Forum

Tausch dich mit anderen Mädchen aus: Über Liebe, Modetrends, Beautytipps, Stars und alles, was dir am Herzen liegt. Hier kannst du eigene Beiträge verfassen und auf Beiträge anderer reagieren. Bitte halte dich dabei an die Gebote der Höflichkeit.
  1. #1
    Avatar von rotkaeppchen Mädchen-Liebling
    Registriert seit
    15.06.2008
    Beiträge
    803

    Calella = nur party?

    Hey ihr
    Eine Freundin von mir hat mich heute gefragt, ob ich Lust hätte mit ihr in den Sommerferien eine Jugendreise nach Lloret de Mar oder Calella zu machen..und theoretisch hab ich da richtig Lust drauf, nur was ich so gehört habe ist, dass (zumindest in Lloret) wirklich nur gesoffen wird und dafür wären mir die 300 Euro echt zu schade. Natürlich hab ich nichts dagegen im Urlaub viel feiern zu gehen, aber es soll irgendwie nicht so dieser extreme Massentourismus sein, wo alle nachmittags schon betrunken sind, wenn ihr versteht was ich meine..
    war jemand von euch schon mal in Calella? Kann man da auch mal einen ruhigen Tag einlegen oder ist da die ganze Zeit Action? Und was sind das so für Clubs..eher so ballermann-mäßig? Und gibt es da auch Spanier, bzw. wird auch mal spanisch gesprochen oder nur deutshc und englisch wie auf malle ?

    Würd mich über Infos freuen
    Danke für's Lesen!
    Geändert von rotkaeppchen (11.01.2010 um 18:53 Uhr)

  2. #2
    Avatar von Maliarda Mädchen-VIP
    Registriert seit
    30.01.2009
    Beiträge
    5.863
    Sind beides schon sehr beliebte Partyorte. Tagsüber wird man sicher in Ruhe am Strand liegen können, aber sonst denke ich, dass da schon viel los ist.

  3. #3
    Avatar von _Lotusblume_ Moderatorin (Moderator)

    Registriert seit
    19.11.2008
    Beiträge
    22.006
    Ich war mehrmals in Lloret, einmal in Calella und es ist schon genauso wie du es beschreibst. Gerade in Lloret, aber eben auch in Calella ist pure Party und das schon am nachmittag, bzw. die meisten nüchtern eben am Strand aus oder kippen sich schon die nächsten Cocktails rein.
    Das ist mal ein paar Tage relativ lustig, aber wenn du eher mal nen ruhigen machen möchtest, dann ist es definitiv das Falsche.
    Gesprochen wird, je nach Urlaubszeit, eigentlich nur Deutsch, Englisch, Holländisch. ICh hab habe in den 5 Jahren keinen Spanier kennengelernt.

  4. #4
    Avatar von Andrea88 Mädchen-VIP
    Registriert seit
    06.05.2008
    Beiträge
    5.393
    vor etwa 3 jahren war ich in calella. ich kanns nur empfehlen. man kann dort gut party machen, aber asozial ist es dort nicht.
    allerdings kann ich leider keine angaben dazu machen, wie oft da in den discos oder sonst wo spanisch gesprochen wird. wir haben uns eigentlich immer auf englisch unterhalten.

    und lloret de mar....nun, ist eben ein bekannter saufort. deshalb gehts dort auch etwas asozial zu (ich war während der callela-reise nur mal einen abend da zum party machen...aber mein bruder hat dort mal urlaub gemacht).

    also nimm lieber calella.

  5. #5
    Avatar von rotkaeppchen Mädchen-Liebling
    Registriert seit
    15.06.2008
    Beiträge
    803
    danke für die antworten
    Ich habe mich dagegen entschieden. Es ist mir einfahc zu teuer dafür, dass ich nicht zu hundert prozent lust darauf habe..

  6. #6
    Avatar von Hanny93 Mädchen-Küken
    Registriert seit
    17.01.2009
    Beiträge
    187
    ich hätte dir auch Calella empfohlen Nachmittags ist es dort gar nicht so voll in Lloret dagegen war der strand als ich mal ein tag dort war extrem voll und naja Calella ist da doch eher der ruhigere Ort hat allerdings nur eine geile disco und naja als wir dort waren haben da schon relativ viele leute nur spanisch gesprochen vorallem in den geschäften... ich finde man spricht da eher spanisch als auf den inseln...

    aber du hast dich ja schon entschieden...

  7. #7
    Avatar von Dedilein Mädchen-Queen
    Registriert seit
    30.01.2009
    Beiträge
    19.129
    Zitat von rotkaeppchen Beitrag anzeigen
    danke für die antworten
    Ich habe mich dagegen entschieden. Es ist mir einfahc zu teuer dafür, dass ich nicht zu hundert prozent lust darauf habe..
    Ich wollte das letztes Jahr eigentlich auch mit Freundinnen machen. Hab mich aber aus dem gleichen Grund wie du dagegen entschieden. Kurzfristig ist dann eine Freundin davon & ich mit meinen Eltern mit nach Kroatien gefahren & der Sommerurlaub war gerettet.

  8. #8
    deaktiviert
    Ich war 2x Lloret und ganz ehrloch: wer fährt denn nach LLoret UM Kultur zu sehen und KEINE party zu machen?

    Dann fahre ich nach Venedig, Rom, Florenz etc. pp...und wenn ich einfach nur nen Strandurlaub machen will mit ab und an Disko fahr ich bestimmt auch nicht nach LLoret.

    LLoret fährt man hin um Party zu machen und Mädls/Männer kennenzulernen.


    Also empfehle ich dir eher nicht nach LLoret zu fahrne, weil da hört die Party meist gar nicht auf. Ruhephase meist nur zwischen 11 und 15 Uhr, dann gehts wieder rund.

  9. #9
    Avatar von rotkaeppchen Mädchen-Liebling
    Registriert seit
    15.06.2008
    Beiträge
    803
    Zitat von onehitter Beitrag anzeigen
    Ich war 2x Lloret und ganz ehrloch: wer fährt denn nach LLoret UM Kultur zu sehen und KEINE party zu machen?

    [...]

    LLoret fährt man hin um Party zu machen und Mädls/Männer kennenzulernen.
    um kultur ging es überhaupt nicht.
    ich möchte ja feiern,gern auch (fast) jeden abend aber eben nicht nur. Nämlich auch Strandurlaub, wie du ja schon sagst. Meine Frage war ja auch nur, ob das nach Einschätzung von denen, die schon mal dort waren, in calella ginge. Lloret hab ich ja eigentlich selbst schon ausgeschlossen, weil ich den Sinn nicht darin sehe, zum saufen wegzufahren, wenn ich das hier genauso tun kann.

    Danke für die Antworten

  10. #10
    Avatar von sn00py Mädchen-VIP
    Registriert seit
    06.05.2008
    Beiträge
    6.865
    Ich versteh was du meinst und in Calella geht das auf jeden Fall. Den Strand fand ich (zumindest dort wo wir immer waren) gar nicht überfüllt und von Sauforgien am Strand habe ich auch nichts mitbekommen. Shoppen gehen kann man da auch super. Und die Leute sprechen da halt Spanisch/Englisch und (vor allem in den Geschäften) auch Deutsch.