Forum
Tausch dich mit anderen Mädchen aus: Über Liebe, Modetrends, Beautytipps, Stars und alles, was dir am Herzen liegt. Hier kannst du eigene Beiträge verfassen und auf Beiträge anderer reagieren. Bitte halte dich dabei an die Gebote der Höflichkeit.
  1. #1
    Avatar von AnniSchnucki97
    Registriert seit
    01.10.2013
    Beiträge
    1

    Was muss ich beim Analverkehr beachten?

    Mein Freund, mit dem ich schon mehrmals Sex hatte, wünscht sich nichts mehr als es mir einmal "von hinten" zu besorgen.Ich würde ihm diesen Wunsch auch sehr gerne erfüllen, aber ich habe Geschichten von Leuten gehört denen dabei der Schließmuskel gerissen ist und das macht mir schon ein bisschen Angst.Also kann mir da jemand Helfen?Was muss ich beachten?
    Und was ich mich auch frage: Ist dass für die Frau überhaupt befriedigend?

  2. #2
    Avatar von Just_kidding Mädchen-Liebling
    Registriert seit
    03.04.2013
    Beiträge
    422
    "von hinten" muss nicht zwingend anal sein.

  3. #3
    Avatar von NamenloseHeldin Mädchen-Liebling
    Registriert seit
    29.09.2013
    Beiträge
    262
    Zitat von Just_kidding Beitrag anzeigen
    "von hinten" muss nicht zwingend anal sein.
    Hat "anal" noch andere Bedeutungen?

  4. #4
    Avatar von Mila_Jane Mädchen-Liebling
    Registriert seit
    04.06.2013
    Beiträge
    313
    Zitat von NamenloseHeldin Beitrag anzeigen
    Hat "anal" noch andere Bedeutungen?
    Wahrscheinlich nicht. Aber AnniSchnucki97 schrieb, dass ihr Freund ihr es gerne "von hinten" besorgen würde, was wirklich nicht zwingend Anal heißt.


    Also bitte liebe AnniSchnicki97 kläre uns auf, meint dein Freund "nur" von hinten oder wirklich Anal? Sind ja wirklich 2 verschiedene Sachen.

  5. #5
    deaktiviert
    Die Überschrift ist ja wohl eindeutig?

    Anal bedeutet anal

    1.) Viel Gleitmittel und möglichst tief rein (auch Öl oder Creme geht)
    2.) Sie muss dabei drücken!
    3.) Sehr langsam machen
    4.) noch langsamer wieder rausziehen...


  6. #6
    Avatar von Just_kidding Mädchen-Liebling
    Registriert seit
    03.04.2013
    Beiträge
    422
    Zitat von rivergirl Beitrag anzeigen
    Die Überschrift ist ja wohl eindeutig?

    Anal bedeutet anal

    1.) Viel Gleitmittel und möglichst tief rein (auch Öl oder Creme geht)
    2.) Sie muss dabei drücken!
    3.) Sehr langsam machen
    4.) noch langsamer wieder rausziehen...

    Jaja, die Überschrift ist natürlich eindeutig.

    Aber vielleicht hat Annischnucki97 ihren Freund ja fehlinterpretiert. Denn dieser hat offenbar lediglich den Wunsch geäussert, es ihr mal "von hinten" zu besorgen.

    Bevor sie sich also Sorgen über Analverkehr macht, kann man ja mal abklären, ob er nicht einfach Doggy-Style möchte und damit etwas, was ja (neben Missionar und Reiter) zu den Top 3 der Sex-Stellungen gehört.

  7. #7
    Avatar von kuroro Mädchen-Star
    Registriert seit
    07.10.2012
    Beiträge
    1.812
    Zitat von rivergirl Beitrag anzeigen
    Die Überschrift ist ja wohl eindeutig?

    Anal bedeutet anal

    1.) Viel Gleitmittel und möglichst tief rein (auch Öl oder Creme geht)
    2.) Sie muss dabei drücken!
    3.) Sehr langsam machen
    4.) noch langsamer wieder rausziehen...

    Just kidding hat schon recht ;P

    Sie schrieb nur dass ihr Freund es ihr gern von hinten machen würde und sie selber interpretiert das scheinbar als analverkehr. Von hinten kann ehr wohl doggy mit normalen GV gemeint sein, kann sogar oralsex gemeint sein, da kommt man auch gut ran aus der position :P

  8. #8
    Avatar von JulianOo Mädchen-Küken
    Registriert seit
    07.03.2013
    Beiträge
    158
    Sollte er anal sex meinen,
    macht es mit VIEL gleitgel
    lasst euch zeit, vorallem beim einführen
    dehne vorher schonmal etwas vor
    eine stunde vorher auf klo, und vorallem beim erstem mal anal villeicht vorher ne spülung machen...

  9. #9
    Avatar von OhShit_IamaRainbowKid Mädchen-Liebling
    Registriert seit
    04.11.2010
    Beiträge
    287
    Also mein Freund (18) und ich (20) hatten bisher einmal miteinander Analverkehr. Dabei hat er erst sein Finger mit Spucke angefeuchtet und hat mich dann erst bisschen um den Po herum gestreichelt und mir dann seinen Finger in Po rein gesteckt. Dann hat er mir auf das Po Loch gespuckt. Und ist erst in meine Muschi rein zum feucht machen und dann ganz langsam und vorsichtig in Po. Es tat auch überhaupt nicht weh, nur es hat sich komisch angefühlt, so als müsste ich gleich aufs Klo :-/ Aber ich würde es jeder Zeit wieder tun ;-) Und wir haben kein Gleitgel benutzt aber jedem das seine ;-) Wir haben es in der Doggy Stellung gemacht. Und natürlich mit Kondom. Und ganz wichtig: Wenn er in deinem Po war und dann wieder vorne rein will unbedingt das Kondom wechseln!!