• #NoWomanEver

    Unter diesem Hashtag finden sich auf Twitter die dümmsten Anmachsprüche der Jungs - mega witzig!

weiterlesen

#NoWomanEver - Die nervigsten Anmachsprüche

Unter dem Hashtag „NoWomanEver“ können sich die Twitter-Userinnen jetzt mit einer ordentlichen Portion Ironie über die dümmsten Anmachsprüche austauschen, die sie jemals von einem Mann zu hören bekommen haben. Eine richtig lustige Idee, die allerdings einen ernsten Hintergrund hat. Denn Fakt ist: Als Frau muss man sich noch immer viel zu viel vom anderen Geschlecht gefallen lassen.

Es ist Sommer und unsere Kleidung wird sichtbar kürzer. Eigentlich ganz normal für uns, doch womit frau stets rechnen muss ist mit einem blöden Kommentar hier, beziehungsweise einem anzüglichen Blick dort. Die Rede ist von den zahlreichen, niveaulosen Anmachsprüchen des anderen Geschlechts. Egal ob sie uns hinterherpfeifen oder irgendeinen null-acht-fünfzehn-Spruch raushauen - es ist schon ziemlich nervig, wenn man unterwegs ist. Nur weil sich viele Mädchen im Sommer bei warmen Temperaturen luftig und leicht anziehen, soll das nicht gleich als öffentliche Einladung für nervige Anmachsprüche von völlig Fremden gelten.

+ + Irgendwann ist Schluss mit lustig + +

Was die Jungs allerdings in den meisten Fällen anders sehen. Klar! Es ist eben jeden Sommer das Gleiche, und wir Mädels müssen dann auch noch nett und freundlich dabei bleiben, sonst sind wir ja gleich total zickig. Ist das nicht wirklich ein bisschen zu viel verlangt? Das hat sich nun kürzlich auch der Social-Media-Kanal Twitter gedacht und deswegen eine super Aktion gestartet, die sich #NoWomanEver nennt. Hierbei können die Userinnen von ihrem dümmsten Anmachspruch berichten und somit anderen Frauen zeigen, dass sie mit diesem "Problem" nicht alleine dastehen.

+ + Mit Ironie gegen Sexismus kämpfen + +

Die Posts sind sehr ironisch formuliert, so schreibt beispielsweise Sturmfrau: „Er so: „Du bist so launisch, kriegst du deine Tage?“ Ich fühlte mich sofort verstanden.“ Mit Ironie gegen Sexismus vorzugehen ist eine gute Möglichkeit, die Aufmerksamkeit der anderen auf dieses schwierige Thema zu lenken. Und diese Aufmerksamkeit ist auch bitter nötig, denn für uns Frauen kann sowas doch ganz schön belastend sein, je nachdem welche Erlebnisse solcher Art vorfallen. Und die Aktion von Twitter scheint tatsächlich schon Kreise bis in die Männerwelt gezogen zu haben, denn Cirdan twittert: „Oh, Gott. Sind wir Männer echt so scheiße wie in den NoWomanEver Tweets beschrieben?“. Könnte man so sagen, ja. Aber wie heißt es so schön: Einsicht ist immer noch der erste Schritt zur Besserung. Hauptsache ihr versteht, dass wir sowas absolut nicht cool finden.

+ + Lasst euch nicht mehr nerven + +

Also Mädels, lasst euch von besonders frechen Anmachsprüchen in Zukunft nicht mehr nerven, sondern postet sie einfach bei Twitter unter dem #NoWomanEver. Denn liebe Jungs da draußen: „Keine Frau Jemals“ würde sich nach so einem blöden Anmachspruch auch nur ansatzweise für ein Date mit demjenigen interessieren. Denkt mal darüber nach!

mehr zum Thema