• Das verraten deine Fingernägel über deine Gesundheit

    Brüchige Nägel, weiße Flecken, riffelige Nägel & Co.

weiterlesen

Das verraten deine Fingernägel über deine Gesundheit

Schöne Fingernägel sind das A und O für ein gepflegtes Äußeres. Doch auch wenn man sich viel Zeit für diese Beauty-Routine nimmt, kann man dennoch dadurch brüchige Nägel, weiße Flecken und starke Rillen auf den Fingernägeln nicht vermeiden. Denn deine Nägel stehen im engen Zusammenhang mit deiner Gesundheit. Wir erklären dir, was es damit auf sich hat...

Das verraten deine Fingernägel über deine Gesundheit

Jedes Mädchen, das auch nur ein bisschen auf ihr Äußeres achtet, weiß, dass das pflegen der Nägel ein sehr wichtiger Bestandteil jeder Beauty-Routine ist. Doch das heißt nicht, dass man jeden Tag mit frisch lackierten Fingernägeln rum laufen muss. Es reicht in diesem Fall auch vollkommen aus, wenn man ein gutes Nagelöl verwendet, denn schon sehen die Fingernägel gleich viel gepflegter aus. Und seien wir doch mal ehrlich: Hässliche Nägel sind wirklich eklig zum Anschauen.

Doch viele Menschen haben mit brüchigen, rissigen Nägeln zu kämpfen, die mitunter starke Rillen und Verfärbungen aufweisen. Und egal was man versucht dagegen zu unternehmen, dieses Erscheinungsbild ändert sich einfach nicht. Aber was hat es damit auf sich, dass trotz der vielen Pflege die Rillen und Verfärbungen der Fingernägel nicht weggehen? Wir haben eine ganz einfache Antwort: deine Fingernägel sind das Spiegelbild deiner Gesundheit.

Was bedeuten brüchige Fingernägel?

Brüchige Nägel sind oft ein Zeichen für Mangelerscheinungen. So kann es daran liegen, dass unser Körper ein großes Defizit an Vitamin B, Vitamin C und Vitamin A aufweist. Außerdem kann es auch ein Anzeichen für Kalzium-Mangel sein. Und nicht nur das, denn auch regelmäßiges Lackieren kann die Nägel spröde und porös machen. Daher sollte man vor allem in diesem Fall darauf achten, die Nägel ausreichend zu pflegen.

Diese Beauty-Bloggerin entfernt Acryl-Nägel eigenständig. Du glaubst nicht, wie eklig dieser Anblick ist! 

Was bedeuten weiße Flecken auf den Fingernägeln?

Weiße Flecken auf den Fingernägeln haben etwas mit Magnesium-Mangel zu tun? Das ist absoluter Humbug! Denn eigentlich handelt es sich hierbei um Hohlräume, die bei dem Herauswachsen des Nagels entstehen. Diese können durch Stöße, aber auch durch das starke Zurückschieben der Nagelhaut, hervorgerufen werden. Doch keine Sorge, diese weißen Stellen wachsen ganz schnell wieder raus und haben keine schlimmere Bedeutung. Man sollte vielleicht nur bei der nächsten Maniküre ein bisschen besser aufpassen.

Was bedeuten Querrillen in den Fingernägeln?

Rillen, die quer über den Nagel gehen, sind meistens ein Zeichen für eine Verletzung der Nagelwurzel. Das kann das zum Beispiel bei extremen Feilen oder einer fehlerhaften Maniküre entstehen. Aber Querrillen in den Fingernägeln können auch auf gesundheitliche Probleme, wie eine Magen-Darm-Störung, Grippe und Fieber hindeuten. Doch auch das sollte nach der Krankheit wieder behoben sein und gesund herauswachsen. Außerdem können auch Radikal-Diäten, das Einnehmen von regelmäßigen Medikamenten und seelische Krankheiten, wie zum Beispiel Depressionen, der Auslöser für Querrillen im Nagel sein.

Was bedeuten Längsrillen in den Fingernägeln?

Schmale Längsrillen in den Fingernägeln haben keine schlimme Bedeutung, sondern meistens einen genetischen Hintergrund. Aber auch eine mangelnde Durchblutung oder zu wenig Flüssigkeit im Körper können eine Ursache für diese Längsrillen in den Nägeln sein. Doch das ist nichts, was nicht behoben werden kann. Hier sagen wir nur: viiiiel trinken - das ist ja eh sehr gesund für unseren Körper! Außerdem kann man ganz vorsichtig versuchen, die Nägel mit einer leichten Polierfeile zu glätten. Aber Vorsicht!!! Denn bei tiefen Rillen im Nagel kann es passieren, dass man mit der Feile schnell zum Nagelbett gelangt, was unglaublich schmerzhaft ist.

Was bedeuten gelbe Fingernägel?

Keine Sorge! Auch gelbe Verfärbungen der Fingernägel haben nichts Schlimmes zu bedeuten, denn hierbei handelt es sich meistens um eine einfache Verfärbung durch Nagellack. Dazu kann es kommen, wenn man keinen Unterlack benutzt und farbigen Nagellack direkt auf die Fingernägel aufträgt. Diese gelbe Verfärbung des Nagels kann man mit einem einfachen Zitronenbad mindern. Hierfür einfach eine Zitrone halbieren, mit warmen Wasser vermischen und die Fingernägel darin baden. 

Doch all diese Merkmale weisen zum Glück nur auf kleine gesundheitliche Probleme unseres Körpers hin und sind zum Großteil auch schnell wieder zu beheben. Doch sollten diese Symptome länger anhalten, raten wir in jedem Fall, einen Arzt aufzusuchen. 

Dieses Mädchen hat den perfekten Tipp für schnell wachsende und gesunde Nägel!

mehr zum Thema