• Glitzer-Sex: Frauenärzte warnen jetzt vor diesem neuen Trend

    Dieser Sex-Trend ist wirklich kurios.

weiterlesen

Mit Glitzer-Kapseln können wir jetzt unsere Vagina zum Funkeln bringen

Ja, wir lieben Einhörner und Glitzer finden wir prinzipiell auch toll. Aber diese Kapseln sind – wie sollen wir es nennen – speziell. Denn sie lassen unsere Vagina glitzern und verleihen ihr einen Geschmack nach Süßigkeiten. Genau das brauchen wir – NICHT! Vor allem, da eine Frauenärztin davor warnt.

Glitzer Kapseln für die Vagina

Was sind das für Glitzer-Kapseln für die Vagina?

„Passion Dust“ heißt das „Wundermittel“, dass unsere Vagina nun zum Glitzern bringen soll. Dabei handelt es sich um kleine Zäpfchen, die laut dem Hersteller Pretty Woman Inc. aus essbarem Glitzer, Acacia-Pulver, Maisstärke und Stearinsäure bestehen. Die Hülle des Zäpfchens ist aus Gelatine. Außerdem sollen sie unserer Vagina einen leichten, aber nicht zu süßen Geschmack nach Süßigkeiten verleihen.

Sind die Glitzerkapseln gefährlich?

Das fragen sich wohl viele Frauen, wenn sie ernsthaft in Erwägung ziehen, ihre Vagina zum Glitzern zu bringen. Laut der Firma soll alles ganz ungefährlich sein. Eine kanadische Frauenärztin sieht das anders. Dr. Jen Gunter hat den neuen „Sex-Trend“ auf Instagram entdeckt und fragt sich auf ihrem Blog das Gleiche wie wir: „Ich sehe irgendwie den Punkt dabei nicht, sich vaginal Glitzer einzuführen. Es ist ja nicht so, als ob es irgendjemand sehen würde, bis – Überraschung -  der beim Sex eingeführte Penis danach glitzert. Jungs, ich muss euch das wirklich fragen: Findet ihr das gut?“

Vor allem jedoch meinte sie, dass nur weil etwas „ungefährlich“ ist, es nicht auch gleich unbedenklich ist. Nachdem sich die Frauenärztin die Inhaltsstoffe angeschaut hat, findet sie die Kapseln alles andere alles bedenkenfrei. 

  • Der essbare Glitzer besteht aus Zucker und allein dieser kann die Scheidenflora schon total durcheinanderbringen und eine starke Vermehrung von Bakterien fördern. Deshalb sollte man allgemein auch bei der Intimpflege aufpassen. Alles dazu findest du in diesem Artikel.
  • Hinzu kommt, laut Dr. Gunter, dass Partikel eine Entzündung der Vaginaschleimhaut verursachen können. Dadurch können viele kleine Entzündungsherde entstehen, die sehr schmerzhaft sind.
  • Die Glitzer-Kapsel kann auch zu Hautirritationen führen. Dr. Gunters Vergleich dazu: Sonnenbrand auf der Vagina!
  • Allgemein werden durch die Kapseln Infektionen gefördert und das Risiko, eine Geschlechtskrankheit zu bekommen, erhöht sich ebenso.  

Glitzer-Kapseln sind ausverkauft

Also alleine durch die Auflistung sind wir schon total abgeschreckt von dieser schrägen Sex-Praktik. Anscheinend gibt es aber immer noch genügend Frauen, die es trotzdem probieren wollen, denn die Glitzer-Kapseln sind zurzeit ausverkauft! Ein funkelnder Ersatz wäre dieser Highlighter für die Vagina.

Auch wenn Pretty Woman Inc. auf ihrer Seite schreibt: „Du kannst dir jederzeit eine Kapsel einführen, wenn du unten herum glitzern möchtest und du kannst sie so oft benutzen, wie du möchtest. Das muss nicht nur vor dem Sex sein. Manchmal macht es einfach nur Spaß, es anzuschauen“,  können wir das nicht ganz nachempfinden. Ja, wir lieben es, Glitzer anzuschauen, aber mal ehrlich: nicht in unserer Vagina! Wie wäre es stattdessen lieber mit einem Glitzernagellack? Das führt definitiv zu keinen Infektionen. 

mehr zum Thema