Langer Pony: Tipps zum Nachschneiden und Stylen

Langer Pony: Tipps zum Nachschneiden und Stylen

Lang, länger, Longpony Looks! Die frechen Fransen liegen weiter voll im Trend und wir zeigen dir, wie du den Pony perfekt stylst!

Stylistin Alexandra Ögel zeigt dir im Video Schritt für Schritt, wie du ganz professionell am besten einen langen Pony nachschneiden kannst. Ganz wichtig, bevor du loslegst: Teile die Pony-Partie sorgfältig ab, damit du nicht zu viele Haare abschneidest.

Du teilst die Haare für den Pony wie ein Dreieck ab, immer schön mit dem Kamm von oben nach unten. So hast du eine vordere Partie, an der du dein Pony später scheidest. Die seitlichen Haare, die du nicht abschneiden möchtest, steckst du am besten mit einer Klammer an der Seite fest, damit sie dir nicht im Weg sind.
Wenn man sich selbst den Pony schneidet, kann einiges schiefgehen, also pass am besten gut auf bei diesem Video und mach es hinterher genauso nach!
Die Haare sollten beim Ponyschneiden immer frisch gewaschen sein, und es sollte vorher möglichst kein Produkt für die Haare verwendet werden.
Die abgeteilten Haare für den Pony frisierst du dann gerade nach unten. Du nimmst eine Strähne ganz grade zwischen zwei Finger. Nun kannst du an deinen Fingern entlang die Haare abschneiden.
Arbeite dich am besten langsam Stück für Stück und Zentimeter für Zentimeter vor. Schneide nicht gleich am Anfang zu viel ab. Sei lieber erst einmal großzügig. So kannst du Strähne für Strähne deinen Pony schneiden.
Möchtest du einige Anregungen für einen stylischen Pony? Dann sieh dir hier die Frisuren und Tricks der Stars mit Pony an:

Bei einem Heidi Klum Pony ist es ganz wichtig, dass du den Pony wirklich extrem lang lässt. Das bedeutet, er sollte mindestens über die Augenbrauen reichen, am besten bis zu den Wimpern.

Die Haare hältst du immer relativ flach zum Gesicht, je mehr du die Haare nach oben ziehst, desto fransiger wird der Pony.
Am besten fängst du beim Scheiden des Ponys in der Mitte an und arbeitest dich langsam nach außen vor. Dabei lässt du die Seitenpartien etwas länger.
Wenn der Pony danachzu kompakt wird, kannst du von unten etwas einschneiden. Das geht indem du mit der Spitze der Schere die Haarspitzen des Ponys etwas einschneidest. Und schon habt ihr einen fertigen Look wie Heidi.

Seht euch im Video die gesamte Anleitung und den Vorher–nachher-Vergleich des Models Anna an.

>> Noch mehr Infos zum Thema: Haare selber schneiden <<

Hier kannst du nochmal Schritt für Schritt verfolgen, wie ein Pony professionell geschnitten wird:

mehr zum Thema