• Blogger tragen jetzt dieses Trendteil - geht oder geht gar nicht?

    Dieses Teil spaltet die Meinungen

weiterlesen

Kimono als neue Jacke für den Herbst

Es wird wieder Herbst! Doch wer noch keine Lust auf die Herbst-Trendfarben Olive-Grün, Braun und Grau hat, kann mit einem anderen Style punkten: der Kimono. Der ist nämlich aktuell vor allem bei den Bloggern und Influencern beliebt, auch wenn ihn einige sicherlich überhaupt nicht schön finden. Doch wie wir wissen: Mode ist Geschmackssache! 

Veronika Heilbrunner

Auf Instagram sieht man die bunten glänzenden Jacken im Asia-Stil aktuell auf vielen Pics und sie sehen wirklich richtig cool aus, wenn man sie richtig kombiniert. Der T-förmige Kimono fällt auf, ist leicht und wärmt – falls das Wetter umschlägt. Während die Original-Kimonos aus Seide sind, bieten Läden wie Zara und Topshop jetzt die glänzenden Jacken mit Baumwoll-Stoffen an - perfekt für kühlere Tage. Die Jacke passt vor allem gut zum schlichten Jeans-Look. 

Welcher Kimono passt zu mir? 

Den Kimono gibt es in allen Längen. Auch die Muster und Farben sind unterschiedlich. Eine Regel sollte man aber beachten: Je auffälliger das Outfit, desto unauffälliger sollte der Kimono sein - sonst können sich die beiden Teile schnell "beißen".

Wenn dein Outfit schlicht ist und du dich im Kimono wohlfühlst, kannst du auch zu einem auffälligeren Modell greifen. Vor allem bei langen Kimonos musst du bei den Schuhen darauf achten, dass sie nicht zu klobig aussehen. Aber prinzipiell gilt: Es geht, was gefällt! Und damit kannst du dich perfekt von der Masse abheben.

11 Gründe, warum wir den Herbst lieben

Hier ist übrigens eine kleine Auswahl an Kimonos:

Kimono-Looks zum Nachstylen

Und jetzt zeigen wir dir noch ein paar Inspirationen mit der neuen Herbstjacke Kimono - vielleicht ist ja auch für dich etwas dabei:

Schon gewusst? Das beliebte Streifen-Kleid von ZARA wurde für den Herbst neu aufgelegt und ist endlich wieder erhältlich! 

Du willst keine News mehr verpassen? Dann adde uns in Snapchat: maedchen_de

mehr zum Thema