• Alles zur Schwangerschaft: Gabi beantwortet deine Fragen

    Eure wichtigsten Fragen zum Thema Schwangerschaft. Expertin Gabi antwortet!

weiterlesen

Alles zur Schwangerschaft: Gabi beantwortet deine Fragen

Eure wichtigsten Fragen zum Thema Schwangerschaft. Expertin Gabi antwortet!

Alles zum Thema Schwangerschaft

Schwangerschaft: So nennt man den Zeitraum, in dem eine befruchtete Eizelle im Körper einer Frau zu einem Kind heranreift. Die Schwangerschaft dauert von der Befruchtung bis zur Geburt durchschnittlich 267 Tage (9 Monate). Das heranwachsende Kind wird bis zur Ausbildung der inneren Organe ab der neunten Schwangerschaftswoche als Embryo, danach als Fetus (oder Fötus) bezeichnet.

Kann ich schwanger werden, wenn…
…ich noch keine Periode habe?Ja! Der Samen überlebt bis zu sechs Tagen in den Eileitern. Wenn die erste Eizelle also in dieser Zeit reift, kann sie von der Samenzelle befruchtet werden. Dann ist ein Mädchen schwanger – auch ohne Periode.Wann kann man schwanger werden?

…ich meine Regel habe? Ja! Die Regel ist kein Schutz vor Schwangerschaft, weil der Eisprung auf Grund hoher Hormonschwankungen total unregelmäßig ist. Passiert er kurz nach der Periode, so kann es zur Befruchtung kommen, weil der Samen sechs Tage lang im weiblichen Körper lebendig bleibt.Schwanger trotz Periode?

…er einen Samenerguss hat und wir beide noch Unterwäsche tragen? Nein! Sperma kann keinen Stoff durchdringen. Gefährlich wird es, wenn der Junge seinen Samenerguss an der Scheide des Mädchens hat und beide nackt sind. So kann das Sperma in die Scheide hineingelangen. Die andere Möglichkeit: Der Junge hat Sperma an den Fingern und fasst sofort in die Scheide. So kann das Sperma übertragen werden. Ungefährlich ist es, wenn sich der Junge vorher die Hände wäscht. Wer also „Heavy Petting“ macht, sollte das lieber mit Kondom tun. Weiterer Vorteil: Beide lernen, mit einem Kondom umzugehen, das macht für den Ernstfall sicher.

Vorsicht nach dem Handjob, denn dann musst auch du dir deine Hände waschen!

Wo und wie lange Sperma überlebt erfährst du hier: Wie lange überleben Spermien?

…ich sein Sperma schlucke?

Nein! Wenn du beim Blowjob das Sperma schluckst, dann landet sein Samen im Magen. Auch bei Analverkehr besteht keine Gefahr. Schwanger wirst du nur, wenn er in die Scheide gelangt.

…er seinen Penis vor dem Samenerguss aus der Scheide zieht? Ja! Diese leichtsinnige Praxis heißt "Coitus interruptus". Schon vor dem Samenerguss kommt klare Flüssigkeit aus dem Glied (Lusttropfen), in der Samenzellen schwimmen können. Daher könntest du auch schwanger werden, wenn er den Penis nur kurz in deine Scheide einführt.

…wir mit Kondom verhüten? Jein! Achte beim Auspacken darauf, mit den Fingernägeln kein Loch ins Kondom zu reißen. Achte ebenso auf das Verfallsdatum und benutze keine Kondome, die im Geldbeutel aufbewahrt wurden. Durch die Reibung können sie porös werden.

…wir Petting in der Badewanne haben? Nein! Der Samen wird durch Wasser sofort abgetötet. Er kann auch nicht durchs Wasser in die Scheide hineinschwimmen.

…ich die unfruchtbaren Tage ausrechne? Ja! Die „gefährliche“ Zeit ist (normalerweise) sechs Tage vor und nach dem Eisprung. Weil bei jungen Mädchen der Eisprung allerdings oft sehr unregelmäßig ist, kann diese Zeit nicht genau bestimmt werden.

Bist du schwanger? Brauchst du Hilfe? Hast du Fragen? Informiere dich hier!

* www.profamilia.de – die Deutsche Gesellschaft für Familienplanung, Sexualpädagogik und Sexualberatung e.V. hat auf all deine Fragen eine Antwort. Du kannst dich telefonisch oder auch persönlich beraten lassen.

* www.caritas.de – Online Beratung bei Schwangerschaft oder auch den Verdacht auf Schwangerschaft.

* Außerdem: www.babyklappe.info

Zum Report: Ungewollt schwanger - Mutter mit 12 

mehr zum Thema