• Schön, fit, unrasiert

    Morgan Mikena ist super durchtrainiert, hat einen erfolgreichen Blog und sieht top aus. Und: Morgan rasiert sich nicht. Mutige Fotos!

weiterlesen

Schön, fit, unrasiert: Beinhaare

Morgan Mikena ist super durchtrainiert, hat einen erfolgreichen Blog und sieht top aus. Und: Morgan hat Mut. Sie rasiert sich nicht. Achseln, Beine und Schambereich haben zwei Jahre lang keinen Rasierer gesehen. Lies hier die Geschichte von Fitness-Idol Morgan Mikena.

Beinhaare

Mehr und mehr zeichnet sich ab, dass Haare DER Trend 2017 sind. Auch Fitness-Bloggerin Morgan Mikena macht mit. Auf ihrem Instagram-Account zeigt sie sich ganz natürlich. 

Und so hat die sportliche Morgie gar kein Problem damit, Fotos von ihrem behaarten Körper zu posten. Das sind beispielsweise ihre Beinhaare.

Hier zeigt Morgan Achselhaar.

Und warum rasiert sich die Amerikanerin nicht? Der Grund ist simpel: "Es hat so viel Zeit gekostet, sich jedes Mal komplett zu rasieren. Ich habe mich eines Tages einfach gefragt, warum ich das überhaupt tun muss." Und: "Es gibt nichts Schöneres, als eine Frau, die sich damit wohl fühlt, nicht perfekt zu sein."

Monobraue: Sind zusammengewachsene Augenbrauen jetzt Trend?

Die Bloggerin hat überhaupt kein Problem mit der neuen Natürlichkeit und lässt sich von Kritik nicht aus der Ruhe bringen. Immerhin 27 700 Abonnenten zählt die Hobby-Musikerin. Die Reaktionen sind verschieden. Nicht jeder Follower findet Morgans Haare super, aber sie bekommt durchaus Zuspruch. Von "Du bist so cool" bis "Das würde ich nie machen" ist alles dabei.

Mittlerweile greifen immer mehr Mädchen und Frauen den Hashtag #BodyHairDontCare auf und legen den Rasierer ebenfalls zur Seite. Auch Madonna und ihre Tochter Lourdes machen den Haar-Trend mit. Allerdings: Ein solides Selbstbewusstsein solltest du schon mitbringen, wenn du deinen Rasierer ebenfalls verbannen möchtest. Slayonie erwischte ein wahrer Shitstorm, als sie ihre Achselhaare zeigte.

mehr zum Thema