• Bescheuerter Trend: Pussy Slapping

    Dieser blöde Trend verbreitet sich jetzt an Schulen!

weiterlesen

Geht’s noch? Pussy Slapping ist der neue Trend an Schulen

Ist „Pussy Slapping“ das neue „Sich-in-die-Arme-fallen“ von früher? Denn statt sich freundschaftlich zu umarmen, gibt man sich jetzt ein Klaps auf den Venushügel und findet es auch noch lustig.  Muss das wirklich sein?

Trend bei Mädchen: Pussy Slapping

Sich „High-Five“ geben oder umarmen ist ja sowas von gestern! Heute geben sich die Mädchen einen Klaps auf den Venushügel und finden das auch noch ziemlich lustig. „Pussy Slapping“ wird dieses Phänomen genannt und Lehrer beobachten es zunehmend, wie der Spiegel berichtet. Vor allem, wenn es die Freundin oder Schulkameradin nicht erwartet oder mit dem Rücken zur Freundin steht – der Schlag also aus dem Hinterhalt kommt – finden es die Mädls besonders unterhaltsam.

Was ist an „Pussy Slapping“ witzig?

Aber warum? Was ist daran so lustig, wenn meine Freundin in sich zusammensinkt? Das Mädchen, das den „Pussy Slap“ erhalten hat, quittiert den Schlag zwar meist mit Gelächter und rächt sich dann irgendwann, aber mal ganz ehrlich – wie bescheuert ist das denn?

Genau in diesem Zusammensinken könnte, laut dem von Spiegel online befragten Lehrer, der Grund liegen, da man so seine Dominanz zeigt. Auch der Neuropsychologe Erich Kasten bestätigt das: „Der „Pussy Slap“ ist auch ein Akt der Dominanz, mit dem ein junges Mädchen quasi symbolisch versucht, das Sexualorgan ihrer Nebenbuhlerin zu schädigen oder deren Lustgefühl zu verhindern, um sie als Konkurrentin auszuschalten.“  Und nicht nur das. Es gibt, den YouTube-Videos nach zu urteilen, sogar „Pussy-Slapping-Kriege“  und „Pussy-Slapping-Wettkämpfe“ bei denen man versucht so viele „Slaps“ wie möglich auszuteilen. 

Beim „Pussy Slapping“ Dominanz zeigen

Aber die BFF ausschalten? Wie bitte? Statt sich gegenseitig zu unterstützen, schlägt man sich also lieber auf die Vagina, um seiner BFF zu zeigen: „Ich bin geiler und dominiere dich!“ Das müssen wir nicht verstehen oder? Klar, irgendwie will man als Teenager neue Sachen ausprobieren, provozieren, sich abgrenzen von den Erwachsenen und auch Spaß haben, aber seiner Freundin Schmerzen zufügen, das finden wir geht eindeutig gar nicht! 

Denn mal ganz ehrlich, wer hört uns zu, wenn wir Liebeskummer haben oder mit einem Jungen nicht mehr weiter wissen? Mit wem macht es am meisten Spaß shoppen zu gehen? Und mit wem kann man besser lästern, wenn die Eltern mal wieder nerven? Genau. Mit unserer besten Freundin! Als bitte liebe Mädls – zollt eurer Freundin bitte etwas mehr Respekt und demütigt sie nicht mit einem blöden „Pussy Slap“.

Wir müssen wohl nicht noch einmal erwähnen, wie blöd wir dieses „Pussy Slapping“ finden oder? Was denkt ihr darüber? Blöd oder lustig? Sagt uns eure Meinung!

mehr zum Thema