• Diese 13-Jährige merkt nicht, dass sie im 7.Monat schwanger ist

    Erst als der Arzt einen Test anordnet, findet Katharina heraus, dass sie schon im 7. Monat schwanger ist

weiterlesen

Unbemerkt schwanger: 13-Jährige merkt 7 Monate nicht, dass sie schwanger ist

Katharina ist 13 Jahre alt und ein ganz normales Mädchen – bis der Arzt bei ihr eine Schwangerschaft im siebten Monat feststellt. Von da an ändert sich für die Schülerin natürlich alles, denn sie hatte vorher keine Ahnung, dass sie überhaupt schwanger ist! Doch wie geht das überhaupt? Hätte sie es nicht merken müssen? Ihre ganze Geschichte liest du hier.  

Unbemerkt schwanger: Diese 13-Jährige merkt nicht, dass sie schwanger ist

Die heute 14-Jährige sagte gegenüber heute.at am 7.Juni 2017: „Erst vor zwei Wochen habe ich beim Schularzt von meiner Schwangerschaft erfahren. Schlecht war mir nie, müde war ich auch nie.“ Zwar sei der Bauch gewachsen, doch sie hatte sich nichts dabei gedacht – schließlich kam ihre Periode immer regelmäßig.

Doch ihr runder Bauch blieb nicht unbemerkt. Laut „Bezirksblättern“ schickte die Direktorin sie zum Schularzt, nachdem die Mitschüler heftig tuschelten und lästerten. Für die heute 14-Jährige war es natürlich ein Schock, als der Schwangerschaftstest positiv ausfiel, so heute.at.

Ihre Eltern stehen hinter ihr, vom 18-jährigen Vater ist sie allerdings getrennt. Doch wie kann es sein, dass jemand eine Schwangerschaft im siebten Monat nicht bemerkt?

Unbemerkte Schwangerschaft: Geht das wirklich?

Wie familie.de berichtet, kommen auf rund 500 Schwangerschaften eine Schwangerschaft, die von der Frau verdrängt wird. Und auf rund 2.500 Schwangerschaften gibt es sogar eine, die erst bei der Geburt des Kindes merkt, dass sie schwanger war. Unglaublich!

Verdrängte Schwangerschaft: Was sind die Ursachen?

Das Phänomen „Verdrängte Schwangerschaft“ ist nicht neu – trotzdem kommt es immer wieder vor. Doch was sind die Ursachen? Viele Symptome einer Schwangerschaft wie Übelkeit, Bauchweh oder Gewichtszunahme werden einfach nicht einer Schwangerschaft zugeordnet. Außerdem erkennen vor allem so junge Mütter die verschiedenen Anzeichen nicht, da sie mit dem Körper auch noch nicht so vertraut sind. Und selbst wenn die Periode mal ausbleibt, schieben es viele Frauen auf viel Stress.

Doch auch Ärzte können lange nichts von der Schwangerschaft bemerken, wenn die Patienten plausible Gründe für ihre Symptome haben und überzeugt sind, eben nicht schwanger zu sein – so geschehen bei Sarah, die plötzlich ein Baby in der Jogginghose hatte.

Wenn du dir unsicher bist, ob du schwanger bist oder nicht, dann geh auf jeden Fall zum Frauenarzt und äußere deine Bedenken. Ansonsten kannst du dir auch in der Drogerie einen Schwangerschaftstest kaufen. Die kosten nicht viel, sollten aber richtig angewendet werden. Und 100 prozentige Sicherheit können sie dir nicht geben.  

mehr zum Thema