• „Ninette – Dünn ist nicht dünn genug“ ist für einen Award nominiert!

    Die tolle Story verpasst? Schau sie dir hier nochmal an! Und vote für die aufrüttelnde Magersucht-Story um die 14-jährige Janette

weiterlesen

„Ninette – Dünn ist nicht dünn genug“ ist für den Grimme Online Award 2017 nominiert

Wow, was für eine Ehre! Die spannende und aufrüttelnde Graphic Novel „Ninette – Dünn ist nicht dünn genug“ zum Thema Magersucht, die MÄDCHEN begleitet hat, ist für den Grimme Online Award 2017 nominiert. Grund genug, um euch nochmal die tollen Folgen zu zeigen und mit eurer Hilfe das Voting zu gewinnen!

Ninette - Dünn ist nicht dünn genug

Um was geht es bei „Ninette – Dünn ist nicht dünn genug“?

Janette ist die Hauptfigur des interaktiven Comics „Ninette – Dünn ist nicht dünn genug“. Ein Projekt der Interactive Media Foundation, ermöglicht durch Ingvild Goetz Philanthropy. Mit viel Liebe zum Detail gezeichnet, wird die Geschichte der 14-jährigen Janette erzählt: Wie sie in den Strudel der Magersucht gerät, doch mit therapeutischer Hilfe und der Unterstützung ihrer Freunde und Familie wieder zurück ins Leben findet. In elf Folgen begleiten wir Janette auf ihrem Weg zu sich selbst.

Deine Stimme zählt! >>> Stimm hier ab: Voting zum Publikumspreis

Gib Ninette deine Stimme beim Grimme Online Award Publikumspreis! Dieser Award gehört zu Deutschlands renommiertesten Qualitätspreisen für Online-Publizistik. Über 1.200 Netzangebote gingen beim Grimme Online Award ein, 28 haben es erfolgreich ins Finale geschafft. Darunter auch die Graphic Novel „Ninette – Dünn ist nicht dünn genug“ zum Thema Essstörungen.

Du kannst für Ninette voten und dabei helfen, dass noch mehr Mädchen über das Thema Magersucht aufgeklärt werden. Klick einfach auf den Link oben und stimm ab! Die Gewinner werden am 30. Juni 2017 in der Kölner Flora gekürt.

Alle elf Folgen von „Ninette – Dünn ist nicht dünn genug“

Plötzlich ist für Janette (14) alles anders: Seit ihr Körper diese weiblichen Formen entwickelt, begegnen ihr die Jungs nur noch mit anzüglichen Blicken und gemeinen Sprüchen. Sogar ihr Schwimmtrainer wirft ihr Disziplinlosigkeit in puncto Essen vor. Wie können Songül und Lisa nur so entspannt mit der neuen Situation umgehen?

Folge 1

Janette beginnt ihren Körper in Schlabberkleidung zu verstecken und trainiert umso härter, aber die ehemaligen Erfolge bleiben aus. Als sie Leon, den neuen süßen Freund ihres Bruders kennenlernt, ist sie davon überzeugt, dass er sie zu fett und deshalb unattraktiv findet. Aber will sie wirklich so ein „Salatmädchen“ werden?

Folge 2

Janette geht ihr Vorhaben mit viel Disziplin an und hungert sich ein paar Kilo runter. Der Trainer lobt sie für ihr diszipliniertes Training. Aber Leon scheint ausschließlich Augen für Lisa zu haben. In Ninette aber, findet Janette eine neue Verbündete…

Folge 3

Mit Ninettes Hilfe nimmt Janette mehr und mehr ab. Sie steckt in einer Spirale aus Kalorienzählen, Ausreden und Abgrenzung von Freunden und Familie. Ihre Eltern sind sowieso nur noch mit sich selbst beschäftigt und streiten ununterbrochen…

Folge 4

Es ist Winter geworden. Janette ist mittlerweile so dünn, dass sich bewundernde längst in sorgenvolle Blicke gewandelt haben. Sie ist blass, kraftlos, voller Sorge und immer alleine. Nur Ninette bleibt unermüdlich an ihrer Seite, bis sie auf der Trainingsreise in Tirol schließlich zusammenklappt…

Folge 5

Janette beginnt eine ambulante Therapie und auch ihre Eltern melden sich bei einer Betroffenen-Gruppe an. Obwohl sich alle größte Mühe geben, schwindet Janette immer weiter. Ob die Traumreise nach New York sie endlich wieder zum Essen bewegen kann?

Folge 6

Die Reise nach New York treten die Freunde ohne Janette an. Sie landet stattdessen wieder im Krankenhaus und diesmal wird sie auch in eine Klinik zur Behandlung von Essstörungen eingewiesen. Von Ninette will Sie sich jetzt endlich verabschieden.

Folge 7

In der Klinik lernt Janette einen neuen Umgang mit dem Essen, ihrer Körperwahrnehmung und geht der Entstehung ihrer Essstörung auf den Grund. Sie lernt Paula kennen, die die Angst, Wut aber auch Leere kennt, die sie verspürt. Als sich auch noch herausstellt, dass sie die Schwester ihres Schwarms Leon ist, ist Janette wild entschlossen, endlich wieder ins Leben zurückzukehren.

Folge 8

Janette schafft es tatsächlich und wird aus der Klinik entlassen.  Aber der Neuanfang ist alles andere als leicht: Während die Anderen das Leben genießen, muss Janette eine Klasse wiederholen und fühlt sich ausgeschlossen. Sogar ihre Freundin Paula meldet sich plötzlich nicht mehr...

Folge 9

Janette ist mittlerweile 21 Jahre alt und wird aus der Klinik entlassen. Sie hat ihre Krankheit überwunden. Der Weg dorthin war lang und zäh, sie hatte mehrere Rückfälle. Aber nun beginnt für sie ein neues Leben – sie steht auf eigenen Beinen und freut sich auf ihre erste eigene Wohnung.

Folge 10

Janette wird von ihren neuen Nachbarn auf eine Party eingeladen. Alle um sie herum erzählen von ihren Reisen, ihrem Studium, neuen Filmen und cooler Musik. Für Janette ist es nicht einfach da mitzuhalten. Doch sie hat viel über sich gelernt und steht nun zu ihrer Krankheit. Es wird Zeit aufzuholen!

Folge 11

mehr zum Thema