• Ganz schön eklig

    In diesem Werbespot machen sich sexy Models ins Höschen. Für was das Ganze gut sein soll?

weiterlesen

Bremsspuren gegen Ausbeutung in der Mode-Industrie

Das US-Label PACT Organic möchte mit diesem Video auf all die schmutzigen Geschäfte in der Modebranche hinweisen. Um das zu demonstrieren, wird es ziemlich eklig, denn sie greifen auf ein extrem unangenehmes Thema zurück.

Anfangs könnte man das Video noch eher als eine sexy Calvin-Klein-Werbung halten. Doch schon sehr schnell wendet sich das Blatt, denn man sieht nur noch eins: riesen Bremsspuren auf weißer Unterwäsche. Als wäre das nicht schon genug, setzen sie am Ende noch einen oben drauf, denn in der letzten Szene sieht es stark danach aus, als würde sich das weibliche Model in die Hose machen. OMG!

Sinn der Sache? Mit dieser Kampagne schickt das Unternehmen ein klares Statement an alle Verbraucher: Dieses Video ist nicht schmutzig, sondern das, was hinter den Kulissen der Modebranche steckt.

„Wir wollten die dunkle Seite der Bekleidungsindustrie in einer witzigen Art und Weise sichtbar machen - und der einzig logische Weg für uns war ein ,Pups-Witz", erklärt Joel Jensen, Mitbegründer der Kreativagentur Denizen, die sich den Spot ausgedacht haben, gegenüber „Agency Spy“ im Interview.

Finden wir klasse!

Glitzer im Make-up: Dafür müssen Kinder arbeiten!

Achtest du auf Nachhaltigkeit? Dann mache den Test: Wie umweltbewusst bist du?

mehr zum Thema