• So kreierst du kleine Flower-Power-Cupcakes

    Jill zeigt die, wie's geht

weiterlesen

DIY-Cupcakes: So kreierst du kleine Flower-Power-Kuchen

Versüße dir den Frühling mit romantischen Cupcakes in Flower-Power-Optik. Im neuen Tutorial zeigt dir Jill von MädchenKram, wie du dir die romantischen kleinen Kuchen auf den Teller oder in deinen Picknickkorb zauberst. 

jill-cupcakes-quer

Flower-Power-Cupcakes: Das brauchst du dafür

Cupcakes

Fondant

Farbstoff in Gelb, Blau, Rosa und Grün

Zuckerperlen

verschiedene Modellierformen

Ausroll-Stab

essbares Metallic-Spray

Schere

Backpapier

80 Gramm Butter

165 Gramm Puderzucker

So gehen die Blumen-Cupcakes

ZUVOR: Mische Butter und Puderzucker (löffelweise hinzugeben) zu einer weißen und cremigen Buttercreme. Teile den Fondant in verschiedene Stücke und färbe diese mit dem Farbstoff in verschiedenen Farben ein. Lege das Backpapier als Unterlage auf den Tisch - so wird später nicht alles schmutzig.

SCHRITT 1: Roll den Fondant aus und steche einen Kreis im Durchmesser des Cupcakes aus. Etwas Buttercreme auf dem Cupcake verteilen (dient perfekt als Kleber) und den Kreis als Basis auf den Cupcake legen. Im Anschluss andrücken.

DANN: Stelle die Blumen für die Dekoration her.

SCHRITT 2: Rolle in der Hand kleine Bällchen von rosa Fondant in diversen Größen und plätte sie mit dem Ausroll-Stab zum Kreis. Indem du sie ineinander rollst, werden sie zu Rosenblüten. Drücke den Fondant in der Mitte zusammen. So bekommt man oben und unten je eine Rose, weil die Blätter sich öffnen. Schneide sie in der Mitte durch und breite die Blütenblätter aus.

SCHRITT 3: Forme eine Kugel aus einem anders farbigen Fondant. Drücke den Modellierstab mit scharfe Spitze in die Kegel und drehe, bis sich eine Art Hohlraum gebildet hat. Nun kommt die Schere zum Einsatz. Schneide den Rand mit der Schere rundum mehrfach ein und falte die Blätter nach außen, nachdem du die Kanten mit den Fingerspitzen zu schönen Blütenblättern abgerundet hast. Drücke nun den Modellierstab mit der runden Spitze in jedes Blütenblatt. Stecke eine Zuckerperle in die Mitte der Blüte.

SCHRITT 4: Nehme wieder eine andere Farbe des Fondants und rolle diesen aus. Steche dann einen Kreis aus. Als nächstes nimmst du den Modellierstab mit der langen Spitze und drücke diesen rundum am Rand des Kreises entlang - so entsteht eine Art Rüscheneffekt. Falte den Kreis mehrfach zusammen für eine volle Blüte.

SCHRITT 5: Dekoriere zum Schluss jede Blume mit dem Metallic-Spray und sprüh die Kanten ein. Nun klebe die Blumen mit Buttercreme auf den Cupcake. So entsteht ein super hübsches Blumen-Bouquet.

Die nächste Blumen-Party kann kommen! 

Du möchtest von Jill nichts mehr verpassen? Dann abonniere sie auf ihrem YouTube-Channel Jills Welt. Ansonsten kannst du ihr noch bei Instagram folgen unter @jilloptv oder @jillyrocket. Viel Spaß!

Übrigens: Das letzte Mal hat Jill für euch eine stylische Kosmetiktasche kreiert.

Hier findest du noch mehr Cupcakes Rezepte zum selber machen

mehr zum Thema