampirgirl00
von vampirgirl00 11.04.2012 - 14:47
Zitat von Polarnight
"Hat jemand das Buch "Tiere essen" schon gelesen? Wenn ja, wie fandet ihr es. Ich werde es mir bald anschaffen."
meine mom liest es grade ^^
DiiANA96
von DiiANA96 06.04.2012 - 22:06
ich bin vegetarierin. aber veganerin fände ich echt übertrieben! da kann man ja kein brot essen, nichts dass Ei drin hat man darf keine Lederkleider tragen... nee für mich geht das gar nicht. ist auch total ungesund. mangelerscheinungen usw...
MyPunkyLive
von MyPunkyLive 06.04.2012 - 17:21
Ich bin seit 2009 Vegetarierin und sehr zufrieden damit,ich esse auch nicht allzu viel Käse oder Ei, auf Milch könnte ich allerdings definitiv nicht verzichten, da Sojamilch und die ganzen anderen (Hafer-,Reis-,Mandel*milch*) für mich ungenießbar sind und damit keinen Ersatz darstellen. Aber ich finde es absolut gut, wenn man das kann:) Es gibt einfach seeehr viele gute vegane Gerichte :)
Dasa123
von Dasa123 04.04.2012 - 09:23
ist nur meine persönliche Meinung. Aber ich finde nicht, dass sich Menschen, die gelatinehaltige Gummibärchen, Quark,Frischkäse essen, oder Käse in dem Lab enhalten ist, sich Vegetarier nennen dürfen. Totes Tier ist totes Tier ! egal, ob sichtbar oder nicht.
Herzlos
von Herzlos 21.03.2012 - 15:59
Ich bin selber, seit fast einem Monat Veganer. Nach 3Jahren vegetarismus :}
Maliboli14
von Maliboli14 14.03.2012 - 09:56
Zitat von himmelblaurosa
"Eine Freundin hat mir ein Heft von Vegetariern gezeigt und ich überlege mir ernsthaft, ob ich Veretarierin werden sollte. Zumindest für eine Zeit."
Und was soll das bringen "eine Zeit lang Vegetarierin" zu sein? Leute die wirklich hinter dem stehen was sie tun (also die Ernährung auf Vegetarisch oder bestenfalls auf Vegan umzustellen) sind nicht nur zeitweise vegan oder vegetarisch sondern ihr leben lang! Eine Zeit lang bringt das nämlich gar nichts! Nur mit dauerhaften Veränderungen kann man etwas bewegen (Das solle sich jetzt auf den Klimawandel, Regenwald und die Massentierhaltung allgemein beziehen) !
himmelblaurosa
von himmelblaurosa 12.03.2012 - 18:48
Eine Freundin hat mir ein Heft von Vegetariern gezeigt und ich überlege mir ernsthaft, ob ich Veretarierin werden sollte. Zumindest für eine Zeit.
lovlygirl
von lovlygirl 11.03.2012 - 19:10
super dass das Thema hier angesprochen wird!
Polarnight
von Polarnight 11.03.2012 - 17:20
Hat jemand das Buch "Tiere essen" schon gelesen? Wenn ja, wie fandet ihr es. Ich werde es mir bald anschaffen.
vampirgirl00
von vampirgirl00 11.03.2012 - 13:30
gestern waren wir in deggendorf und ich hab christian vagedes live getroffen er ist sooo cool druaf einfach ein toller mensch und ein rießen vorbild <333 er ist super freundlich,und er denkt genauso wie ich hammer!
 1234

Kommentieren 

Community
Mädchen Fotolove

Fotolove-Storys lesen und eigene erstellen!

Los geht's!
Mädchen Styling Lounge

Lust auf einen neuen Look? Teste Frisuren & Make-up an deinem eigenen Bild!

Probier's aus!
Mädchen.de Newsletter

Hier bekommst du jede Woche die neuesten News direkt zu dir nach Hause

Hier kostenlos abonnieren!
Gesund abnehmen

17 Tipps, wie du ohne Diät abnehmen kannst!

Super gesund!
Weitere Themen
 

Werbung

Aktuelles

Pickel & Akne: Tipps

Besser schlafen!
Bananen nicht frühstücken?
Nie mehr Blasenentzündung!
10 Sommer-Hacks
Neue Gewinnspiele
Smartphone gewinnen!
Rucksack gewinnen
Beliebte Psychotests
Welche Haarfarbe passt?
Welcher Haarschnitt passt?
Teste dein Essverhalten!
Wie fit bist du?
Morgens oder abends?
Mädchen macht schön!
Schönheitstipps
Frisurentrends
Nageldesign
Hochgesteckte Haare
Schulterlange Haare