• 17 Dinge, die wirklich jeder Beauty-Junkie kennt

    Du kannst bei schönem Make-up weinen

weiterlesen

17 Dinge, die wirklich jeder Beauty-Junkie kennt

Lippenstift, Puder und Kajal sind ein Muss in deiner Handtasche und du hast alles in mehrfacher Ausführung. Du liebst Make-up und Schminken gehört für dich zu deinem täglichen Leben dazu! Ist ein Tag ohne Make-up für dich ein schlechter Tag? Dann kennst du die folgenden 17 Situationen bestimmt, denn die kennen nur echte Beauty-Junkies! 

15 Dinge, die nur Beauty-Junkies kennen

Manche Dinge verstehen einfach nur richtige Beauty-Junkies: Niemand anderer versteht sonst, wie schlimm es für dich ist, wenn dein Lieblingsbeauty-Produkt ausgegangen ist oder dass du eine Krise bekommst, wenn dein Make-up nicht perfekt verblendet ist. Beauty-Junkies fühlen aber bei diesen 15 Dingen mit dir mit! Und die GIFs sprechen uns einfach perfekt aus der Seele.

1. Schlimme Krise: der Make-up-Rand

Wenn du dich in deinem Badezimmer schminkst und denkst, du hast alles perfekt aufgetragen und draußen dann merkst, dass dein Make-up gar nicht mehr so flawless aussieht. Du hast einen fetten Make-up-Rand und der knallt auch noch richtig, weil deine aktuelle Foundation viel zu dunkel ist. 

2. Dein Goal: der perfekte Highlighter-Moment 

Dein Highlighter und dein Lippenstift strahlen. Du fühlst dich mega wohl und alle schauen dich an. Die Arbeit vor dem Spiegel ein paar Stunden zuvor hat sich also gelohnt, denn du leuchtest mit dem Kronleuchter um die Wette.

3. Nervenzusammenbruch bei ruiniertem Make-up

Du gehst top gestylt aus dem Haus und wenn du nach Hause kommst und in den Spiegel schaust, siehst du aus wie ein Monster. Wimperntusche verschmiert, Frisur im Eimer und der Lippenstift ist gar nicht mehr sichtbar! Hilfe! Nervenzusammenbruch! So hast du dich in der Öffentlichkeit gezeigt!

4. Pure Verzweiflung: missglücktes YouTube-Make-up

Da du Zeit hast, versuchst du dich nach einem Beauty-Video deiner Lieblings-YouTuberin nachzuschminken. Doch das Ergebnis siehst ganz und gar nicht so aus, wie du es dir vorgestellt hast und das kann dir echt die Laune vermiesen! 

5. Puder fällt auf den Boden

Du bist den Tränen nahe (und holst auch mal wirklich), wenn dein Puder oder - Gott bewahre - deine teure Lidschatten-Palette auf den Boden fällt und kaputt geht. 

6. Lippenstift macht die Welt besser

Der Lieblingslippenstift ist immer in der Handtasche. Wenn du gestresst bist, ziehst du ihn raus, trägst ihn auf und die Welt sieht schon viel besser aus. Die Farbe des Lippenstifts passt natürlich immer zu deinem Outfit!

7. Das Beauty-Disneyland: der Drogeriemarkt

Als Beauty-Junkie schaffst du es nicht, in einen Drogeriemarkt zu gehen, um nur das zu kaufen, was dir in deinem Beauty-Schrank fehlt. Vor allem nicht, wenn es neue Produkte zum Testen gibt. Noch ein Rouge oder Lippenstift kann man schließlich immer gebrauchen...

8. Nicht ohne meine Augenbrauen

Ohne Augenbrauenstift fühlst du dich nicht vollkommen geschminkt. Zur Not greifst du auch zum schwarzen Kajal - Hauptsache überhaupt was zum Malen, denn nur mit Augenbrauen bist du du! So etwas kann einfach nur ein Beauty-Junkie verstehen!

Du glaubst, das stimmt doch alles gar nicht bei dir? Dann finde heraus, ob du wirklich ein Make-up-Junkie bist und teste dich!

9. Ungeschminkt - die nackte Wahrheit

Abends nach dem Abschminken kommt wie bei allen Beauty-Junkies der tägliche Zusammenbruch vor dem Spiegel! Wie furchtbar ist nur die ungeschminkte Wahrheit. Erst Minuten später stellst du fest, dass du ungeschminkt gar nicht so schlecht aussiehst, doch das hast du am nächsten Morgen schon wieder vergessen. Schließlich liebst du es viel zu sehr, Beautysachen zu testen und aufzutragen.

10. Make-up ist ALLES

Deine Einstellung: Wenn das Make-up stimmt, dann kann nichts mehr schief gehen! Wie sollte es bei einem Beauty-Junkie auch anders sein?

11. Lippen wie Kylie Jenner

Schon oft hast du versucht, Kylie Jenners Lippen nachzuschminken, doch irgendwie sah das Ergebnis bei ihr immer besser aus! Trotzdem gibst du als echter Beauty-Junkie nicht auf!

12. Schönheit dauert seine Zeit

Natürlich ist Schminken ein Ritual für dich und da machst das für dein Leben gern. Deswegen kann es locker mal eine Stunde dauern, bis du fertig bist. Danach noch ein Selfie, um das Ergebnis festzuhalten - fertig! 

13. Lang lebe Contouring

Dank Contouring kannst du dein Gesicht so modellieren, wie du es willst. Nase kleiner schminken, die Wangenknochen mehr betonen - es macht dir einfach Spaß, mit Make-up zu experimentieren. 

14. Der Panda-Effekt

Deine Freunde nennen dich Pandabär. Dass es nicht daran liegt, dass du süß bist, sondern deine Augen ähnlich schwarz geschminkt sind, ist dir egal! 

15. Unmengen Geld für Beauty-Artikel

"Was? Eine U-Bahn-Fahrt für 3,70 Euro? Ein Burger für 10,90 Euro?! Warum ist das so teuer?! [...] Oh, eine neue Lidschatten-Palette für 60 Euro, die muss ich mir sofort kaufen!" Du gibst im Monat mehr Geld für Kosmetik aus als für Essen, Mode & Co.

16. Die Verpackung muss hübsch sein!

Das kennt auch jeder: Wenn einen die Verpackung anspricht, dann ist das Produkt schon halb gekauft! Und du liiieeeebbbbssttt es, wenn die Sachen so schön aussehen - machen sich schließlich auch besonders gut auf deinem Schminktisch oder im Badezimmer...

17. Komplimente für dein Make-up lassen dich vor Glück schreien!

Wenn du ein Kompliment für dein tolles Make-up bekommst, bedankst du dich bescheiden, aber innerlich könntest du als Beauty-Junkie schreien vor Freue! Tag gerettet! Bester Tag - EVER!

Coole Beauty-Hacks findest du außerdem hier

Du willst keine News mehr verpassen? Dann adde uns entweder auf WhatsApp oder Snapchat:

>> WhatsApp
>> Snapchat

mehr zum Thema