• Dieses peinliche Foto vereint eine Sandkastenliebe

    Hannas früherer Schwarm wird auf ihren hässlichen Frisuren-Post aufmerksam...

weiterlesen

Sandkastenliebe: Durch diesen Twitter-Post fanden sie sich wieder

Wir haben sie alle irgendwo im Schrank: peinliche Frisurenfotos aus der Kindheit. Als die 17-jährige Hanna De Castro ein Kindheitsfoto von ihrer missglückten Frisur auf Twitter postet, geht das Bild viral. Doch dann passiert das Unglaubliche: Hannas früherer Sandkastenschwarm sieht das Bild und die erste große Liebe erhält durch Twitter eine zweite Chance...

Hanna De Castro schreibt wieder mit ihrem Kindergartenfreund

Es gibt einen Trick, damit der Friseurbesuch kein trauriges Ende nimmt: Dem Haarstylist ein Foto der Wunschfrisur mitbringen! So muss der Friseur am Ende nicht mit einem halbherzigen „gefällt mir sehr gut“ verabschiedet werden. Aber das war früher gar nicht so einfach, denn man konnte Fotos ja nicht so einfach ausdrucken. Das Resultat waren dann oft eher missglückte Hairstyles! In Fall von Hanna De Castro haben eine verpatze Frisur und ein Twitter-Post ihre Kindheitsliebe neu entflammen lassen. 

Ob du ihm eine zweite Chance geben sollst, kannst du hier testen

Als #TBT, also Throwback Thursday, teilt die 17-jährige Hanna De Castro dieses lustige Haar-Fiasko als Rückblick in die Vergangenheit: „Meiner Mutter wurde gesagt, sie solle mir eine ‚Half-up-half-down‘-Frisur machen. Sie wusste nicht, was damit gemeint war, und machte mir das hier“.

Statt ihrer Tochter nur die vorderen Haarpartien am Hinterkopf zusammenzustecken, verpasste Hannas Mutter ihrer Tochter eine Art einseitigen Pferdeschwanz. Es dauert nicht lange, bis Hannas Post auf Twitter viral geht und auch andere User ihre verrückten und verpatzen Kindheitsfrisuren teilen. Eine Twitter-Userin postet etwa: „Wenigstens hat dir deine Mutter nicht nur eine Haar-Seite geglättet…“. Offenbar war Hannas Mutter nicht die Einzige, die mit dem „Halb-hoch-halb-runter“-Haartrend nichts anfangen konnte.

Doch so witzig die Frisurenfotos auch sind, eine Twitter-Reaktion verändert Hannas komplettes Leben: Ihr früherer Kindergartenschwarm David Gonzales sieht den Post und schreibt Hanna an. Beide hatten seit der Vorschule nichts mehr voneinander gehört. „Dank Twitter schreiben wir wieder und tauschen Neuigkeiten aus“, sagt Hanna cosmompolitan.com. Hach, wie süß! Dass Twitter zur Abwechslung einmal nicht für einen Shitstorm genutzt wird, sondern sogar zwei ehemalige Kindergartenfreunde wieder vereint, finden wir einfach toll! 

Dieses Fan-Girl hat das, was alle Mädchen wollen: Sie ist mit ihrem Idol zusammen!

mehr zum Thema