• Pille vergessen: Was tun?

    Mädchen.de hat den Plan, was jetzt zu tun ist. Plus: Tipps zur regelmäßigen Einnahme.

weiterlesen

Pille vergessen: Was tun?

Die Antibabypille ist immer noch das am häufigsten verwendete Verhütungsmittel - und eines der sichersten. Aber manchmal vergessen wir sie einfach - und dann kommt Panik auf. Mädchen.de hat den Erste-Hilfe-Plan für jede Woche. Plus: Tolle Tipps zur richtigen Einnahme der Pille!

Millionen Mädchen und Frauen nehmen sie täglich: Die Antibabypille - kurz Pille genannt. Sie sollte jeden Tag möglichst um die gleiche Uhrzeit eingenommen werden. Aber selbst die vorsichtigsten Mädels vergessen sie manchmal einfach - dann ist oft Panik angesagt. Kann ich schwanger sein? Wie geht es verhütungstechnisch weiter? Muss ich mich zusätzlich schützen?
Da Sperma mehrere Tage überleben kann, ist es wichtig, auf die Einnahme der Pille besonders gut zu achten. Die Möglichkeit einer Schwangerschaft hängt aber auch vom Zyklus ab. Wo und wie lange Sperma überlebt erfährst du hier: Wie lange überleben Spermien?

Mädchen.de hat den Plan für vergessene Pillen in jeder Woche deines Zyklus (drei Wochen bzw. 21 Tage hat dein Zyklus und somit auch 21 Pillen in der Packung - einfach nachzählen und du hast die entsprechende Woche)

Wichtig: Alle Angaben beziehen sich auf das einmalige Vergessen der Einphasenpille/Mikropille (die häufigste Pillenform, z. B. Belara, Valette) und sind natürlich nur Richtlinien - genaueres findest du in der Packungsbeilage. Bei mehrmaligem Vergessen und in Zweifelsfällen solltest du immer zusätzlich verhüten und deinen Frauenarzt befragen, was zu tun ist!

Pille vergessen 1. Woche

In der ersten Woche (Pille1 - 7 in deiner Packung) ist dir ein Malheur unterlaufen? Lies hier, wie du jetzt vorgehen musst!

Basic-Fact: Gründlichkeit und Regelmäßigkeit sind bei der Pilleneinnahme immer wichtig - in der ersten Woche jedoch am meisten! Grundsätzlich gilt: Innerhalb von 12 Stunden kannst du bei der Mikropille die Pilleneinnahme im Notfall immer nachholen, dann ist der Empfängnisschutz noch gewährleistet. Beispiel: Du nimmst die Pille immer um 18 Uhr, dann kannst du sie notfalls auch noch nachts bzw. bis in die frühen Morgenstunden nehmen. Erst wenn mehr als 12 Stunden vergangen sind, gelten bei einmaligem Vergessen die folgenden Richtlinien.

Eine Pille in der ersten Woche vergessen (Dragee 1 - 7)

Hattest du in der Woche Sex? Dann meld dich unbedingt bei deinem Frauenarzt - der Empfängnisschutz ist nicht gewährleistet und du bist möglicherweise schwanger. Keinen Sex gehabt? Dann hol die Einnahme der Pille so schnell wie möglich nach - auch wenn du zwei Dragees auf einmal einnimmst. Die nächsten sieben Tage solltest du auf jeden Fall zusätzlich verhüten, z. B. mit einem Kondom. Nach sieben Tagen regelmäßiger Einnahme bist du wieder auf der sicheren Seite.

Bin ich schwanger?

Antibabypille (Fotolia)

Pille vergessen 2. Woche

Hier der Fahrplan für eine vergessene Pille in der zweiten Woche (Dragee 8 - 14).

Zusatz-Info: Nicht nur das Vergessen der Pille ist gefährlich, auch Durchfall oder Erbrechen bis zu vier Stunden nach der Einnahme beeinträchtigen die Wirkung. Ist das der Fall, solltest du sofort noch eine Tablette nehmen.

Wie gehe ich vor, wenn ich eine Pille in der 2. Woche vergesse?

Hol die Einnahme so schnell wie möglich nach - auch wenn du zwei Pillen zur gleichen Zeit einnimmst. Anders als in Woche 1 sind in der zweiten Woche keine weiteren Schutzmaßnahmen zur Verhütung nötig - vorausgesetzt, du hast die Pille davor immer regelmäßig eingenommen.

Pille vergessen 3. Woche

Oh Mann! Alles perfekt eingenommen, nur in Woche drei (Dragee 15 - 21) die Einnahme der Pille vergessen? Lies hier, wie's weitergeht.

In der dritten Woche hast du zwei Möglichkeiten, wenn du die Pilleneinnahme vergessen hast.

Möglichkeit 1:

Hol die Einnahme so schnell wie möglich nach, auch wenn du zwei Tabletten zur gleichen Zeit nimmst. Wenn du mit der Packung fertig bist, mach keine Pause, sondern nimm direkt die nächste Packung. Dann brauchst du keine weiteren Schutzmaßnahmen.

Möglichkeit 2:

Wenn du die Pille nicht "durchnehmen" möchtest: Die zweite Möglichkeit wäre, die Pilleneinnahme aus der aktuellen Packung sofort abzubrechen und die siebentägige Pause sofort einzulegen. Der Tag des Vergessens zählt dann als erster Pausentag (die sieben Tage Pause darfst du dabei nicht überschreiten!) Dann brauchst du auch keine zusätzlichen Verhütungsmittel.

Mädchen nimmt Pille (Getty Images)

Tipps & Tricks zur richtigen Einnahme

Mädchen.de hat ein paar tolle Tipps für dich zusammengestellt, damit dir in Zukunft keine Fehler unterlaufen.

Tipp 1: Stell deinen Handywecker

Nichts ist leichter, als dauerhaft den Handywecker auf deine favorisierte Uhrzeit einzustellen. Das machen ganz viele Mädels und sind so perfekt geschützt.

Tipp 2: Binde die Einnahme in den Tagesrhythmus ein

Ob Frühstück, Mittag- oder Abendessen, die Lieblings-Daily-Soap, Zähneputzen, Schlafen gehen oder andere tägliche Rituale: Verbinde die Einnahme der Pille am besten mit einem regelmäßigen Ereignis.

Tipp 3: Bewahre die Pille so auf, dass sie immer mitkommt

Zum Beispiel in der Geldbörse oder in deiner Lieblingshandtasche. So bist du bestens gewappnet, wenn du ausgehst.

Tipp 4: Erstelle ein Pillen-Erinnerungs-Zeichen

Mal auf deinen Schulordner, den Block, deinen Geldbeutel, die Schreibtischunterlage oder an einen anderen Ort in deinem Zimmer/deiner Umgebung ein beliebiges Zeichen, das du mit der Pille verbindest. Beispiel: Ein Herz oder eine Blume - nur du weißt schließlich, was es bedeutet und wirst so regelmäßig an die Einnahme erinnert.

Basic-Facts und weitere tolle Tipps zur Antibabypille gibt's natürlich auf Mädchen.de: Check das Pillen-Special!

Deine Frage war nicht dabei? Dann schau im großen Archiv unserer Mädchen-Beraterin Gabi nach! Oder: Frag Gabi direkt! Auch im Verhütungs-Forum von Mädchen.de findest du sicher Antworten auf deine Fragen. Zum Beispiel: Allgemeine Facts über die Pille. Oder tausch dich aus mit anderen Mädels: Welche Pille nehmt ihr?

(Fotos: Fotolia/Getty Images/Thinkstock)

mehr zum Thema