• Mädels, die eine Katze haben, sind die cooleren Girls - doch es gibt einen Haken

    Miau!

weiterlesen

Mädels, die eine Katze haben, sind die cooleren Girls

Wissenschaftler diskutieren schon seit Jahren, ob man nicht von der Vorliebe für ein Haustier auf den Charakter des Menschen schließen lässt. Und tatsächlich: Mädels, die eine Katze haben, sind anscheinend die cooleren Girls – doch es gibt einen Haken an der Sache.

frauen-mit-katzen-quer

Auch wenn die vielen Studienergebnisse nicht auf alle Katzenfrauen zutreffen, gibt es doch einige Charaktereigenschaften, die man Mädels mit Katzen nachsagt. Wir verraten euch, welche Eigenschaften Katzenfans haben!

Finde heraus: Bin ich bereit für ein Haustier?

Eigenschaften von Katzenfrauen

Mädels mit Katzen sind laut einiger Studien vor allem offener und fantasievoller. Sie sind, wie ihre vierbeinigen Haustiere, neugierig. Außerdem wird ihnen nachgesagt, dass sie spontaner und experimentierfreudiger sind als andere.

Sie hinterfragen andere Meinungen kritisch und bilden sich lieber ihre eigene, als die der anderen einfach so zu glauben. In dem Fall sind sie also ganz schön selbstbewusst!

Allerdings gibt es natürlich auch noch eher „negative“ Eigenschaften. Katzenfrauen sind nämlich vor allem beim Flirten unsicher! Dort lassen sie sich gerne mal von ihrer Unsicherheit und Verlegenheit leiten und kommen so auf keinen grünen Zweig.

So ticken Katzenfans

Im Großen und Ganzen können solche Eigenschaften natürlich auch überhaupt nicht zutreffen. Doch wenn man sich den angeblichen Charakter von Katzenfans anschaut, dann muss man doch einfach sagen: Mädels, die eine Katze haben, sind einfach die cooleren Girls. ;-)

Pssst: Natürlich nichts gegen Hundemenschen! Ihnen wird nämlich nachgesagt, dass sie gesellig, selbstbewusst, verständnisvoll und hilfsbereit sind. Allerdings sind sie eher nicht spontan und passen sich oft der Meinung anderer an.

whatsapp-promo-bild
mehr zum Thema