• Dieses Mädchen drückt Pickel aus und wäre fast gestorben

    Rettung in letzter Minute...

weiterlesen

Staphylokokken-Infektion: Ein Abszess im Gesicht kostete dieses Mädchen fast das Leben

Wenn uns der Pickel zu sehr stört und auch kleinere Hausmittelchen nichts bringen, hilft nur noch eins: Ausdrücken. Das geht schnell, ist auf merkwürdige Weise befriedigend und total ungefährlich. Oder? Falsch gedacht! Statt eines harmlosen Pickels könnte es sich nämlich auch um eine gefährliche Staphylokokken-Infektion handeln. Eine junge Frau aus Texas wäre daran nun fast gestorben...

Eine Staphylokokkeninfektion kostete diesem Mädchen fast das Leben

Ziemlich schockierend: Katie Wright aus Texas drückt eines Tages einen Pickel an ihrer Augenbraue aus. Wenige Stunden später liegt sie mit einer lebensbedrohlichen Infektion im Krankenhaus. Aber wie konnte es überhaupt dazu kommen?

Eine Staphylokokkeninfektion kostete ihr fast das Leben

Bei Katie handelte es sich nicht um einen normalen Pickel, sondern um eine Staphylokokken-Infektion unter ihrer Haut. Als sie versuchte, den vermeintlichen „Pickel“ auszudrücken, verbreitete sich die Infektion nur noch mehr. Die Wunde wurde größer und begann zu nässen, ihr Gesicht schwoll an und Katie bekam Fieber und Schweißausbrüche. Als sie wenig später ins Krankenhaus eingeliefert wird, ist den Ärzten klar: Wäre Katie später gekommen, hätte sich die Infektion auch auf Augen und Gehirn ausbreiten können – mit fatalen Folgen. Zum Glück schlugen bei Katie die Antibiotika schnell an und mittlerweile ist sie wieder gesund. Doch was war der Grund für die Infektion?

Pickel am Körper: Das sind ihre Ursachen

Unsaubere Kosmetikprodukte waren Grund der Infektion

Ärzte vermuten, dass Katies Staphylokokken-Infektion durch unsaubere Kosmetikprodukte entstanden ist. Also Vorsicht beim Ausdrücken von Pickel. Zwar ist Katies Fall seeehr selten, aber es tut dem Gesicht auch ohne Infektion nicht besonders gut, daran herumzudrücken. Nicht nur können dabei Bakterien in die Wunde gelangen, sondern auch Narben entstehen. Deshalb lieber auf Nummer sicher gehen und geduldig warten, bis der Pickel von allein abheilt.  Sanfte Hausmittel gegen Pickel können den Prozess beschleunigen. Und vor allem: Saubere Kosmetikprodukte sind bei der täglichen Gesichtspflege das A und O. 

Hole dir die News des Tages direkt auf dein Handy! Adde uns einfach in Snapchat: maedchen_de

mehr zum Thema