• Nie wieder rasieren?

    Rasier-Zwang? Nicht mit mir! Das dachte sich eine französische Bloggerin und viele feiern sie dafür

weiterlesen

#LesPrincessesOntDesPoils: Frauenbewegung gegen Rasier-Zwang

Rasieren, epilieren, wachsen, zupfen, reißen, vergiften, rubbeln – es gibt unendlich viele Möglichkeiten für die Haarentfernung und du hast bestimmt auch schon ein paar Erfahrungen gesammelt. Schließlich will niemand mit behaarten Beinen oder Achseln rumlaufen, oder? Warum eigentlich nicht? Was ist so schlimm an unserer natürlichen Körperbehaarung? Jetzt wehrt sich eine Französin gegen den Rasier-Zwang und bekommt super viel positives Feedback!

Unglaublich! Adele Labo wurde in der Schule gedisst, weil sie keine rasierten Beine und Unterarme hatte. Die dunkelhaarige Französin verstand die Welt nicht mehr. Denn jeder Mensch kann doch eigentlich für sich selber entscheiden, ob er seine Haare entfernen möchte, oder eben nicht. Nach dieser Erkenntnis startete sie eine Initiative auf ihrem Blog und in den Sozialen Netzwerken. Unter #LesPrincessesOntDesPoils (deutsch: Prinzessinnen haben Haare) lud sie Bilder ihrer behaarten Körperteile hoch und Tausende von Frauen folgten…

Wie sehr leidet man beim Waxing? Sehr!Ein Erfahrungsbericht vom Bikini-Waxing

Mittlerweile gibt es mehr als 25.000 Beiträge mit dem Hashtag, Tendenz steigend. Und während man sich die Bilder so anschaut, fragt man sich, was eigentlich so schlimm an Körperhaaren ist? Natürlich ist es Geschmackssache und wem die Härchen nicht gefallen, kann sie entfernen. Doch wer sich an den Haaren, die ja nun mal das natürlichste der Welt sind, nicht stört, kann sie doch einfach stehen lassen. Warum wird man dafür fertig gemacht?

De 16-jährige Adele kann selber gar nicht glauben, wie viel Solidarität sie erfährt und ist begeistert von den Bildern der unrasierten Frauen. Wir finden die Aktion gut – denn Körperbehaarung ist die Realität. Wenn immer alle Frauen perfekt und glatt rasiert sind, fühlt man sich vielleicht mit ein paar Härchen auf den Beinen wie ein Freak! Wir brauchen mehr so mutige Frauen wie Adele!

Was hältst du davon?
Steckt eine Feministin in dir? Mach den Test: Wie feministisch bin ich

mehr zum Thema