• Wie peinlich! YouTuberin Laura Joelle erzählt euch ihre Fail-Story schlechthin

    Sie hat mit "oben ohne" zu tun...

weiterlesen

YouTuberin Laura Joelle exklusiv: Das ist ihr Mädchen-Fail!

YouTuberin Laura Joelle hat über 1,3 Millionen Abonnenten und begeistert ihre Follower jeden Sonntag und Mittwoch mit einem tollen, neuen Video. Auf ihrem Kanal findet man alles rund um Beauty, Fashion, Schule und Lifestyle. Eine ihrer beliebtesten Reihen sind die "Mädchen-Fails", bei denen sie die peinlichsten Geschichten ihrer Community teilt. Uns hat sie jetzt selbst eine peinliche Geschichte von sich erzählt! Und die hat es echt in sich...

Laura Joelle

Wir haben Laura Joelle gefragt, ob ihr schon einmal eine peinliche Geschichte passiert ist. Und ob! Hier verrät die YouTuberin, was passiert ist:

Heute erzähle ich dir meine eigene peinliche Fail-Story. Meine Geschichte ist mir mit 12 Jahren passiert und gehört noch heute zu den peinlichsten Erlebnissen in meinem Leben.

Ich war damals im Sommer mit Freundinnen und Jungs aus meiner Klasse im Freibad. Für meinen Fail ist es wichtig zu wissen, dass ich einen Bandeau-Bikini getragen habe – also ein Bikini, bei dem das Oberteil keine Träger hat! Wir hatten wahnsinnig viel Spaß und wollten dann alle irgendwann von einem Sprungbrett springen. Als ich dran war, bin ich, ohne mir viel dabei zu denken, ins Wasser gesprungen...Hätte ich mal lieber etwas mehr nachgedacht!  

Denn wer von euch Bandeau-Bikini-Oberteile kennt, der weiß, dass diese extrem schnell verrutschen können. 

Beim Eintauschen ins Wasser ist mir dann mein Bikini-Oberteil heruntergerutscht!

Das war aber leider noch nicht alles: Der Verschluss ist unter Wasser sogar aufgegangen!

Also war ich dann oben ohne und mein Bikini-Oberteil trieb ein paar Meter entfernt im Wasser umher! Oh Gott, das war mir so unendlich unangenehm.

Ich habe dann natürlich versucht meinen Oberkörper so gut, wie es geht, mit dem einen Arm zu verdecken und mit dem anderen Arm zu meinem Oberteil zu "schwimmen".

Nach ein paar Sekunden (die mir wie Stunden vorkamen) kam ich endlich bei meinen Bikini-Oberteil an und konnte mich wieder anziehen.

Leider hatten natürlich alle Jungs aus meiner Klasse sowie mein Schwarm den Fail beobachtet...Dieser Vorfall war mir so unendlich peinlich und gehört definitiv zu den schlimmsten Dingen, die mir je passiert sind!

Laura Joelle

Oh je! Da wollte Laura sicherlich im Boden versinken. Aber jedem ist sicherlich schon etwas Peinliches passiert und manchmal ist es gut, darüber zu reden. Dann kann man später vielleicht auch über solche Situationen lachen. ;-) Denn niemand ist perfekt und solche Situationen gehören einfach dazu. Übrigens: Hier sind noch weitere Fails aus Lauras Community, die wir euch nicht vorenthalten wollten. Viel Spaß!

Mädchen-Fails mit YouTuberin Laura Joelle
  • Familien-Fail Nr. 1

    Liebe Laura, ich war mit meinem Freund und seinen Eltern im Sommerurlaub, was wir jedes Jahr so machen. Sie haben zwei Ferienwohnungen übereinander, sodass mein Freund und ich die obere bewohnten und sie die untere. Eines Tages, nachdem wir vom Strand zurückgekommen sind, bin ich sofort ins Bad gegangen um zu duschen, denn der Weg vom Strand zur Wohnung ist relativ weit und BERGAUF! Demnach war mir super heiß (dazu kam noch ein starker Sonnenbrand) und ich wollte sofort eine Abkühlung. Als ich aus der Dusche kam, meinte mein Freund zu mir, ich solle mich doch noch nicht gleich abtrocknen und erstmal ohne BH bleiben, damit mir nicht gleich wieder heiß ist und mir durch den BH der Sonnenbrand nicht noch mehr weh tut. Gesagt, getan und ich saß oben ohne auf dem Sofa im Wohnzimmer, was auch der Raum ist, in den man sofort reinkommt! Mein Freund ging dann zu seinen Eltern in die Wohnung, um irgendetwas zu besprechen und meinte, er komme gleich wieder hoch. 10 Minuten später ging die Tür zu unserer Wohnung auf, was mich erstmal nicht interessierte und ich guckte weiter vertieft auf mein Handy. Doch dann realisiert ich, was gerade passiert und wer vor mir stand: der Vater von meinem Freund! Ich saß direkt vor ihm halbnackt auf dem Sofa und wusste vor lauter Schock überhaupt nicht, wie ich reagieren sollte. Er starrte mich mit rotem Gesicht an und sagt dann nur „In 10 Minuten gibt es Essen. Kommst du bitte gleich runter?“ Das war der peinlichste Moment in meinem Leben (und natürlich auch das peinlichste Essen)!

