• Make-up für die Vagina: Dieses Beauty-Produkt lässt dich leuchten

    Dieses Produkt für Vagina ist einfach nur abgefahren.

weiterlesen

Highlighter für die Vagina: das neue – nie gebrauchte – Make-up

Jaaaa, endlich gibt es Make-up für die Vagina und nicht nur irgendeines, jetzt können wir unsere Vagina highlighten!! Darauf haben wir wirklich gewartet – noch mehr Schminke, noch mehr Arbeit und noch mehr Glow – nein, haben wir NICHT. Achtung folgender Text könnte ein bisschen bis viiiiiiel Ironie enthalten.

Das neue Make-up: Der Highlighter für die Vagina

Eine super tolle neue Erfindung strömt leuchtend von Skandinavien, genauer gesagt Dänemark, aus – und zwar „Shades of V – Very V Luminizer“ von „The perfect V“, ein Highlighter für die Vagina. Das Produkt kommt als kleines Tübchen und kostet 349 Kronen, was ca. 47 Euro entspricht. Auch eine Anweisung wird dazu gegeben, denn immerhin ist es ja auch wichtig, dass die richtigen Partien betont werden: 1. Schritt: V- und Bikini-Zone trocknen und im 2. Schritt den Luminizer auf die Vagina auftragen – und schon haben wir eine schimmernde Vagina!

Der Highlighter für die Vagina bringt uns unten herum zum Leuchten

Interessant wäre jetzt ja nun zu wissen, wann dieser tolle Highlighter eigentlich zum Einsatz kommen soll. Morgens nach dem Duschen, damit wir den ganzen Tag wunderschön im Höschen leuchten und uns jedes Mal, wenn wir auf die Toilette gehen, über eine funkelnde und perfekt illuminierte Vagina freuen können? Oder doch lieber vor dem Sex, wenn wir uns perfekt präsentieren wollen? Blöd dabei ist eigentlich ja nur, dass wenn wir spontan Sex haben wollen, unserem Schatz ins Ohr flüstern müssen: „Gleich geht es weiter, ich highlighte mich nur ein bisschen für dich!“ Er wird sich zwar dann wohl denken: „Bitte was?“ Aber hey, er kann ja wohl ein bisschen auf unsere wunderhübsch schimmernde Vagina warten – die ihm dann aber wohl nicht mal auffallen wird. Hmm blöd, also dann doch lieber zu den Glitzer-Kapseln greifen, da glitzert er wenigstens danach selbst.

Vagina-Highlighter und Co. – absurde Trends

Eigentlich sollten uns solch absurde Trends ja gar nicht mehr verwundern, immerhin gibt es Vajacials, Botoxspritzen für die Vagina, Schamlippen-Kleber und die besagten Glitzer-Kapseln. Also lauter super tolle Sachen, die unsere ansonsten ja sehr unansehnliche Vagina aufhübschen sollen, da ist ein Vagina-Highlighter auch nicht mehr fern.

Wofür braucht man einen Highlighter für die Vagina?

Als wir das gelesen haben, haben sich uns aber die Fragen aufgedrängt: Wer denkt sich so etwas aus? Und warum? Also ganz ehrlich, das „Warum“ können wir euch nicht wirklich beantworten, denn dieser Vagina-Highlighter ergibt keinen Sinn. Gut, glaubt man der Produktbeschreibung, soll es unsere Vagina auch pflegen und die Haut untenherum jung und frisch halten, aber darüber hinaus finden wir nichts Plausibles, was diesen Schwachsinn rechtfertig! Unsere Vaginas sind schön! Da müssen wir nicht auch noch mit Make-up drüber gehen, um sie zu illuminieren. Die Zeit und das Geld können wir uns wirklich sparen.

Zu dem „Wer“, haben wir eine Theorie: Es waren die Männer! Denn mal ganz ehrlich, kann eine Frau darauf kommen, anderen Frauen so einen Schwachsinn andrehen zu wollen? Hoffentlich nicht! Aber bei der lieben Männerwelt könnten wir uns das irgendwie gut vorstellen. Da sitzt eine Runde beisammen und möchte irgendwas Tolles und Innovatives erfinden, am besten für Frauen, die kaufen ja so schön viel. Was kaufen sie? Klamotten und Beautyprodukte wie Make-up. Was will wirklich jede Frau? Schön sein. Welchen Schönheitstrend gibt es gerade? Contouring. Für welches Körperteil nicht? Die Vagina: Und bum ist die Idee da –  „Wir machen einen Highlighter für die Vagina!“ Bravo. Ganz glorreich! 

Unsere Kollegen von Jolie hatten übrigens einen tollen Einfall, was man alles schönes für die Männerwelt erfinden statt dem Vagina-Highlighter könnte. 

Aber leider, leider lagen wir falsch: denn nicht Männer fanden, es wäre eine super Idee, nein – es war eine Frau! Die Idee der Gründerin des Labels ist Avonda Nelson Urben: Pflegeprodukte für die Vagina, da es so keine gibt. Zwar würde es zig Waxing, Shaving und Laser-Methoden gebe, aber nichts, was die Haut danach pflegen würde. Wohl ein löblicher Gedanken, doch leider finden wir, dass er mit einem Highlighter für die Vagina doch zu weit geht.

mehr zum Thema