• Krasser Horror-Fund

    OMG: Du glaubst nicht, was die Engländerin Stevie Miller in ihrem Make-up-Schwamm gefunden hat!

weiterlesen

Horror-Fund: DAS war im Make-up-Schwamm

„Die Mutter ist doch tot!“ „Aber was wenn ihr Babys nicht tot sind?“ – was sich wie aus einem Horrorfilm anhört, ist aus einem Video der Engländerin Stevie Miller. Als das Mädchen nämlich ihren Make-up-Schwamm (oder ihr Make-up-Ei) benutzen wollte, bemerkte sie ein Loch, in dem etwas Schwarzes war. Das, was sie dann daraus holte, ist vermutlich der schlimmste Alptraum überhaupt!

Als Stevie Miller bei ihrem Make-up-Schwamm etwas Schwarzes in einem Loch sah, holte sie es mit einer Pinzette heraus. Sie dachte, dass es sich dabei vermutlich um Dreck handelt. Falsch gedacht! Ihre Mutter ist übrigens live dabei in einem Video-Chat, während Stevie allen zeigt, was sie gefunden hat.

Zum Vorschein kam ein schwarzer, großer Käfer inklusive verlorenem Flügel, den sie wenig später ebenfalls darin findet. Todesmutig schneidet die junge Frau ihren Schwamm auf. Auch, wer keine Insekten mag und Angst vor solchen Tieren hat, sollte sich das Video anschauen: Trotz Horrorviecher, die sie aus dem Schwamm holt, ist die Unterhaltung zwischen der Mutter und der Tochter extrem lustig!

 
Beispiele gefällig? Die Mutter: „Hol es raus!“ Stevie: „Vielleicht will es nicht heraus, vielleicht mag es darin zu leben! […] Warum bin ich überhaupt ausgezogen? Ich bin nicht in der Lage, alleine zu leben!“ Die Mutter sagt wenig später wieder, als sich ihre Tochter immer weiter durch den Schwamm schneidet, aufschreckt und ab und zu das Ding fallen lässt: „Mach es! Ich habe dich zur Selbstständigkeit erzogen!“ Die Tochter darauf: „Ich möchte nicht selbstständig sein, es hat Beine!“

Und weil es so lustig war, hier noch ein paar Beispiele aus der Unterhaltung: „Verletze es nicht!“ „Verletze es nicht? Ich musste meinen Beauty Blender zerschneiden!“ „Es ist immer noch eine lebende Kreatur.“ „Ich glaube, es lebt nicht mehr wirklich…“ Stevie scheint wenig begeistert, dass sie ihr Make-up-Ei deswegen kaputt machen muss. Sie hat sich den Schwamm aus den USA mitgebracht. Deswegen die Mutter auch: „Vielleicht wollten sie das Land verlassen?“ „Ja genau, ich habe illegale Immigranten in meinem Beauty Blender.“Check unbedingt das ganze Video!

+ + Wie reinige ich meinen Make-up-Schwamm? + +

Da der Make-up-Schwamm immer wieder mit deinem Gesicht und Foundation/Concealer in Verbindung kommt, ist es wichtig, den Schwamm regelmäßig zu reinigen. Perfekt wäre es natürlich nach jeder Benutzung! Einfach anfeuchten und mit Seife, mildem Shampoo oder Duschgel den Schwamm aufschäumen und auswaschen. Danach an der Luft trocknen lassen.

Wer allerdings keine Zeit dafür und keine Lust hat, ständig einzuseifen, auszuspülen, einzuseifen usw. bis der Schwamm sauber ist, der kann es mit folgendem Hack versuchen: Einfach eine Tasse mit Wasser füllen, Seife hinzufügen und das Make-up-Ei hineinlegen und vollsaugen lassen. Dafür kannst du es nochmal drücken. Dann über Nacht stehen lassen und am nächsten Tag auswaschen. Dadurch, dass die Seife die ganzen Stunden einziehen konnte, können sich die Make-up-Reste viel besser lösen und entfernen lassen. Du musst den Schwamm nur noch kurz ausspülen, damit er wieder wie neu ist.

Wir haben schon davon gehört, dass diese Schwämme schimmeln können durch die Feuchtigkeit. Allerdings ist es uns neu, dass Käfer darin leben! Wie also die schwarzen Insekten in den Schwamm gekommen sind, bleibt eurer Fantasie überlassen. ;-)

mehr zum Thema