• Cupcake: Müsli-Topping

    Dein morgendliches Müsli kommt heute mal in den Cupcake. Das Rezept für den Müsli-Cupcake ist einfach, er geht schnell und schmeckt richtig lecker.

weiterlesen

Cupcake: Müsli-Topping

Die wichtigsten Zutaten für diesen Cupcake hat man höchstwahrscheinlich schon zu Hause. Statt in die Schale kommt dein morgendliches Müsli mal in den Cupcake. Lecker und richtig süß ist dieser Variante:

Zutaten für den Müsli-Cupcake:
- 200 g gemischte Beeren (z.B. Himbeeren, Rote Johannisbeere; frisch oder tiefgekühlt)
- 100 g Butter / 100 g Haferflocken (blütenzart)
- 100 g Mehl / 2 gehäufte TL Backpulver
- 150 g Zucker / 1 Prise Salz
- ½ TL Zimtpulver / 2 Eier
- 200 ml Milch / 70 g Rosinen
- 40 g Mandelstifte / 60 g Knuspermüsli
- 350 g griechischer Sahnejoghurt (10 % Fett)
- 2 EL Knuspermüsli zum Bestreuen
- 12er- Muffinblech / 12 Papierförmchen
  
Für 12 Stück
20 Min. Zubereitung / 25 Min. Backen
1 Den Backofen auf 180° (Umluft 160°) vorheizen. Frische Himbeeren verlesen, die Johannisbeeren waschen. Dabei  12 kleine Rispen oder 12 Himbeeren beiseitelegen. Die Butter schmelzen und abkühlen lassen.  Mit Haferflocken, Mehl, Backpulver, Zucker, Salz, Zimtpulver, Eiern und Milch in einer Schüssel zu einem glatten Teig verrühren.
2 Die Papierförmchen in die Mulde setzen. Den Teig einfüllen. Rosinen, frische oder unaufgetaute Beeren daraufgeben. Mit Mandeln und Müsli bestreuen. Im Ofen (Mitte) ca. 25. Min. backen. Die Form herausnehmen, kurz abkühlen lassen, dann die Cakes herauslösen und auskühlen lassen.
3 Für das Topping den Joghurt verrühren und auf die Cupcakes geben. Die Cakes mit den übrigen Beeren garnieren und mit Knuspermüsli bestreuen.

mehr zum Thema