• Brust-Entfernung

    Radikaler Schritt! Wegen einem erhöhten Brustkrebs-Risiko lässt sich Angelina Jolie ihre Brüste amputieren

weiterlesen

Angelina Jolie lässt sich Brüste amputieren

Aus Angst vor Brustkrebs hat sich Angelina Jolie zu der krassen OP entschieden und hat sich beide Brüste entfernen lassen. Ihre Mutter Marcheline Bertrand starb im Alter von 56 Jahren an Brustkrebs und auch Angelina trage ein Gen in sich, das das Brustkrebs-Risiko erhöhe.

Angelina Jolie lässt sich Brüste entfernen

Die Wahrscheinlichkeit, dass die Schauspielerin an Brustkrebs erkrankt, liegt nach einer Untersuchung bei 87 Prozent! Dieses Risiko war der sechsfachen Mutter zu hoch. In der „New York Times“ berichtet sie über ihre Entscheidung, die ihr Brustkrebs Risiko nun auf 5 Prozent verringert habe.

Erst wurde das Brustgewebe entfernt und anschließend wurden die Brüste mit Hilfe von Implantaten rekonstruiert. Zurückgeblieben sind nur kleine Narben, trotzdem macht Angelina Jolie die Geschichte öffentlich: "Weil ich hoffe, dass andere Frauen von meiner Erfahrung profitieren können."

Was sagst du zu der Entscheidung von Angelina Jolie? Alle rund um den Busen kannst du hier nachlesen:

mehr zum Thema