• Lippen zum Küssen

    Alles über die richtige Lippenpflege und Tipps für ein glänzendes Styling!

weiterlesen

Lippen zum Küssen

Mit unseren Profi-Tricks wird sogar aus schmalen Lippen ein perfekter Kussmund! Alles über die richtige Lippenpflege und Tipps für ein glänzendes Styling!

Hast du gewusst, dass der Lippenstift heute das meistverkaufte Kosmetikprodukt der Welt ist? Tatsache! Jede Sekunde gehen weltweit 23 Stück über die Ladentheken. Kein Wunder: Volle und gepflegte Lippen gelten als verführerisch – selbst schüchterne Mädchen verwandeln sich dank Lippenstift im Handumdrehen in echten Vamp! Wie wirken Lippen voller? Welche Farbe passt zu mir? Und wie schminke ich einen verführerischen Kussmund? Alle Antworten findest du hier…

Tipps & Tricks für volle Lippen

Schmale Lippen
Wenn du lieber Lipgloss magst, verwende transparentes Lipgloss – Glanz lässt die Lippen größer erscheinen. Noch mehr Volumen verspricht Lipgloss mit „Push-up-Effekt“, das die Durchblutung der Lippen verbessert oder feine Linien und Fältchen ausfüllt (z.B. „Volume Booster Lip Plumping Gloss“ von Rimmel, ca. 7,50 Euro).

Spröde Lippen
Wenn Lippen spröde werden und einreißen, hilft ein bewährtes Hausmittelchen: etwas Honig auf den Lippen verstreichen und einwirken lassen. Oder: Ein speziellen Pflegestift (z. B. von Labello) - er spendet Feuchtigkeit und macht die Lippen wieder geschmeidig.

Farbe an den Zähnen
Damit das gar nicht erst passiert, Papiertuch um den Zeigefinger wickeln und vorsichtig die Lippen darum schließen.

Glattmacher
Durch regelmäßiges Peeling (einmal pro Woche) lösen sich alte Hautschüppchen und die Lippen werden glatter und geschmeidiger. Statt teuerer Peelingstifte kannst du dafür einfach eine weiche Zahnbürste verwenden, die du in kreisenden Bewegungen sanft über die Lippen streichst.

Du willst deine Lippen natürlich betonen? Dann wähle den Nude-Look für deine Lippen. Mädchen.de zeigt dir, wie es geht!

Der perfekte Kussmund

* Bevor du einen Lippenstift aufträgst, tupfe deine Lippen mit einer Foundation ab, dann wirkt die Farbe später gleichmäßiger.

Mädchen.de gibt dir Tipps, wie du richtig Küssen lernst.

*Anschließend mit einem Konturenstift oder Lipliner, der farblich zum Lippenstift passt, die Mundform umranden. Kleiner Tipp: Natürliche Proportionen sehen am besten aus. Deshalb den Mund nicht sehr viel größer zeichnen, als er ist.

*Dann Lippenstift oder Gloss auftragen, dabei in der Mitte der Lippen beginnen und nach außen hin auftragen. Damit die Pracht möglichst lange anhält, anschließend kurz auf ein Kosmetiktuch „beißen“ oder die Farbe mit etwas Puder fixieren.

*Zum Abschluss eine zweite Schicht Lippenstift auftragen - damit überstehst du jeden Kussmarathon!

Welche Lippenstift-Farbe passt zu mir?

Helle Haut
Wenn du einen blassen Porzellanteint hast, lassen blaustichige Pink- und Rottöne deine Haut frischer erscheinen. Gerade im Sommer kannst du auch zu Lippenstift oder Gloss mit einem Hauch von Goldschimmer greifen.

Leicht gebräunte Haut
Für dich sind vor allem orangefarbene Töne ideal – sie bringen die Lippen außerdem besonders gut zur Geltung.

Stark gebräunte Haut
Du wirst schnell braun? Glückwunsch! Dann hat du komplette Auswahl an Pink-, Rot- und Brauntönen in allen Facetten und darfst auch ruhig zu kräftigen Farben greifen.

Was tun bei spröden Lippen?

Lippen haben nur eine sehr dünne Hornschicht und sind deshalb sehr empfindlich gegen äußere Einflüsse wie Kälte oder Heizungsluft. So verhinderst du, dass sie rissig und spröde werden:

* Trockene Lippen nie mit der Zunge anfeuchten, sondern einen Pflegebalm (z.B. „Wintersport-Labello“ mit Sunblock, ca. 2,50 Euro) auftragen.

* Kleine Hautfetzchen mit etwas Peeling oder eine weichen Zahnbürste lösen.

* Dick Creme oder Honig als Overnight-Maske auftragen.

Herpesbläschen nicht anfassen (verteilt Viren!), sondern beim ersten Kribbeln sofort Salbe (z.B. Fenestil Anti-Herpes-Creme, ca. 6 Euro) auftragen.

Rezept gegen spröde Lippen:

2 Esslöffel geraspeltes, unraffiniertes Bienenwachs (Apotheke) und 1/1 TL Kokosöl im Wasserbad schmelzen und gut verrühren. Noch heiß in ein Döschen füllen und kalt werden lassen. Bei Bedarf auftupfen.

mehr zum Thema