• Das beste Rezept für weihnachtliche Zimtsterne

    Yummy!

weiterlesen

Zimtsterne: das Rezept

Wusstest du, dass das Rezept der Zimtsterne ursprünglich aus Schwaben kommt? Nein? Wir auch nicht! Doch sie sind ein echter Klassiker zur Weihnachtszeit! Hier erfährst du, was du alles für die Zimtsterne benötigst und wie das genaue Rezept für die leckeren Plätzchen lautet. Yummy!

Zimtsterne Rezept

Zimtsterne: Das brauchst du

3 Eiweiß
250 g Puderzucker
400 g gemahlene Mandeln
2 TL Zimt 

Zimtsterne: So lautet das Rezept

Das Eiweiß steif schlagen und nach und nach den Puderzucker einrieseln lassen. Ca. eine Tasse zur Seite stellen für den Zuckerguss. Mandeln (eine Hand voll übrig lassen) und Zimt in die Mischung rühren und den Teig ca. eine halbe Stunde in den Kühlschrank stellen. Dann den Backofen auf 150°C vorheizen. Die übrig gebliebenen Mandeln auf einer Arbeitsfläche verteilen und darauf den Teig ca. 1 cm dick ausrollen. Einen Sternausstecher mit Wasser anfeuchten, Plätzchen ausstechen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Tipp: Das Förmchen immer mal wieder mit Wasser anfeuchten, damit nichts kleben bleibt. Wenn alle Plätzchen auf dem Blech sind, die Sterne mit dem restlichen Eischnee bepinseln - 25 Minuten in den Backofen und fertig!

Du willst keine News mehr verpassen? Dann adde uns entweder auf WhatsApp oder Snapchat:

► WhatsApp
► Snapchat

mehr zum Thema