Flirttipps für die Schule

Dir gefällt ein Junge aus der Schule, du weißt aber nicht, wie du an ihn rankommen sollst? Kein Problem, denn die Schule ist einfach perfekt für kleine Annäherungsversuche und tolle Flirts. Wir sagen dir, wie es klappt.

Flirttipps kann man besonders in der Schule gebrauchen. Kennst du diese Situation auch? ER sitzt in der Schule direkt neben dir und ist dein absoluter Traumtyp! Immer wenn sich eure Blicke treffen, kribbelt es in deinem Bauch und dein Herz klopft bis zum Hals. Doch anstatt einfach cool zu bleiben und mit ihm zu flirten, schaust du verschüchtert auf den Boden, drehst nervös an deinen Haaren und hoffst, dass dein Schwarm ganz schnell wieder wegschaut. Jedes Mal, wenn das passiert, ärgerst du dich hinterher natürlich total über dich selbst. „Mach dich doch mal locker!“, denkst du dir und befürchtest, dass du so nie jemanden kennenlernst! Keine Panik, diese Schüchternheit ist ganz  normal. Damit du dir aber nicht mehr so einen Kopf machst (und dich entweder auf das Flirten oder die Schule konzentrieren kannst ;-)), verraten wir dir ein paar ganz einfache Flirttipps mit denen du garantiert jeden Jungen aus deiner Schule in null Komma nichts um den Finger wickelst…

Tipps für mehr Selbstbewusstsein haben wir auch!

Flirten im Unterricht

In der Schule kann man ganz super flirten. Zum Beispiel im Unterricht.  Wenn er in einem Fach nicht so gut ist wie du, kannst du ihm anbieten, dass du mit ihm lernen kannst. Oder du fragst ihn in seinem starken Fach nach Hilfe – da fühlt er sich geschmeichelt, was immer gut ankommt bei Jungs. Am einfachsten ist es, wenn du ihn einfach anquatschst und mit ihm über die letzte Prüfung, Hausaufgaben oder den Lehrer redest. So habt ihr ein paar Gesprächsthemen, wo er garantiert auch was zu sagen hat. Wenn du ihn dann mit ein paar witzigen Sprüchen zum Lachen bringst, ist es schon fast die halbe Miete. Denn Jungs stehen auf humorvolle und selbstbewusste Mädels: Jungs über Traumfrauen

Oldie gut Goldie: Im Unterricht kannst du mit ihm ganz gut über Zettelchen kommunizieren. Das macht viel Spaß und verbindet. Wer nicht schreiben will, kann es mit diesem kleinen Spielchen versuchen: Du fängt an etwas zu malen und reichst den Zettel weiter. Nun muss er das Bild ergänzen und entweder weiterreichen, oder an dich zurückgeben. So geht das hin- und her bis ein fertiges und super kreatives Bild entstanden ist. Aber Achtung: lasst euch nicht erwischen! Meine Schwester ist immer noch traumatisiert, weil eine fiese Lehrerin mal ihre komplette Konversation mit ihrem Schwarm vorgelesen hat. Das war total gemein und peinlich. Aber das gleiche Schicksal schweißt manchmal auch zusammen – die beiden sind noch immer zusammen! Noch mehr peinliche Geschichten: Dumm gelaufen

Auch im gemeinsamen Sportunterricht lässt es sich super flirten! Wenn du sportlich bist, ist das deine große Chance, denn viele Jungs stehen auf sportliche Mädels. Wenn du beim Fußballoder Basketball Punkte für dein Team holst, wird ihm das bestimmt gut gefallen. Seid ihr in einer Mannschaft, kannst du mit einem fairen und gemeinsamen Spiel auf dich aufmerksam machen. Danach kommt ihr locker ins Gespräch über eure Vereine kommen. Fortgeschrittene können sich ein Herz fassen und fragen, ob ihr nicht mal zusammen nachmittags kicken oder ein paar Bälle werfen wollt. Das ist super unverbindlich und trotzdem mit hohem Flirtpotenzial! Sport ist nicht so deine Sache? Vielleicht fehlt dir nur die richtige Sportart! Mach den Test und finde es heraus: Welche Sportart passt zu dir?

Flirten in der Pause

Was ist das Beste an der Schule? Genau! Die große Pause! Nicht nur, weil du da mit deinen Mädels abhängen kannst, sondern auch, weil es die perfekte Gelegenheit zum Flirten ist! Sichtest du deinen Schwarm vor dem Getränkeautomaten kannst du ihn fragen, ob er dir dein Geld wechseln kann (leider hast du üüüüberhaupt kein Kleingeld), das ist zwar ein alter Trick, aber immer ein guter Gesprächsaufhänger. Was überhaupt nicht funktioniert, sind übrigens so alte Nummer, wie ihn mit Cola vollspritzen, oder einen kleinen „uppps, aus Versehen“ Wet-T-Shirt-Contest zu gestalten.

Du bist dir total unsicher? Dann finde erstmal heraus, welcher Flirttyp du bist! Du kannst ihn gar nicht einschätzen? Mach den Psychotest: Was will er wirklich von dir? 

mehr zum Thema