  • Familien-Fail Nr. 2

    Hallo Laura, ich hatte im Sommer 2016 bei meiner Freundin geschlafen. Da es sehr warm war, hatte ich nur einen kurzen Einteiler an. Als ich am nächsten Morgen aufwachte und auf die Toilette ging, musste ich natürlich meinen Einteiler ganz runterziehen (ich hatte in dieser Nacht auch ohne BH geschlafen). Als ich nun oben ohne auf der Toilette war (die Toilette konnte man nicht abschließen), kam plötzlich der Vater meiner Freundin rein und stell dir vor er war komplett nackt!!! Er verließ natürlich sofort das Bad wieder. Das Schlimme ist, dass es eine sehr gute Freundin ist und ich danach noch mit ihrem Vater am Frühstückstisch saß! Oh mein Gott Laura, das war so peinlich! 

  • Lauras Peinlichkeitsstufe: 4/5

    Oh Gott! Wollte er gerade duschen oder warum kommt er komplett nackt ins Bad? :D Selbst Schuld, wenn er ohne Anzuklopfen reinkommt :P Nein Spaß. Ich glaube, dass er für den Vater noch 10 x peinlicher war als für dich, da du ja nichts Unnormales gemacht hast, außer eben auf Toilette zu gehen. Mach dir keinen Kopf, das wird mit der Zeit immer mehr vergessen sein!

  • Familien-Fail Nr. 3

    Hey Laura, ich bin 15 Jahre alt und habe seit einem Jahr einen Freund. An meinem Geburtstag habe ich bei meinem Freund geschlafen. Wir haben am Anfang nur geknutscht, doch dabei blieb es nicht und wir haben dann miteinander geschlafen. Wir beide sind davon ausgegangen, dass wir alleine gewesen sind. Doch seine Eltern kamen früher nach Haus und sie haben gehört, wie ich gestöhnt habe. Dann kamen sie in sein Zimmer und haben uns erwischt! Das war mir so peinlich. Als ich am nächsten Tag wieder Zuhause war, haben meine Eltern mich darauf angesprochen und mich aufgeklärt, dass wir bloß verhüten sollen und das war auch soo peinlich! Die Mutter meines Freundes hat es also meinen Eltern erzählt!

  • Familien-Fail Nr. 4

    Liebe Laura, mein peinlichstes Erlebnis passierte vor ein paar Jahren in unserem Kroatien-Urlaub. Wir haben geplant, für drei Wochen mit einer befreundeten Familie, deren Sohn mein Schwarm war, in einer Ferienanlage zu wohnen. Soweit so gut…Das heißt, dass meine Schwester, mein Schwarm, sein Bruder, die Eltern meines Schwarms, mein Stiefvater, meine Mutter und ich für drei Wochen zusammen in einem Bungalow gewohnt haben. Die ganze Tragödie begann damit, dass ich meinen Rasierer in Deutschland vergessen hatte und mir das erst in Kroatien aufgefallen war. Ich konnte meinen Rasierer ja nicht her zaubern und hatte auch nicht wirklich Lust den von meiner Schwester oder gar den von meiner Mama zu benutzen. Deswegen konnte ich mich in den drei Wochen nicht unter den Achseln rasieren. Jetzt zum eigentlich peinlichen Erlebnis: Es war ca. gegen Ende der zweiten Woche und wir saßen alle am Frühstückstisch. Ich trug einen kurzen Rock und darüber nur ein Top. Als ich gerade meinen Arm nach der Butter ausgestreckt hatte, sagte mein Stiefvater auf einmal zu meiner Mutter „Na aber die muss sich auch langsam mal rasieren.“ Alle außer meine Mutter fingen an zu lachen und mir war das so peinlich! Ab dem Punkt war der Urlaub dann für mich gelaufen und um es noch schlimmer zu machen, sagte mein Schwarm dann direkt am ersten Tag nach dem Urlaub zu mir „Na hast du dich jetzt endlich rasiert?“ und alle haben mich ausgelacht. Das war mit Abstand der peinlichste Moment in meinem Leben.

