• Halal Beauty

    Alles, was du über Halal Kosmetik wissen musst und warum dieser Beauty Trend so cool ist

weiterlesen

Halal Kosmetik: Was steckt hinter dem neuen Beauty-Trend?

Halal Kosmetik, ist das etwa schon wieder ein neuer, abgefahrener Beauty-Trend? Trend ja, neu aber nicht! Wir verraten dir, was du über Halal Beauty wissen musst und warum Halal Produkte so cool sind!

Was ist Halal Kosmetik?
Halal ist ein arabisches Wort und heißt übersetzt „erlaubt“. Es bezeichnet alle Dinge und Handlungen, die nach islamischem Recht zulässig sind. Halal Kosmetik darf somit keinen Alkohol und keine tierischen Inhaltsstoffe enthalten, auch viele chemische Zusatzstoffe sind tabu. Außerdem müssen bei der Herstellung von Halal Kosmetikprodukten spezielle hygienische und ethische Herstellungsvorschriften eingehalten werden, um die Reinheit der Produkte zu gewährleisten.

Warum ist Halal Beauty plötzlich so beliebt?
Laut einem britischen Marktforschungsinstitut wächst die Nachfrage nach Halal Kosmetik seit Jahren, und zwar vor allem in nicht-muslimischen Ländern. Auch bekannte Marken wie z.B. Shiseido setzen mittlerweile auf Halal Kosmetik. Halal Beauty ist wegen der strengen Regelung der Inhaltsstoffe und der Herstellung qualitativ hochwertig – und damit oft vegan, fairtrade und bio. Viele Halal Kosmetikmarken verzichten außerdem komplett auf Tierversuche.

Wo kann man Halal Kosmetik kaufen?
Du musst natürlich keine Muslima sein, wenn du Halal Kosmetikprodukte kaufen willst ;) Bis jetzt gibt’s Halal Beauty hauptsächlich in Online Shops, bekannte Marken sind u.a. PHB Ethical Beauty (über Ecco Verde), Al Balsam, Cosmetics Halal, Fair Squared und Inika (bei Douglas).

mehr zum Thema