• Instagrammerin wehrt sich mit mutigem Video gegen Bodyshaming

    "Wegen meines Gewichts wurde ich mein Leben lang gedemütigt"

weiterlesen

Bodyshaming: Mädchen wird gemobbt, weil sie zu dünn ist

Wenn wir das Wort Bodyshaming hören, denken wir sofort an Aussagen wie „Du bist zu dick“, „Dein Bauch ist schwabbelig“ oder „Deine Schenkel passen ja wohl kaum in diese Skinny-Jeans“. Doch Bodyshaming betrifft alle Körperformen. Das hat jetzt Instagrammerin „sleepgrips“ mit einem mutigen Video bewiesen, das uns alle zum Nachdenken bringt. Denn sie zeigt, wie Bodyshaming auch Mädchen betrifft, die als „zu dünn“ abgestempelt werden

bodyshaming-zu-duenn-quer

Instagram-Star "sleepgrips" wehrt sich gegen Bodyshaming

Das Video, das Instagrammerin "sleepgrips" hochgeladen hat, ist nur wenige Sekunden lang und hat trotzdem eine große Wirkung. In ihrem für sie typischen kurzen Karorock steht sie vor der Kamera, die auf ihre schlanken Schenkel fokussiert ist. Sie lässt ihre Arme baumeln, berührt kurz ihre Oberschenkel und läuft weg. Das war's. Doch es ist der Text unter ihrem Video, der bislang über 160.000 Menschen bewegt hat. Dort wendet sich die Instagram-Ikone an alle Hater, die ihr je vorgeworfen haben, sie würde ihre Schenkel mit Photoshop verschmälern.

Bodyshaming: Diese YouTuberin hat die beste Antwort auf „Du bist fett“-Kommentare

Bodyshaming betrifft auch dünne Mädchen

"Ich kann nicht glauben, dass ich das hier posten muss, aber ich habe in letzter Zeit so viele widerliche Kommentare bekommen, dass ich sogar einige Wörter blockieren musste. Viele halten es für nötig, mir gemeine Kommentare oder private Nachrichten zu hinterlassen, die besagen, meine Schenkel seien fake/bearbeitet. Deshalb habe ich hier ein Video für euch, das zeigt, dass sie nicht fake sind“, schreibt "sleepgrips" unter ihr Video.

Dünn sein - haben nur schlanke Mädchen Chancen?

"Ich wurde oft verurteilt, weil ich zu dünn bin"

Instagrammerin "sleepgrips" ist schlank, aber gerade das mache sie zum Ziel für Hater, wie sie betont: „Obwohl viele das als Kompliment sehen (du bist so dünn, das MUSS fake sein!), wurde ich mein ganzes Leben lang von Leuten gedemütigt und verurteilt, die nicht verstehen, dass ich einfach von Natur aus dünn und schlaksig bin. Mein Gewicht ist das erste, was die Leute an mir beschimpfen."

Zu dünn: Wie anziehen mit sehr dünner Figur?

"Liebt EUREN Körper!"

Bodyshaming betreffe alle Körperformen, egal ob "zu dünn" oder "zu dick", schreibt die Instagram-Ikone außerdem. Lange Zeit habe sie sogar zunehmen wollen, da viele Follower ihr vorwarfen, an einer Essstörung zu leiden. Mit ihrem Video möchte sich "sleepgrips" gegen das Thema Bodyshaming stark machen:

Das Gewicht einer Person zu kommentieren, ist ein ziemlich heikles Thema, denn man weiß nie, was diese Person gerade durchmacht […]. Bitte macht euch klar, dass wir alle Menschen sind und jeder seine eigene Auffassung von Schönheit hat. Viele dünne Mädchen wollen zunehmen und viele größere Mädchen wollen abnehmen. Ich kenne sehr wenige Menschen, die vollkommen glücklich mit ihrem Gewicht sind. Ich weiß, dass viele von euch junge Mädchen sind und es ist so wichtig, dass ihr EUREN Körper liebt, anstatt jemand anders sein zu wollen.“

Frag Gabi
Alle sagen ich bin zu dünn!

Hallo Gabi,meine Freunde sagen dass ich angeblich zu dünn bin. Aber seh´ ich nicht so. Ich bin 140cm groß und wiege 30,9kg außerdem bin ich 11 Jahre. Ich würde gerne wissen ob ich...

von laural / 12.11.2016

Das Rezept gegen Bodyshaming? Selbstbewusstsein!

Mit fast 35.000 Followern auf Instagram hat "sleepgrips" eine große Reichweite und wir finden es super, dass sie auf das Thema Bodyshaming aufmerksam macht. Unsere Körper sind alle unterschiedlich und das ist auch gut so! Und das Rezept gegen die Hater? Selbstbewusstsein! Damit wird jeder Bodyshamer in die Flucht geschlagen – "sleepgrips" macht es vor.

mehr zum Thema