  • Freundschafts-Fail Nr. 1

    Liebe Laura, meine Freundin und ich gehen immer zusammen aufs Klo, als wir dann einmal bei ihr Zuhause waren, fragte sie mich, ob ich mit ihr aufs Klo komme (wir kennen uns seit 15 Jahren, sodass es vollkommen normal für uns ist). Ich bin diesmal aber nicht mitgegangen, weil ich keinen Bock hatte, vom Bett aufzustehen. Als sie dann aber nach 10 Minuten nicht zurückgekommen ist, wollte ich nachschauen, wo sie ist, obwohl es typisch für sie ist (sie sitzt manchmal Stundenlang auf Klo – ohne Grund). Ich stand also vor ihrem Bad und riss die Tür auf, nur leider war nicht sie in dem Bad, sondern ihr Vater, der gerade aus der Dusche kam und ohne Handtuch dastand….Meine Freundin war unten aufs Klo gegangen. Das war mir soooo peinlich!

  • Freundschafts-Fail Nr. 2

    Hallo Laura, ich bin 12 Jahre alt und vor sechs Monaten waren mein damaliger Schwarm (14 Jahre alt) und seine Mutter aus Polen für fünf Tage bei uns zu Besuch. Die ersten Tage verliefen gut, doch als und nach etwa drei Tagen die Ideen ausgingen, schlug ich vor, dass wir Blinde Kuh spielen könnten - soweit so gut. Ich sollte mit dem Suchen anfangen und mir wurden die Augen verbunden. Da ich immer mit den Händen voraus alles abtastete um auch sicher zu sein, dass ich gegen keine Regale stoße, tat ich es auch dieses Mal. Mein Schwarm versteckte sich hinter dem Kratzbaum meiner Katze und als ich dort alles abtastete, packte ich plötzlich in etwas Weiches rein. Erst später als er mich fragte, ob ich das extra gemacht hatte, wurde mir klar, dass ich seinen P**** gepackt hatte und ich glaube, dass es ziemlich weh getan hat! OMG Laura…das Schlimmste daran ist aber, dass wir uns jeden Sommer sehen! 

  • Lauras Peinlichkeitsstufe: 3/5

    Da fällt mir nur eins ein: Der Arme! :D Nein Spaß, mach dir keine Sorgen. Er wird es schon überlebt haben und du hast es ja auch nicht mit Absicht gemacht - das weiß er ja.

  • Liebe-Fail Nr. 1

    Hey Laura, ich (14 Jahre alt) habe einen Jungen kennengelernt, er war mega süß und ich habe mich sofort mit ihm gut verstanden. Wir haben jeden Tag geschrieben und ich erzählte es sofort meiner besten Freundin. Sie wollte, dass ich ihr ein Foto von ihm schicke. Ich habe ein Foto rausgesucht und noch einen langen Text darunter geschrieben, wie süß er ist und dass er heiße Muskeln hat und so…Ich habe das Foto verschickt und mein Handy weggelegt. Als ich dann nach ca. 20 Minuten wieder an mein Handy ging, sah ich, dass er mich angeschrieben hat und ich habe mich mega gefreut… bis ich die Nachricht las. Er hat mich gefragt, ob das Foto an wen anders geschickt werden sollte (mit einem Lach-Smiley). OMG das war so peinlich und ich wusste gar nicht, was ich schreiben sollte. Inzwischen sind wir zusammen (nachdem wir erstmal zwei Wochen nicht mehr geschrieben haben).

