• An diesen Schulen herrscht Shorts- und Bauchfrei-Verbot!

    Oh no! Könnte es auch schon bald an eurer Schule soweit sein? Wir haben alle Infos!

weiterlesen

An diesen Hamburger Schulen herrscht Shorts- und Bauchfrei-Verbot!

What?! Mittlerweile haben schon drei Schulen in Hamburg ihre Hausordnung und damit die Kleiderordnung geändert! Dort darf man jetzt keine tief ausgeschnittenen Tops, nichts bauchfreies, keine "po-freien" Shorts und KEINE kurzen Röcke mehr tragen. Und das bei Temperaturen von über 30 Grad und einem Sommer, der gerade mal losgegangen ist. Hier erfahrt ihr mehr über die Neuerungen und ob das auch an eurer Schule passieren kann.

Kleiderordnung Hamburger Schulen

Ab jetzt heißt es in Hamburg nur noch Hosen bis zum Knie und lange Röcke!

Keine Shorts und kurze Röcke in Hamburger Schulen!

Nach der Domschule St. Marien, dem Johanneum (beides Schulen in Hamburg) und einer Schule in Neuss entschloss sich jetzt auch das Gymnasium Eppendorf in Hamburg dafür, die Kleiderordnung strenger zu machen. Was bedeutet das? Wortwörtlich nahm das Gymnasium Eppendorf folgenden Absatz in seine Hausordnung mit auf: 

Auch bei sommerlichen Temperaturen ist auf zu freizügige Kleidung zu verzichten. Darunter verstehen wir z.B. übertiefe Dekolletés, bauchfreie Shirts, pofreie Shorts, zu kurze Röcke etc.

Der Grund für die neue Kleiderordnung ist ebenfalls in der Hausordnung des Eppendorfer Gymnasiums zu finden. Dort wurde festgehalten, man erhoffe sich durch das Verbot von Shorts und Co. der Institution Schule sowie der Atmosphäre des Lernens und Lehrens angemessene Kleidung. 

Kleiderordnung an Schulen: Dürfen die einem vorschreiben, was für Klamotten man trägt?

Ja, tatsächlich dürfen sie das. In Hamburg sind die Schulen dazu befugt, nach Absprache mit Vertretern der Schulleitung, Lehrern, Schülern und Eltern, die Rechte und Pflichten der Schüler festzulegen. Das heißt, dass sie nach Absprache mit all diesen Vertretern auch eine Kleiderordnung einführen dürfen. Tatsächlich hat also in Eppendorf auch die Schülervertretung dem Verbot von Shorts und Co. zugestimmt. Und anscheinend sind die meisten Schüler mit der neuen Kleiderordnung zufrieden, so die Schulleiterin des Gymnasiums Eppendorf Dr. Maike Languth

mehr zum Thema