• Ohne Make-up trotz Akne

    Diese Beauty-Vloggerin nimmt ein hartes Medikament gegen ihre Akne und teilt ihre Erfahrungen auf YouTube

weiterlesen

YouTuberin mit Akne zeigt sich einen Monat ohne Make-up

Weil ihre schwere Akne auch nach vielen verschiedenen Heilungsversuchen vom Hautarzt nicht besser wurde, bekam YouTuberin und Beauty-Bloggerin Katie Snooks den Wirkstoff "Isotretinoin", als Medikament Roaccutan, verschrieben. Dabei handelt es sich um ein Arzneimittel, was nach mehreren Monaten in den meisten Fällen gute Wirkung zeigt, aber mit heftigen Nebenwirkungen einhergehen kann. Um anderen Mut zu machen und ihre Erfahrung zu teilen, hat Katie in dieser schweren Zeit - denn die Akne verschlimmert sich meist zunächst - sich jeden Tag ohne Foundation gefilmt. Daraus ist ein mutiges YouTube-Video entstanden.

Wenn nichts anderes gegen Akne geholfen hat, verschreiben Hautärzte meist den Wirkstoff "Isoretinoin", was ein Vitamin-A-Derivat ist. Ca. 80 % aller Patienten hilft das Medikament nach 4 - 5 Monaten - doch auf krasse Nebenwirkungen kann man sich dabei meist schon gefasst machen. Unter anderem wirkt Isoretinoin, in dem die Öl-Produktion des gesamten Körpers heruntergefahren wird, dadurch wird die Körperhaut, inklusive Kopfhaut oder Schleimhäuten, trockener, was zu Jucken, Schuppen, Ausschlägen und anderen Hautirritationen führen kann. Folgenschwere Nebenwirkungen wie Leberschäden oder Stimmungsschwankungen bis hin zu Depressionen stehen ebenfalls auf der Nebenwirkungs-Liste des Medikaments.

Die Beauty-Vloggerin Katie Snooks war so verzweifelt mit ihrer schweren Akne, dass sie zu diesem Medikament griff. Ihre Abonnenten lässt sie auf YouTube an ihrem Weg teilhaben - gerade hat sie den ersten Monat mit dem Medikament hinter sich.

Dass sich die Pickel erst mal mehr wurden, hat auch sie erlebt: An Tag 18 ist es am härtesten und Katie bricht vor der Kamera zusammen. "So schlimm war es seit langer Zeit nicht mehr", schluchzt sie. Außerdem juckt ihr Gesicht schrecklich und das Make-up bröckelt ab, da ihre Haut so trocken ist. Nach dem ersten Monat hat sich die erste Akne-Welle allerdings beruhigt. Wir sind gespannt, wie es mit Katie weitergeht! Auf jeden Fall ein super mutiges Video, sich in so einer schweren Zeit mit der schlimmsten Haut, die sie jemals hatte, komplett Make-up-frei der Welt zu präsentieren. Go, Katie!

Auch diese YouTuberin hat ein bewegendes Video erstellt, nachdem Hater sie ungeschminkt als "widerlich" beschimpften:

YouTuberin mit Akne wehrt sich

mehr zum Thema