• Warum gehen Jungs fremd?

    Mädchen hat fünf Jungs gefragt, wie zum Theme Treue stehen und ob sie schon mal zur Seite gehüpft sind

weiterlesen

Geht er mir fremd? Warum Jungs fremdgehen

Warum gehen Jungs fremd?  Liegt das einfach so in ihrer Natur oder ist fremdgehen eine Frage des Charakters?

Mädchen hat fünf Jungs gefragt, wie sie persönlich zum Theme Treue stehen, ob sie schon mal einen Seitensprung gewagt haben und ob sie sich erklären können, wieso der Reiz des Verbotenen so groß ist.
Außerdem verraten wir dir, wie sich Psychologen das Phänomen "Fremdgehen" erklären und auf welche Zeichen du achten solltest, wenn du den Verdacht hast, dass dein Süßer dich betrügt. Ganz wichtig: So verringerst du das Risiko, dass er zu Seite hüpft!

Andi übers Fremdgehen

Andi (19)
„Ich bin einmal fremdgegangen Ich hatte Stress mit meiner Freundin, war sauer auf sie und hatte auch Alkohol getrunken. Doch nachdem ich mit der anderen rumgeknutscht hatte, fühlte ich mich total elend. Da habe ich es ihr gestanden. Und obwohl sie mich auch schon betrogen hatte, hat sie mir den Ausrutscher ewig vorgehalten. Den Ärger war’s nicht wert. In Zukunft bleibe ich deshalb lieber treu!“

Fabian kann nicht treu sein

Fabian (17)
„Meine jetzige Freundin habe ich in den letzten drei Monaten sechsmal betrogen. Ich kann einfach nicht treu sein. Und ehrlich gesagt: Ich will es auch nicht! Insgesamt hatte ich jetzt schon elf Seitensprünge. Aufgeflogen bin ich zum Glück noch nie. Warum ich das mache? Weil ich noch nie richtig verliebt war. Ob ich treu sein könnte, wenn es mich mal richtig erwischen würde? Das hoffe ich schwer!“

Eddie über Ausrutscher

Eddie (18)
„Mir fällt leider keine Erklärung ein, warum ich meine Freundin betrogen habe, als ich 16 war – es ist einfach passiert. Dass so etwas noch mal vorkommen könnte, glaube ich aber nicht. Ich glaube, dass nur Jungs fremdgehen, die nicht reif für eine erwachsene Beziehung sind. Zum Glück hat mir meine Freundin damals verziehen. Die Krise hat unsere Beziehung gefestigt und es lief besser als zuvor.“

Fabi ist eine treue Seele

Fabi (17)
„Im Augenblick bin ich solo, aber während einer Beziehung bin ich noch nie fremdgegangen. Für mich ist Treue ein Muss! Ich würde meine Freundin nicht verletzen wollen, sondern eher Schluss machen, als sie zu betrügen. Ich stelle es mir echt schrecklich vor, wenn man erfährt, dass der Partner fremdgegangen ist. Und wenn man richtig verliebt ist, dann hat man doch nur Augen für sein Mädchen!“

Joseph: Flirten ist okay!

Joseph (17)
„Ich finde Fremdgehen absolut mies. Das würde ich nie tun! Und nur weil ich öfter mal mit meinen Jungs durch die Clubs ziehe, heißt das nicht, dass ich wild rumknutsche. Nicht alle Jungs sind so – hoffe ich! Okay, klar – ich schau schon mal einem Mädchen hinterher oder flirte – schließlich bin ich ein Junge. Aber sie zu küssen oder noch weiter zu gehen, das ist ein ganz anderes Kaliber.“

Untreue: Anzeichen und Gründe für's Betrügen

Geht ein Junge fremd, ist das oft ein Zeichen dafür, dass ihn etwas in der Beziehung stört. Zum Beispiel, dass er sich eingeengt fühlt oder einfach nicht mehr so stark verliebt ist wie am Anfang.
So eine Krise kann man überstehen, wenn man ehrlich zueinander ist und die Probleme offen anspricht. Es kann aber auch sein, dass der Junge fremdgeht, weil er den Drang verspürt, etwas Neues zu erleben. In diesem Fall reichen oft schon eine ausgelassene Partystimmung und ein hübsches Mädchen, damit es so weit kommt. Diese Seitensprünge, die im Teenageralter häufiger passieren, sind kein Zeichen für eine schlechte Beziehung. Den Jungs geht es vielmehr darum, etwas auszuprobieren, Erfahrungen zu sammeln, auszutesten, wie weit sie gehen können. Wenn sich so eine Gelegenheit ergibt, wird die Freundin im Kopf einfach zur Seite geschoben. Das heißt, er denkt gar nicht an die Folgen und daran, dass er sie verletzen könnte. Das böse Erwachen samt Reue kommt am nächsten Tag. Diese Art des Fremdgehens kann bei Mädchen natürlich genauso vorkommen.

Was ihn als echten Fremdgänger enttarnt

+ Selbst wenn er nur zur Toilette geht, sein Handy lässt er nie unbeaufsichtigt liegen. Denn er hat Angst, du könntest heimlich seinen SMS-Speicher oder seine Anrufliste checken. Auch auffällig: Die Anrufliste und der SMS-Speicher sind immer leer.
+ Dein Freund duftet nach einem Parfüm, das du noch nie an ihm gerochen hast, und an seinem Shirt sind Make-up-Flecken.
+ Dein Süßer sagt Dates häufig auf den letzten Drücker ab, meistens per SMS. Falls er anruft, ist er kurz angebunden, weil er gerade nicht reden kann. Er verspricht, alles beim nächsten Mal zu erklären – liefert dir dann aber nur faule Ausreden.

Fremdgehen verhindern: So hältst du ihn davon ab

+ Die Ungewissheit, ob er dir fremdgehen wird oder nicht, kann unerträglich sein. Doch ständige Eifersüchteleien von deiner Seite könnten ihn brutal nerven. Auch wenn es schwerfällt: Stell ihn nicht wegen jedem Mädchen, mit dem er nur spricht, zur Rede.
+ Jungs gucken gerne. Anstatt ein Drama daraus zu machen, dass er einer anderen auf den Busen gestarrt hat, entschärfe die Situation und sag: „Die hatte echt schöne Brüste, nicht wahr?!“
+ Eng deinen Süßen nicht ein! Lass ihm genug Freiraum und Zeit für sich und seine Kumpels. Auch wichtig: Ruf nicht jeden Tag an und häng nicht wie eine Klette an ihm. Denn nur wenn er mal allein loszieht, kann er dich auch wieder vermissen.

mehr zum Thema