• Lippenvergrößerung: FAQ

    Durch Kylie Jenner sind voluminöse Lippen angesagt wie noch nie: Alle wichtigen Fragen & Antworten

weiterlesen

Lippen aufspritzen: Durch Kylie Jenner beliebt wie nie

Seit Kylie Jenner sich die Lippen aufspritzen ließ und dadurch ein ganz anderer Typ geworden ist, sind voluminöse Lippen angesagter denn je: Wir wollen von einem Beauty-Doc wissen, ob sich auch in Deutschland mehr Jugendliche die Lippen vergrößern lassen wollen. Plus: Alles, was du über den Eingriff wissen solltest...

Wir haben mit Kamilla Sokorova, Ärztin für Dermatologie bei M1 Med Beauty mit Spezialisierungen im Bereich der nicht-operativen und minimalinvasiven ästhetischen Medizin, gesprochen.

Mädchen.de: Kylie Jenners Lippenvergrößerung mit 17 Jahren war ein Riesen-Thema – haben sich bei Ihnen seitdem mehr Jugendliche mit dem Wunsch nach einer Behandlung gemeldet?
Ja, wir bemerken gerade bei jüngeren Mädchen ab 16 Jahren einen enormen Zuwachs bei der Nachfrage nach volleren Lippen.

Mädchen.de: Welche Art von Schönheitsoperationen oder -korrekturen fragen die meisten jungen Frauen bei Ihnen an? 
Aktuell gehört die Lippenvergrößerung mit Hyaluronsäure zu den Eingriffen, die bei uns am meisten von jungen Frauen angefragt werden, gefolgt von Brustvergrößerungen.

Mädchen.de: Dürfen Jugendliche mit dem Einverständnis ihrer Eltern sich die Lippen überhaupt aufspritzen lassen?
In unseren Praxen wird eine Behandlung erst ab 18 Jahren durchgeführt.

Kylie Jenner vorher und nachher: "Ich benutze Juvéderm für meine Lippen. Ich gehe zu Dr. Ourian in Beverly Hills. Er ist der Beste und er schafft das natürlichste Ergebnis", sagt sie über ihre Lippenvergrößerung beim Beauty-Doc.

 

Mädchen.de: Welche Risiken hat eine Lippenvergrößerung?
Wie bei jeder medizinischen Behandlung bestehen auch bei der Lippenvergrößerung gewisse Risiken. So können in Einzelfällen allergische Reaktion auf das Betäubungsmittel auftreten, eine Verkapselung (Knötchen) oder Wundinfektionen.

Mädchen.de: Können Lippen „ausleiern“, wenn sie zu oft aufgespritzt wurden?
Da die Haut an den Lippen sehr elastisch ist, bildet sie sich immer wieder zurück.

Mädchen.de: Welches Mittel wird bei der Lippenunterspritzung verwendet?
Zum Auffüllen der Lippen verwenden Fachärzte Hyaluronsäure. Diese ist ein körpereigener Stoff, der sich in vielen Gewebestrukturen und Flüssigkeiten findet.

Mädchen.de: Tut das weh?
Das Schmerzempfinden ist bei jedem Patienten anders. In den von uns verwendeten Produkten ist bereits Lidocain enthalten, ein örtlich wirkendes Betäubungsmittel (Lokalänästhetikum). Zusätzlich kann man bei schmerzempfindlicheren Patienten noch eine Creme zur Schmerzlinderung auftragen. Ein kleiner „Pieks“ ist aber immer zu spüren.

Mädchen.de: Was kostet eine Lippenvergrößerung und wie oft muss man „nachspritzen“ lassen?
Eine leichte Lippenvergrößerung kostet bei M1 Med Beauty ab 139€, wir nutzen dafür Markenprodukte, die qualitativ sehr hochwertig sind. Viele Ärzte bieten die gleiche Behandlung jedoch für über 400€ an.

Wie kann man verhindern, dass das Ergebnis künstlich wirkt? Geht das überhaupt?
Das Ergebnis der Lippenvergrößerung ist immer abhängig von der Menge an Hyaluronsäure, die unterspritzt wird. Grundsätzlich gilt: mehr Hyaluronsäure = mehr Volumen. Auch die Form der noch unbehandelten Lippen spielt für das Resultat eine gewisse Rolle. Der erfahrene Facharzt passt die Behandlung daher sehr individuell an die Patientin und ihre Wünsche an.

Kamilla Sokorova, Ärztin für Dermatologie ist bei M1 Med Beauty in München tätig. Der Spezialist für ästhetische Medizin und plastische Chirurgie ist neben München außerdem in Berlin, Düsseldorf, Köln und Essen vertreten. Weitere Fachzentren sind in Hamburg, Frankfurt, Stuttgart, Hannover, Nürnberg und Mannheim geplant.
Weitere Informationen unter www.m1-beauty.de

Kamilla Sokorova, Ärztin für Dermatologie bei M1 Med Beauty in München

Erinnerst du dich noch an die Kylie Jenner Challenge und wie bescheuert und gefährlich das alles war?

#KylieJennerChallenge

mehr zum Thema