• Ein Jahr ohne Abschminken

    Ein komplettes Jahr lang hat sich diese Amerikanerin nicht abgeschminkt. Und das hat einen ganz bestimmten Grund.

weiterlesen

Selbstzweifel: Diese Frau hat sich ein Jahr nicht abgeschminkt

Pickel, schlechte Haut und verstopfte Poren: Das ist das Ergebnis, wenn man sich ein paar Tage lang nicht abschminkt. Niemand weiß das besser, als Make-Up Experten und Beauty-Blogger. Doch ausgerechnet Loni Venti, eine Beauty-Bloggerin aus den USA, hat diesen Grundsatz komplett ignoriert und sich ein ganzes Jahr nicht abgeschminkt! Über den Grund können wir nur den Kopf schütteln: Loni hatte Angst, für ihren neuen Freund zu hässlich zu sein.

LonI Venti (Foto: Instagram/@loniventi)

Rote Lippen, blonde Haare, sexy Posen: Loni Venti liebt es, als Marylin Monroe-Double durch die Gegend zu laufen. So hatte sie auch ihr neuer Freund vor etwas mehr als einem Jahr kennen und lieben gelernt. Und obwohl die Amerikanerin bestimmt auch ohne Make-Up eine wirklich hübsche Frau ist, war für Loni klar: Ihr neuer Freund sollte sie nur geschminkt sehen. Damit begann die einjährige Tortur für Lonis Haut: „Meine Haut sah furchtbar aus. Die Poren warenverstopft, ich hatte Pickel auf der Stirn, meine Gesichtsfarbe war trüb und sah überhaupt nicht frisch aus", so die Amerikanerin.

Doch anstatt auf ihre Haut zu hören und endlich auch ohne Make-Up ins Bett zu gehen, schminkte sich Loni meistens nur vor dem Duschen ganz kurz ab – und danach musste das Make-Up wieder sitzen. Der Grund für Lonis Verhalten: Die Amerikanerin hatte so große Selbstzweifel, dass sie sich nicht ungeschminkt vor ihren Freund traute und sogar Angst hatte, verlassen zu werden. Doch als sie sich dann endlich traute, kam alles ganz anders: Ihr Freund meinte, dass er kaum einen Unterschied zwischen geschminkt und ungeschminkt erkennen könne - dass sie aber ohne Make Up besser aussehe.