• Nie mehr kitzelig

    Mit diesem einfachen Trick überstehst du jede Kitzel-Attacke ohne Lachflash! Das musst du ausprobieren

weiterlesen

Genialer Trick: Nie mehr kitzelig

Hihihihiiiihiiii! Bist du auch so wahnsinnig kitzelig? Dann haben wir jetzt einen super Tipp für dich! Mit diesem Trick bist du nicht mehr kitzelig und kannst jede Kitzelattacke wunderbar ohne Lachflash überstehen! Wie das geht? Wir verraten es dir.

Trick gegen kitzeln

Wenn man gekitzelt wird, versetzt das den Körper in allerhöchste Alarmbereitschaft, besonders an Stellen, die empfindlich sind, wie die Achselhöhlen, der Rippenbogen und die Fußsohlen. Das Gehirn sendet die Botschaft: Achtung Gefahr! Stellt sich dann aber raus, dass die Aufmerksamkeit und Angst umsonst war, entsteht ein Gefühl der Erleichterung und man beginnt zu lachen: Darüber, dass keine Gefahr besteht. Absolut irre!

Deswegen funktioniert es auch nicht, wenn man sich selber kitzelt – weil das Gehirn vorausplanen kann, wo als nächstes gekitzelt wird und uns deshalb nicht in Alarmbereitschaft versetzt. Und genau dieses Wissen kannst du dir bei der nächsten Kitzel-Attacke zunutze machen. Du musst einfach deine Hand auf die Hand, die dich kitzelt, legen. Dann weißt du genau, wo als nächstes gekitzelt wird und das Gehirn schätzt diese Aktion als unbedenklich ein. Cool, oder?

Kitzel-Attacken sind super witzig und machen Spaß. Aber wusstest du, dass Kitzeln im Mittelalter auch als Foltermethode eingesetzt wurde? Die Füße des Opfers wurden öffentlich fixiert und jeder, der vorbei kam, durfte die nackten Fußsohlen kitzeln. Noch schlimmer wurde die Folter, wenn die Fußsohlen mit Salz eingerieben wurden und Ziegen mit ihren rauen Zungen das Salz ableckten. OMG!

Und noch ein irrer Fact: Auch Tiere sind super kitzelig! Schimpansen, Giraffen oder Ratten zum Beispiel reagieren auch auf die Kitzeleien. Mega-süß: Einen weiteren Unterschied macht es, ob man die Person, die einen kitzelt, mag oder nicht. Je mehr wir sie mögen, desto kitzliger sind wir. Finden wir die Person eher doof, wehrt sich der Körper wesentlich stärker und lässt sich auf das Kitzeln gar nicht erst ein.