• Asher Roth

    Asher Roth ist mit seiner Debütsingle „I Love College“ der coolste HipHop-Newcomer des Jahres

weiterlesen

Asher Roth: I Love College

Er ist süß, er ist weiß und er hat absolut nichts mit den typischen Klischees eines harten Rappers am Hut: Wir sagen euch, warum Asher Roth mit seiner Debütsingle „I Love College“ trotzdem der coolste HipHop-Newcomer des Jahres ist!

Asher Roth: I Love College

Wie wird man mit einem College-Abschluss als Grundschullehrer zu einem aufstrebenden Rap-Schwergewicht? Jemand, der nichts vom Leben auf der Straße erzählt und der lieber Fahrrad (mit Helm!) in seinen Videos fährt? Asher Roth präsentiert genau das, was im HipHop lange gefehlt hat: Spaß! Der 23-Jährige, der aussieht, als könnte er keiner Fliege etwas zu leide tun, ist eine erfrischende Ausnahme unter all den grimmigen MCs. Und er ist selbstbewusst genug, um sich seiner gewöhnlichen Vorstadtwurzeln nicht zu schämen. Sogar Rap-Größen wie 50 Cent, Akon und André 3000 fahren voll auf Asher ab.
Seine erste Single „I Love College“ – eine ebenfalls eher untypische Ansage! – ist schon längst einer der größten Hits in den Staaten. In dem lässig-coolen Ohrwurm schwärmt Asher von seinem ehemaligen Studentenleben mit Partys, Girls und langen Nächten. Bei uns erscheint die Single am 3. Juli, sein Album „Asleep In The Bread Aisle“ kommt am 17. Juli in die Regale. Und wer den sympathischen HipHopper live erleben will: Am 17. August performt Asher Roth in Köln (Gloria) und am 26. August in Berlin (Wuhlheide). Mehr über Asher Roth und das Video zu „I Love College“ gibt’s auf www.asherroth.de.