• Taschengeld

    Check hier die aktuelle Liste. So viel Taschengeld steht dir zu.

weiterlesen

So viel Taschengeld bekommen deutsche Kids

Wie viel Taschengeld bekommen deutsche Teens? Das Jugendamt hat eine Empfehlung herausgegeben, wie viel Geld Teens von ihren Eltern bekommen sollten. Und wie sieht die Wirklichkeit aus?

Wie viel Taschengeld?

In jedem Jahr gibt das Jugendamt eine Empfehlung raus, wie viel Geld Kids von ihren Eltern bekommen sollten. Hier kannst du dir ansehen, ob dein Taschengeld drunter oder drüber liegt. 

10 bis 11 Jahre: 13 Euro bis 16 Euro pro Monat
12 bis 13 Jahre: 18 Euro bis 22 Euro pro Monat
14 bis 15 Jahre: 25 Euro bis 30 Euro pro Monat
16 bis 17 Jahre: 35 Euro bis 45 Euro pro Monat
ab 18 Jahre: 70 Euro pro Monat

Eltern wird übrigens nahe gelegt, das Taschengeld bei Kindern unter 11 Jahren wöchentlich auszuzahlen und bei Älteren monatlich.

Schüler bekommen mehr Taschengeld als empfohlen

Und wie sieht die Wirklichkeit aus? Deutsche Schüler bekommen durchschnittlich mehr Geld als empfohlen!  Die Kids-Verbraucheranalyse hat bei einer Befragung von 1600 Kindern zwischen sechs und 13 Jahren festgestellt, dass es viel mehr Taschengeld gibt. Kinder zwischen sechs und 13 Jahren haben jeden Monat im Durchschnitt 26,36 Euro Taschengeld zur Verfügung.

Auch zu Geburtstag, Weihnachten und anderen besonderen Anlässen regnet es dicke Geldgeschenke für die deutschen Kids: Ganze 210 Euro geben Mama und Papa im Jahr durchschnittlich für ihre Sprösslinge aus. Obendrauf bekommt jedes zweite Kind ein Handy von den Eltern.

Und wofür wird der ganze Reichtum verwendet? Das meiste Geld geht für Süßigkeiten über die Ladentheke (63 Prozent), dicht gefolgt von Zeitschriften und Comics (44 Prozent), Getränken (36 Prozent) und Eis (35 Prozent).

mehr zum Thema