  • Liebe-Fail Nr. 2

    Hi Laura, ich und mein Freund waren bei ihm Zuhause. Ich wollte bei ihm schlafen, eigentlich gingen wir davon aus, dass wir alleine zu Hause waren und seine Eltern erst am nächsten Tag kommen würden. Am Abend gingen wir zusammen duschen und um ins Bad zu kommen, musste man erst durchs Wohnzimmer gehen. Als wir beim Duschen waren hörten wir, wie die Haustür auf und zu ging und dann hörten wir auch die Stimmen von seinen Eltern. Sein Vater setzte sich ins Wohnzimmer. Da wir ja davon ausgingen, dass wir alleine waren, haben wir unsere Sachen im Zimmer von meinem Freund gelassen … wir mussten also in Handtüchern an seinem Vater vorbei. Leider war das noch nicht peinlich genug: Mein Freund wollte mich an die Hand nehmen um irgendwie schneller aus dem Wohnzimmer zu kommen, dabei verfehlte er diese allerdings und zog das Handtuch runter. Ich stand also für ein paar Sekunden komplett nackt vor seinem Vater. Es ist mir seitdem soo peinlich, wenn ich ihn sehe.

  • Liebe-Fail Nr. 3

    Hallo Laura, ich habe es nach vier Monaten endlich geschafft, mich mit meinem Schwarm zu treffen. Wir sind zu ihm nach Hause gegangen und waren in seinem Zimmer, alles war perfekt und dann haben wir uns sogar geküsst. Diesen Moment hätte nichts zerstören können – dachte ich zumindest! Irgendwann als ich dann auf die Toilette gegangen bin, bemerkte ich, dass ich meine Tage bekommen hatte, ohne es zu merken. In meiner Hose war ein riesiger roter Fleck! Dann wurde mir klar, dass auf dem Bett, auf dem wir saßen, auch ein Fleck sein musste. Das war mir so peinlich. Ich habe mich so geschämt, dass ich nicht mal mehr ins Zimmer gegangen bin, sondern direkt nach Hause gelaufen bin, ohne mich zu verabschieden. Am nächsten Tag in der Schule hat er mich komisch angeguckt und ich habe bemerkt, wie seine Freunde über mich geredet haben. Seitdem haben wir keinen Kontakt mehr und ich versuche ihm aus dem Weg zu gehen.

  • Liebe-Fail Nr. 4

    Oh Gott Laura, mir sind ja schon viele peinliche Dinge passiert, aber neulich kam die Krönung. Also ich fange mal ganz von vorne an: Ich stehe jetzt schon seit langem auf einen Jungen aus meiner Klasse und natürlich wie es sich gehört, habe ich (wie vermutlich jedes Mädchen) ein paar Bilder von ihm in meiner Galerie. Da sind Fotos vom Stalken, Screenshots von Instagram oder WhatsApp dabei. Alles mögliche, was mit ihm zu tun hat, befindet sich in meiner Galerie (ich bin auch ehrlich gesagt zu faul gewesen, mal ein paar zu löschen). Auf jeden Fall haben wir neulich ein Klassenfoto auf meinem Handy gemacht und wollten dieses jetzt als Hintergrund für unser Activboard (also unserer Tafel). Da ich mich nicht sonderlich gut mit elektronischen Dingen auskenne, hat ein Mitschüler mein Handy verbunden und ich dachte mir nichts weiter dabei, weil ich der festen Überzeugung war, dass man ja eh nur das eine Bild sehen würde. Doch dann kam der Schock: Plötzlich konnte man meine halbe Galerie auf der Tafel sehen. Alle lachten mich aus und mein Schwarm sah mich ziemlich verstört an…Ich glaube, ich wurde rot wie eine Tomate! Ich wäre am liebsten im Erdboden versunken, denn man konnte nicht nur die Bilder von meinem Schwarm (was schon schlimm genug gewesen wäre), sondern auch Familienfotos, dumme Selfies und so Sachen sehen. Mein Schwarm hat seitdem kein Wort mehr mit mir gewechselt und ich habe Angst, dass jetzt alles zerstört ist, weil wir uns vorher echt gut verstanden haben. 

  • Lauras Peinlichkeitsstufe: 5/5

    Ohhh Mist. Ich leide mit dir! :D Ich habe auch mal viele Bilder von meinem Schwarm auf meinem Handy gehabt und hätte das jemand gesehen, wäre das genau so peinlich gewesen. Okay, auf den ersten Blick kann das schon etwas Stalker-mäßig wirken haha. Aber ganz ehrlich: Sind wir Mädchen das nicht alle immer bei unserem Schwarm? Von daher werden deine Mitschülerinnen dich insgeheim bestimmt total verstanden haben und werden nur aus Gruppenzwang mitgelacht haben. Und zu deinem Schwarm: Wenn das jetzt ein Grund für ihn sollte, nicht mehr mit dir zu reden, ist er eh nicht der Richtige für dich. Denn eigentlich ist die Aktion von dir ziemlich süß und zeigt doch nur, wie gerne du ihn hast. 

