• Haare nähen?!

    Jetzt werden die Haare genäht statt festgesteckt. Und so geht's...

weiterlesen

Haare nähen statt stecken

Hochsteckfrisuren mal anders: Jetzt werden die Haare hoch genäht statt gesteckt! Wir verraten dir, was es mit dem Haartrend auf sich hat, wie man Haare nähen kann und zeigen dir, wie cool diese Frisuren aussehen!

Zugegeben, der Trend mit dem Haare nähen statt stecken ist nicht ganz neu. In Afro-Shops gibt’s „genähte Haare“ zur Haarverlängerung oder -verdichtung schon lange. Einen regelrechten Hype löste allerdings Haar-Stylist Guido Palau aus, als die Models auf der Pariser Fashion Week für seine Alexander McQueen Kollektion 2016 Hochsteckfrisuren trugen, die nicht gesteckt, sondern bei denen die Haare um den Kopf genäht waren!


Nadel und Faden statt Bobby Pins: „Sewing“ (engl.: nähen) ist nicht nur cooler, sondern hält auch super! So geht’s: Wie auch bei normalen Hochsteckfrisuren brauchen die Haare vor dem hoch nähen viel Volumen, damit sie lässig aussehen. Cool ist dafür ein zerzauster Undone Look! Für mehr Griffigkeit kannst du sie zusätzlich mit einem festigenden Hairstylingprodukt vorbereiten. Dann die Haare wie zu einer Hochsteckfrisur flechten oder stylen, aber statt mit Klammern oder Haargummis die Haare mit einem Faden in deiner Haarfarbe festnähen statt stecken.


Da es nicht ganz ungefährlich ist, selbst mit einer Nadel an seinem Kopf rumzufuchteln, solltest du dir beim Haare festnähen von deiner Mom, Schwester oder BFF helfen lassen! Ein professionelles Haar-Nähset gibt’s von Kevin.Murphy: Es enthält drei verschieden farbige Leinenfäden und zwei spezielle große und stumpfe Nadeln. (Kevin.Murphy Sewing Kit, ca. 22 Euro, in Online-Shops.) Wenn du das Haare nähen erst mal mit einem normalen Nähzeug ausprobieren willst, nimm bitte dafür eine große Nadel, deren Spitze abgerundet ist, damit dein Kopf und deine Haare die Aktion gut überstehen!

Und falls dir das mit dem Haare festnähen doch zu gefährlich ist, gibt's zum Glück noch ganz viele klassische DIY Hochsteck-Looks:

Hochsteckfrisuren selber machen

mehr zum Thema