• Für sie wurde der Freibad-Besuch zum Albtraum

    Die Polizei bittet um deine Mithilfe

weiterlesen

Polizei sucht Täter: 13-Jährige in Freibad Wesel begrapscht

OMG! So schnell kann ein harmloser Ausflug ins Freibad zum Albtraum werden: Eine 13-Jährige wurde beim Schwimmen von drei Männern angefasst. Zwei davon konnte die Polizei noch nicht ausfindig machen. Wie du helfen kannst, erfährst du hier. 

Eine 13-Jährige wurde im Schwimmbad in Wesel begrapscht

Einfach schockierend: Ein 13-jähriges Mädchen wurde vergangenen Sonntag im Freibad in Wesel, Nordrhein-Westfalen, von drei Männern begrapscht.

Um 12:30 Uhr schlugen die drei Täter zu: Die 13-Jährige hält sich gerade am Beckenrand auf, als sich ihr drei Männer nähern und sie zunächst Oberschenkeln, dann auch im Intimbereich berühren. Nach dem Vorfall rennt das Opfer zu seiner Mutter, die umgehend den Bademeister alarmiert. Ihm gelingt es, einen der drei Täter, einen 36 Jahre alten Weseler, festzuhalten. Die Polizei hat den Mann vorläufig festgenommen. Doch die anderen beiden Täter konnten fliehen.

Deshalb ist jetzt auch deine Hilfe gefragt: Die Polizei sucht derzeit weitere Hinweise zu den anderen beiden Tätern, die noch unbekannt sind. Wenn du etwas gesehen hast, kannst du dich bei der Polizei in Wesel unter der folgenden Nummer melden: 0281-1070.

Kannst du sehen, wer hier gerade ertrinkt?

mehr zum Thema