• 7 Lügen, die wir unserem Freund erzählen und was sie wirklich bedeuten

    "Es ist nichts..."

weiterlesen

7 Lügen, die wir unserem Freund in einer Beziehung erzählen und es nicht mal merken

Jaja wir geben es zu: Ab und zu greifen wir auf kleine Lügen in unserer Beziehung zurück. Ehrlichkeit währt eben doch nicht immer am längsten und wir meinen es auch gar nicht böse, wenn uns die folgenden Notlügen einmal über die Lippen kommen. Oft bemerken wir es sogar nicht mal. Hier sind sieben Lügen, die wir unserem Schatz alle schon einmal aufgetischt haben - und was wir in Wirklichkeit damit meinen.

Lügen-freund-quer

"Ich weiß nicht!"

Heißt in Wirklichkeit: "Naja okay, eigentlich habe ich schon eine Vorstellung. Eine ziemlich konkrete sogar. Ich will nur mal schauen, ob du den selben Vorschlag bringst oder mir willenlos folgst. Aber wehe, wir machen dann nicht das, was ich ursprünglich geplant hatte!"

Peinliche Geheimnisse, die jedes Mädchen vor ihrem Freund hat

"Deine Kumpels sind alle total nett."

In Warheit heißt diese Notlüge: "Eigentlich hättest du auch selber drauf kommen können, dass ich lieber was mit dir zu zweit machen will. Aber da ich weiß, wie wichtig dir deine Freunde sind, tue ich mal so, als wäre ich ein großer Fan von ihnen. In Wirklichkeit verstehe ich nicht, was an eurem stundenlangen Gezocke oder Fußballgucken so toll sein soll."

Psssst! Die größten Sex-Lügen

"War doch nur ein Witz!"

"War es nicht. Ich wollte nur austesten, wie du reagierst. Und deiner Reaktion nach zu urteilen, werde ich auch nie zugeben, dass ich das gerade ernst gemeint habe. Manchmal muss man einfach lügen, um seine Grenzen auszutesten..."

"Es ist nichts"

Der Klassiker unter den Lügen in einer Beziehung. Hier sollten die Alarmglocken aller Jungs schrillen, denn wenn wir das sagen, ist GARANTIERT IMMER WAS. Übersetzt heißt dieser Satz nämlich: "Es ist sehr wohl was. Ich bin stinksauer. Warum, solltest du eigentlich ganz genau wissen. Also denk mal scharf nach. Bis du es herausgefunden hast, rede ich nur noch das Allernötigste mit dir, vermeide Blickkontakt und reagiere auf deine verzweifelten Nachfragen hin nur noch mit Schulterzucken."

5 Geheimnisse, die nur deine BFF über dich weiß

"Ich hab dich nicht gestalkt!"

Wir könnten auch schlecht zugeben, dass wir die letzte Stunde damit verbracht haben, ununterbochen auf deinen Online-Status in Whatsapp zu starren, nur um herauszufinden, ob du tatsächlich beim Fusballspiel bist oder in Wirklichkeit mit einer anderen schreibst. 

"Ich bin nicht eifersüchtig..."

"...auf die große, schlanke Neue in der Klasse, mit der du dich die komplette Pause über unterhalten hast."  Niemals würden wir zugeben, dass wir gar nicht so selbtsicher sind, wie wir tun und in Wirklichkeit Angst haben, unseren Freund zu verlieren. Dann lieber auf diese Notlüge zurückgreifen. 

"Ich bin gleich da"

Heißt eigentlich: "Naja noch nicht ganz. Okay, ich habe noch nicht mal das Haus verlassen. Genau genommen habe ich noch nicht mal geduscht. Und das Outfit steht auch noch nicht so ganz fest. Okay, ich gebe es zu: Ich habe keinen Plan und komme mindestens eine halbe Stunde zu spät. Sorry!"

Natürlich könnte die Liste mit den Lügen, die wir in unserer Beziehung erzählen, endlos fortgesetzt werden. Aber eigentlich versuchen wir damit ja nur, unseren Freund zu schützen. Die kleinen Notlügen machen uns quasi zur perfekten Freundin, oder? ;-)

Und hier erfährst du, wie du erkennst du, ob er dich in Whats-App-Nachrichten anlügt.

mehr zum Thema