• Abnehmen ohne Diät

    Mit diesen kleinen Tipps & Tricks sagst du überflüssigen Pfunden auch ohne Diät den Kampf an

weiterlesen

Abnehmen ohne Diät

Abspecken ohne Kalorien zählen – wie soll das gehen? Hast du schon mal eine Diät ausprobiert? Dann weißt du bestimmt, dass man meist nach einer Diät wieder zunimmt und außerdem richtig schlechte Laune bekommt! Wir verraten dir, wie du auch ohne Hungern zu müssen abnehmen kannst...

++ Der misslungene Neujahrsvorsatz ++

„Dieses Jahr möchte ich abnehmen und mache eine Diät!“, wer kennt diesen Satz nicht. Jedes Jahr wieder nimmt man sich vor, eine schlankere und durchtrainierte Figur zu bekommen, doch die Umsetzung ist oft nicht leicht. In den Zeitschriften werden jeden Frühling aufs neue die besten Diäten angepriesen, doch dauerhaft eine gute Figur und glücklich machen diese meist nicht.

++ Diät als Abnehmfalle ++

Viele Mädels, die schon seit längerem ein paar Kilos mehr auf den Hüften haben und sich vornehmen, diese mit einer strengen Hungerdiät abzunehmen, werden sich umschauen, wie schnell die abgenommenen Kilos nach der Radikal-Diät wieder drauf sind.

Beim Fasten geht nämlich der Energiestoffwechsel erst mal drastisch nach unten. Der Körper stellt also auf Sparflamme. Isst man nach der Diät wieder normal, nimmt man schnell wieder zu, weil sich der Stoffwechsel nicht gleich umstellt.

++ Psychoterror bei Diäten ++

Aber eine Diät ist nicht nur für deinen Körper ungesund, sondern auch für deinen Kopf. Du hast Lust auf ein Stückchen Schokolade, darfst aber keine Schokolade essen. Du willst einen Schluck Cola, darfst aber keine Cola trinken. Dann werden dir erst Recht die Werbeplakate mit Schokolade ins Auge fallen und deinen Mitschülerinnen gönnst du auch keinen einzigen Schluck Cola in der Pause. Das ist richtiger Psychoterror für dein Wohlbefinden!

Vor allem verführt die Lust zu etwas Süßem uns dazu, dass wir dann nachts heimlich an den Kühlschrank oder an die Süßigkeitenschublade gehen und uns mit Schoki vollstopfen. Damit veräppeln wir uns dann mehr selbst, als irgendwen anderen.

Diäten machen also wirklich schlechte Laune! Und sind keine dauerhafte Lösung…

++ Richtig abnehmen ohne Diät ++

Strenges Kalorienzählen und enormer Verzicht sind also keine Lösung. Besser ist es, das gesamte Essverhalten umzustellen. Wichtig ist zum Beispiel, dass du wirklich nur dann isst, wenn du Hunger hast, also nicht aus Langweile, Frust oder als Belohnung nach den Hausaufgaben.

Außerdem solltest du dein Essen genießen. Schling das Abendessen nicht in dich hinein, sondern iss langsam und bewusst, so dass du merkst, wann du satt bist. Abends gibt es dann einfach mal stattder Tüte Chips vor dem Fernseher, ein paar Möhren und Gurken plus einen leckeren Dip.

++Sport ist kein Mord! ++

Und last but not least: Sport ist kein Mord! Fahr doch mal mit dem Fahrrad in die Schule oder in die Stadt. Außerdem gilt: Keinen Aufzug und ja nicht die Rolltreppen benutzen, sondern immer die Stufen wählen. Statt ständig mit deiner Freundin zu „whatsappen“, kannst du auch einfach mal bei ihr vorbei gehen. Sie freut sich bestimmt und du bewegst dich!

Aber auch eine Runde Joggen mit den Mädels macht viel mehr Spaß, als eigentlich erwartet. Und selbst, wenn ihr euch wegen den ganzen lustigen Storys vor Lachen kringelt und kaum vorwärts kommt, seid ihr an der frischen Lust, spaziert vor euch hin und selbst das ist richtig gesund!

Nur schlank oder schon krank? Alles über Magersucht, Bulimie & Co.

Mach den Test: Wie ist dein Essverhalten?

Auch in der Mädchen.de Community wird heftig übers Abnehmen, Gewicht und den BMI (Body Mass Index) diskutiert. Hier geht's zum Forum: Figur

mehr zum Thema