• Wie steht es um dein Wissen um HIV? Mach den Test!

    Heute ist Welt-Aids-Tag

weiterlesen

Teste dich: Wie gut weißt du über HIV/Aids Bescheid?

Welt Aids Tag: neue Verhütungsstudie

Über 30 Millionen Menschen sind derzeit weltweit mit dem HI-Virus infiziert oder an Aids erkrankt. Doch wer denkt, Aids gibt es nur in Afrika und Asien, der irrt. Denn in den letzten Jahren hat das Bewusstsein für die schwere Erkankung in Deutschland abgenommen. Dabei ist es so wichtig, sich zu schützen. Die Folge: Die Zahl der HIV-Neuinfektionen steigt auch hierzulande. Vor allem Jugendliche schützen sich immer weniger. Und Fakt ist, dass Aids immer noch nicht heilbar ist und es auch keine Impfung dagegen gibt. Zudem leben HIV-Infizierte zwar einigermaßen normal, müssen aber viele Medikamente nehmen, die die Lebensqualität durch Nebenwirkungen sehr beeinträchtigen können. (Alles dazu lest du hier) Es ist also fahrlässig, zu sagen: "Na und, wenn ich mich anstecke, hab ich immer noch 15 Jahre vor mir, in denen es mir super geht!"

Was man aber auch nicht vernachlässigen darf: HIV-Infizierte sind keine Aussätzigen. Oft verschweigen Betroffene ihre Krankheit aus Angst vor Zurückweisung und Diskriminierung. Wie schlimm das ist, kannst du in unserem  Aids-Report nachlesen... Auch deswegen ist es wichtig, genau zu wissen, wie man sich anstecken kann und was völlig ungefährlich ist.

Der erste Schritt im Kampf gegen Aids: Aufklärung! Doch wie gut weißt du über die HIV-Infektion und Aids bescheid? Im Mädchen.de Aids-Quiz kannst du es herausfinden...

1 / 10
Und wann wurde AIDS das erste Mal entdeckt?
mehr zum Thema