  • Schul-Fail Nr. 1

    Hey Laura, es war in der siebten Klasse und ich hatte gerade Musikunterricht mit den Jungs aus meiner Klasse (ich war das einzige Mädchen). Jedenfalls war der Unterricht so langweilig, dass ich mein Handy auspackte und unauffällig mit meiner besten Freundin schrieb und na ja, sie schrieb mir dann „Schick mir doch mal ein Foto von den Jungs“. Ich machte meine Kamera an und drückte auf den Auslöser und bemerkte nicht, dass mein Blitzlicht noch an war. Die Jungs haben mich voll blöd angeschaut und ich glaube sogar, der Lehrer hat es gemerkt! 

  • Lauras Peinlichkeitsstufe: 3/5

    Ahh ein Blitzlicht-Fail! Haben wir das nicht alle schon mal erlebt? :D 

  • Schul-Fail Nr. 2

    Hallo Laura, vor etwa einem Jahr (ich war 12 Jahre alt) war ich Mitglied der Theater-AG. Wir planten eine Aufführung, bei der ich eine größere Nebenrolle spielen sollte. Ich war auch relativ oft auf der Bühne und es hat eigentlich alles geklappt, bis ich dann in der einen Szene eine weiße Hose anziehen musste. Erst lief ich nur auf der Bühne lang, doch irgendwann musste ich mich mit dem Rücken zum Publikum drehen und etwas aufheben. Als ich mich bückte, wurde es auf einmal lauter im Saal. Ich habe mir nichts dabei gedacht, aber als die Szene vorbei war, kam ich hinter den Vorhang und meine Freundin kam auf mich zu gerannt und fragte mich, ob ich meine Tage bekommen habe. Ich guckte sie ganz entsetzt an und rannte auf die Toilette … tatsächlich hatte ich meine Tage bekommen! ZUM ERSTEN MAL. Ich musste danach noch zweimal auf die Bühne und mir war das sogar so peinlich, dass ich jetzt nicht mehr in die Theater-AG gehe.

  • Schul-Fail Nr. 3

    Liebe Laura, in der letzten Turnstunde ist mir etwas sehr, sehr peinliches passiert. Wir hatten das Thema Geräteturnen. Wir mussten an der Wand Handstand üben und unser cooler, junger Sportlehrer half uns dabei. Als ich einmal meiner Freundin half, sagte sie zu mir, ich hätte einen roten Fleck hinten an der Turnhose. Genau dann rief der Sportlehrer mich zu ihm, um ihm den Handstand zu zeigen. Da ich es noch nicht besonders gut konnte, musste er mich an den Beinen halten und hatte als ich im Handstand war, genau auf den Fleck sehen können. Er sagte zu mir, das sich da was zwischen den Beinen hätte und ob ich kurz aufs Klo möchte. Ich rannte natürlich sofort zur Toilette. Ich habe jetzt noch eineinhalb Jahre vor mir mit diesem Sportlehrer … ich werde immer knallrot, wenn er mit mir redet. Das war einfach zu peinlich!

  • Schul-Fail Nr. 4

    Hallo Laura, meine Freundin und ich (16 Jahre alt) sind aus dem Unterrichtsraum in Richtung Klo gegangen, da ich meine Periode habe und den Tampon wechseln musste. Ich ging zu den Toiletten und musste erstmal eine gefühlte Ewigkeit warten. Als es dann endlich soweit war und ich aufs Klo konnte, eilte ich ohne jeglichen Gedanken aufs Klo, machte Pipi und brachte mich in Position (Beine gespreizt an die Kante der Tür), um den Tampon zu wechseln und auf einmal kam jemand ins Klo rein! Ich habe vergessen die Toilette abzuschließen. Es ist mir einfach so unendlich peinlich. Zudem ist die Person, welche hereingekommen ist, eine Klassenstufe unter mir und die ganze Schule lacht jetzt über mich. Mein Freund hat sich total von mir abgewandt und ich spiele mit dem Gedanken die Schule zu wechseln!

Du willst noch mehr peinliche Geschichten oder selbst eine erzählen? Dann schau doch mal hier: Dumm gelaufen!

Du willst keine News mehr verpassen? Dann adde uns in Snapchat: maedchen_de

mehr zum Thema