• Amy Winehouse ist tot

    Die Todesursache der britischen Sängerin Amy Winehouse ist nach wie vor unklar.

weiterlesen

Amy Winehouse ist tot

Nach dem Tod von Amy Winehouse am Samstag gibt es noch immer Unklarheiten über die Todesursache der britischen Sängerin.

Amy Winehouse ist tot

Die Soul-Diva Amy Winehouse wurde am Samstag tot von dem Leibwächter Andrew Morris in ihrem Bett gefunden. Winehouse war in letzter Zeit immer wieder wegen ihrer Drogen-Eskapaden und Alkohol-Exzessen in den Medien, doch in ihrem Schlafzimmer fand man weder benutze Drogen-Utensilien noch Alkohol, die auf ihren Tod hinweisen.

Angeblich soll Amy Winehouse auch kein Drogen- sondern ein Alkohol-Opfer sein. „Sie hat sich tot gesoffen“, heißt es, aber in ihrem Haus deutet nichts auf ein vorangegangen Saufgelager hin. Der Obduktionsbericht mit der Todesursache von Amy Winehouse wird frühestens für heute Abend erwartet.
Woran die britische Sängerin Amy Winehouse auch gestorben ist, mit ihr verliert die Musikwelt eine großartige Künstlerin mit einer tollen Stimme. Und auch die Stars sind schockiert von dem plötzlichen Tod der 27-Jährigen. Russel Brand, der Ehemann von Katy Perry, war privat mit Amy befreundet und veröffentlichte nach ihrem Tod auf seiner Internet Seite einen tragischen Abschiedsbrief.

Wie Stars wie Rihanna, Kelly Osbourne und Lilly Allen um die Sängerin trauern, erfährst du auf starflash.de

mehr zum Thema