Trennung verarbeiten: Erste Hilfe bei Trennungsschmerz

"Sei froh, dass du ihn los bist", "Das wird schon wieder" oder "Die Zeit heilt alle Wunden"- nett gemeint, aber auf solche Sprüche kann man gerne verzichten, wenn man unter akutem Herzschmerz leidet. Egal, wie oder wann die Beziehung beendet wurde - wenn noch Liebe da ist, dann ist eine Trennung sehr schmerzhaft. Auch den Spruch "Andere Mütter haben auch schöne Söhne/Töchter" möchte man in dem Fall überhaupt nicht hören, doch es stimmt: Zeit heilt alle Wunden - auch über eine Trennung, egal, wie schlimm sie sich anfühlt, kommt man irgendwann hinweg. Mädchen.de sagt dir, was wirklich gegen Liebeskummer hilft!

Tipps bei Liebeskummer

Dein Schwarm hat dir eine Abfuhr erteilt? Dein Freund hat einfach so Schluss gemacht? Dein Süßer hat dich mit einem anderen Girl betrogen? Das ist echt fies. Liebeskummer trifft jeden und leider gibt's kein 100-prozentiges Rezept gegen dieses miese Gefühl. Wir zeigen dir, durch welche 4 Phasen du nun durch musst, bis der Herzschmerz ein Ende hat. Aber natürlich erfährst du auch, wie du deinen Liebeskummer bekämpfen kannst, und zwar mit den 10 ultimativen Tipps gegen Herzschmerz.

Außerdem findest du auf Mädchen.de eine hilfreiche Bildergalerie mit weiteren 10 Tipps, wie du deinen Liebeskummer überwinden kannst.

Die vier Liebeskummer-Phasen

Der Schock: Du willst nicht wahrhaben, dass alles vorbei ist. Manche "Liebeskranke" stellen ihrem Ex nach, rufen ihn an, schreiben Briefe und versuchen einfach in seiner Nähe zu sein.

Die Wut: Dein Zorn richtet sich auf den Verflossenen oder dich selbst. Du fragst dich: WARUM hat er mich verlassen, betrogen, etc.???

Die Trauer: Wenn der erste Schock überwunden und die Wut verraucht ist, kommen die wahren schmerzlichen Gefühle über den Verlust zum Vorschein - sie sind der erste wichtige Schritt auf dem Weg zum Heilungsprozess. 

Der Neuanfang: Bei dem Einen dauert es länger, bei dem anderen geht's schneller, aber irgendwann kann man loslassen und nach vorne blicken - die beste Voraussetzung für einen Neuanfang und vielleicht sogar für eine neue Liebe! 

Du hast akuten Liebeskummer und weißt nicht mehr weiter? Keine Angst, damit bist du garantiert nicht alleine! Mit unseren fünf ultimativen Tipps gegen Liebeskummer hilft dir Mädchen.de auf dem Weg zurück unter die Lebenden!

10 Tipps gegen Liebeskummer

1. Lass' es raus!
Heule, schreie, fluche - in diesem Fall ist wirklich (fast) alles erlaubt. Schluss machen oder verlassen werden ist nun mal nicht schön. Zieh' dich in dein Zimmer zurück, schließ' die Tür ab, dreh' Musik auf und lass' deinen Gefühlen freien Lauf. Du wirst sehen: Danach geht's dir schon ein bisschen besser.
Manchen hilft es auch, ihre Gefühle in einem Gedicht zu verarbeiten. 

2. Lass' dich trösten!
Sich auszusprechen hat schon vielen geholfen. Selbst wenn du deiner besten Freundin tagelang die Ohren vollheulst - sie oder eine andere Person deines Vertrauens muss das aushalten können.
Du kannst dich auch von der Mädchen.de-Community trösten lassen, die bestimmt einen hilfreichen Tipp auf Lager hat. Und wenn du über deinen Liebeskummer hinweg bist, kannst du dort selbst posten, was dir geholfen hat!

4. Schreib's dir von der Seele!
Verfasse einen kilometerlangen Brief an deinen Ex, in dem du dir deinen ganzen Frust von der Seele schreibst. Wichtig: Schicke den Brief nicht ab, sondern schlaf' erst Mal drüber - das erleichtert ungemein! Du willst ihm nicht direkt schreiben? Dann probiere es doch mit Tagebuch schreiben!

5. Gönn' dir was!
Du grübelst schon, ob du dir die neue Scheibe deiner Lieblingsband leisten sollst? Die coolen Schuhe im Schaufenster hast du schon seit Wochen im Auge? Nun ist der richtige Zeitpunkt gekommen, einfach mal so zuzuschlagen und es ohne schlechtes Gewissen zu genießen! Hier findest du gute und günstige Onlineshops!

6. Vergiss' deinen Ex!
Auch wenn es total absurd klingt, weil du jede Sekunde an ihn denken musst - es geht tatsächlich irgendwann vorbei. Verbanne alles aus deinem Zimmer, was dich an ihn erinnert. Leg' die Fotos und die Andenken von ihm in eine Schachtel und bringt sie in den Keller. Dadurch erhöht sich die Distanz zu deinem Ex gewaltig und du kannst langsam einen neuen Abschnitt in seinen Leben beginnen.

8. Beweg' deinen Hintern!
Sport ist super gegen jeden Frust. Geh' joggen, schwimmen oder schnapp' dir einen Punchingball. Auch wenn dein Herzschmerz danach immer noch fies ist, hast du etwas für deine Gesundheit getan - ein gutes Gefühl! Du bist dir nicht sicher, welche Sportart du ausprobieren sollst? Mach hier den Test: Welcher Sport-Typ bin ich?

9. Teste einen neuen Look!
Wenn sich dein Leben schon so einschneidend verändert, warum nicht auch du dich selbst? Zeig' den anderen, dass es noch ein Leben "nach ihm" gibt! Geh' zum Friseur, probier' einen neuen Klamotten-Style oder kauf dir genau die Schuhe, die IHM nicht gefallen würden. 

10. Mutti oder Gabi fragen!
Deine Mutter oder deine Oma hat mit Sicherheit ein offenes Ohr für deine Probleme. Quatsch' dich einfach mal aus und erzähl' ihr von deinem Kummer. Na ja, alles muss sie auch nicht wissen! Für weitere Details oder Trost kannst du dich natürlich auch an unsere Mädchen-Beraterin Gabi wenden!

All done? Dann mach hier den Test:

Bin ich bereit für einen neuen Freund?

mehr zum Thema