• Studie: Das Tragen von BHs ist schädlich!

    Kaum zu glauben: BHs sind nicht nur unbequem, sondern sollen auch ungesund sein

weiterlesen

Kein BH mehr? Wissenschaftler rät vom BH-Tragen ab

Mädels, ihr kennt sicherlich alle diesen wunderbaren Moment. Nach einem langen Tag kommt man erschöpft nach Hause und endlich ist es soweit: Weg mit dem BH! Jetzt gibt es gute Nachrichten für alle die den ganzen Tag auf den BH verzichten wollen, denn der französische Sportwissenschaftler Jean-Denis Rouillon behauptet nun, dass das Tragen eines BHs für Frauen nicht nur nervig, sondern sogar schädlich sein kann.

Eigentlich möchten Frauen durch das Tragen eines BHs erreichen, dass der Busen unterstützt wird, straff bleibt und nicht irgendwann anfängt zu hängen. Doch laut der Studie von Roullion ist diese Überlegung falsch, denn das genaue Gegenteil ist der Fall. Roullion behauptet nämlich, dass durch die ständige Brust-Unterstützung durch den Büstenhalter die Muskeln der weiblichen Brust schwächer werden und sie dadurch die Fähigkeit verlieren, von alleine zu stehen. BHs würden also hängende Brüste nicht vermeiden, sondern sogar verursachen.

Um zu diesen Ergebnissen zu kommen, hat er eine 15 Jahre lange Studie durchgeführt. In dieser Zeit verzichteten 330 Teilnehmerinnen zwischen 18 und 35 Jahren mit den Körbchengrößen B und C auf das Tragen eines BHs. Und tatsächlich konnte Roullion seine Vermutungen bestätigen: Das Muskelgewebe der Brust war bei fast allen Frauen straffer als zuvor.

BH tragen: Die Do's und Don'ts

Endlich Freiheit für die Brüste? Leider nicht ganz. Wer sich jetzt schon auf eine BH-freie Zukunft gefreut hat, den müssen wir leider enttäuschen, denn das Experiment des französischen Wissenschaftlers mag vielleicht interessante Ergebnisse liefern, seine Methoden reichen aber nicht aus, um sie tatsächlich zu belegen.

Zum Beispiel haben an der Studie nur junge Frauen mit eher kleiner Körbchengröße teilgenommen, die größtenteils auch sportlich aktiv waren. Die Anzahl der Teilnehmerinnen ist außerdem zu gering, um allgemeingültige Schlüsse ziehen zu können. Roullion selbst räumt ein, dass seine Aussagen nicht für ältere Frauen, Frauen mit größerem Cup und Mütter gelten. In diesen Fällen rät er nicht allen Frauen, dauerhaft auf den guten alten BH zu verzichten.

Wusstest du, dass jede zweite Frau Probleme hat, die richtige BH-Größe auszuwählen? Wir zeigen dir, wie du ganz einfach deine genaue BH-Größe berechnen kannst

News, Einblicke & mehr: Adde uns auf Snapchat!

mehr zum Thema