• 10 Fakten über Katzen, die du sicher noch nicht wusstest

    Miau!

weiterlesen

Katzen-Fakten: Diese Tatsachen über Miezen kennst du garantiert noch nicht

Katzen sind schon was Tolles. Auch wenn sie uns eigentlich nur als Dosenöffner sehen (Gerüchten zufolge), wollen wir doch ohne unsere flauschigen Stubentiger nicht mehr leben. Wir haben euch 10 Fakten über Katzen zusammengetragen, die ihr garantiert noch nicht kanntet. Los geht’s!

Katze, die Wasser trinkt

Wir hätten es nicht gedacht, aber es gibt wirklich jede Menge Katzen-Fakten, die wir noch nie gehört haben! Und die wollen wir euch nicht vorenthalten – deswegen kommen hier die schrägsten und erstaunlichsten 10 Fakten über Katzen:

1. Die längste Katze der Welt ist rund 107 cm lang.

2. Die älteste Katze wurde 38 Jahre alt.

3. Katzen können süße Dinge nicht schmecken.

4. Die reichste Katze der Welt wird 12,5 Millionen Dollar erben, wenn ihr Besitzer stirbt.

5. Katzen können bis zu sechs Mal höher springen, als sie selbst hoch sind.

6. Die meisten weiblichen Katzen bevorzugen ihre rechte Pfote, während Kater eher linkspfotig sind.

7. Wenn sich Katzen richtig anstrengen, dann können sie schneller als Usain Bolt rennen (das ist der schnellste Mensch der Welt, der 100 Meter in unter 9,6 Sekunden rennen kann).

8. Katzen benutzen ihre Schnurrhaare, um herauszufinden, ob sie in eine bestimmte Lücke passen.

9. Katzen können ihre Ohren unabhängig voneinander bewegen und bis zu 180 Grad drehen.

10. Wenn sich deine Katze an dir reibt, dann markiert sie dich mit ihrem Geruch. So zeigt sie ihre Zuneigung und beansprucht dich als ihren Besitz.

Einen Fakt haben wir übrigens vergessen: Katzen sind einfach nur mega süß. Miau!

Du willst keine News mehr verpassen? Dann adde uns in Snapchat: maedchen_de

mehr zum Thema